Magento liefert starke Ertragsdynamik in wichtigen europäischen Märkten


E-Commerce-Plattform erweitert globale Präsenz und verlängert Momentum

Los Angeles - 10. Juni 2013 - Magento, die marktführende E-Commerce-Plattform kündigte heute eine neue Magento Live Germany Konferenz für den Herbst 2013 an, die es europäischen Händlern und Partnern ermöglicht, bewährte Praktiken auszutauschen und Kontakte mit der wachsenden Magento Community zu vertiefen. Die neue Veranstaltung soll auf die enorme Energie von mehreren gehosteten Konferenzen der Magento-Partner in der vergangenen Woche aufbauen, die in den Niederlanden, Deutschland und Frankreich stattfanden:

  • Meet Magento Niederlande, 29. bis 30. Mai - Das fünfte Meet Magento brachte über 400 Entwickler, Enthusiasten, Partner und Fachleute aus dem E-Commerce Bereich zusammen, um maßgebende Handelsstrategien und Fallstudien zu erörtern und die neuesten Innovationen auf der Magento-Plattform aufzuzeigen.
  • Meet Magento Deutschland, 3. – 4. Juni - Die siebte Meet Magento Deutschland Fachkonferenz hostete über 500 Entwickler, Enthusiasten, Partner und Fachleute aus dem E-Commerce Bereich.
  • Bargento 2013, 4. Juni - Die achte Bargento Veranstaltung in Paris brachte fast 950 Teilnehmer zusammen, um Denkanstöße von Hauptrednern und in praxisnahen Workshops über Möglichkeiten zu erhalten, den wachsenden E-Commerce zu erschließen.

„Dies ist eine aufregende Zeit für Magento in der sich unsere Ertragsdynamik im europäischen Markt weiterhin beschleunigt”, sagte Roy Rubin, Mitgründer und Chief Operating Officer von Magento. “Wir haben ein unglaubliches Wachstum in den letzten 12 Monaten gesehen, das nahezu 900 Unternehmenskunden in Europa erreichte, und in der Einführung unseres Community Edition Produkts sogar ein höheres Wachstum erreichte. Dieses starke Interesse betont, dass Händler in ganz Europa großen Wert auf Magentos unübertroffene Flexibilität, Skalierbarkeit und überlegene Total Cost of Ownership legen.”

Da der Umsatzwachstum im europäischen Online-Handel den Offline-Wachstum weiterhin übersteigt, ist laut Forrester Research, Inc.** zu erwarten, dass er bis 2017 191 Mrd. Euro erreicht, so dass Fabrikanten eine enorme Chance haben, das Interesse von Kunden auf neue und sinnvolle Weise zu wecken. Der gemeinsame Fokus für die mehr als 1.850 Mitglieder der Handels-Community, der Grund in der vergangenen Woche war aus den wichtigsten europäischen Städten zusammenzukommen, waren Händler-Innovation auf Magento, und ein Vorantreiben der technischen Grenzen auf der Magento-Plattform.

Fabian Goehler, CEO des deutschen Luxuswarenhauses Ludwig Beck Tochtergesellschaft ludwigbeck.de GmbH bemerkt: “Gemeinsam mit Mzentral, Magento, und der aktiven Unterstützung der Kosmetikindustrie haben wir in weniger als neun Monaten erfolgreich einen einzigartigen Online-Shop bereitgestellt. Die praktische, klare Struktur und das stilvolle Design erweitern die erstklassige Benutzererfahrung durch zugängliches Design auf jedem Gerät und unter Beibehaltung markengetreuer Hervorhebung der Wettbewerbsdifferenzierung.”
„Durch das weltweit wachsende Gesundheitsbewusstsein nehmen immer mehr Weltreisende die von Chaine Thermale du Soleil angebotenen Heilmittel wahr, was zugleich auch mit höheren Ansprüchen auf Verfügbarkeit von medizinisch qualitativer Informationen verbunden ist”, meinte Eleonore Guerard, Marketingleiterin von Chaine Thermale du Soleil. “Wir wollten sicherstellen, dass die Erfahrungen unserer Kunden Online glatt und nahtlos verliefen, indem wir die volle Bandbreite der Behandlungsmöglichkeiten in unserem Angebot erfassten. Wir waren sehr erfreut zu sehen, dass unser fortschrittliches Reservierungssystem in enger Zusammenarbeit mit Xi Ingenierie und Magento eine außergewöhnliche Benutzererfahrung lieferte, und schon im ersten Monat nach der Markteinführung einen 200% Umsatzsprung aufwies.”

„Multichannel ist ein zunehmend wichtiger Teil unseres Geschäfts, und E-Commerce-Umsätze wachsen dramatisch in allen unseren Märkten”, sagte Emma Bonar, E-Commerce-Leiterin des europäischen Marktführers der Unterwäschenfirma Hunkemöller. “Mit über 550 Filialen in 17 Ländern, mehr als 2 Millionen Mitgliedern in unserem Treueprogramm und vier Webseiten in fünf Sprachen, erwarten wir von unserer E-Commerce-Plattform nicht nur, dass sie aktionsbezogene Höhepunkte in unserem Geschäft unterstützt, sondern dass sie auch unseren Kunden einen Weltklasse-Service liefert. Magento hat dazu beigetragen, diese Erwartungen zu liefern, und unseren E-Commerce-Umsatz im letzten Jahr um 40% erhöht.”

**Quelle: Forrester Research, European Online Retail Forecast, 2012 to 2017, March 13, 2013

Ãœber Magento

Die Magento eCommerce Plattform bedient mehr als 150.000 Händlern weltweit und wird von einem globalen Ökosystem von Lösungspartnern und Entwicklern von Drittanbietern unterstützt. Magento ist eine funktionsreiche Open-Source-Plattform der Unternehmensklasse, die Händlern ein hohes Maß an Flexibilität und Kontrolle über die Benutzererfahrung, Katalog, Inhalt und Funktionalität ihres Online-Shops bietet. Im August 2011 wurde Magento von eBay Inc. übernommen und ist heute ein Unternehmensbereich von X.commerce, Inc. (NASDAQ: EBAY).

* Quelle: Tom Robertshaw eCommerce Survey, March 27, 013: http://tomrobertshaw.net/2013/03/feb-2013-ecommerce-survey/