Das ist neu auf magentocommerce.com

In der letzten Zeit hat sich auf magentocommerce.com viel verändert. Deswegen möchte ich einige Neuerungen kurz aufgreifen.


Multi Store Retailing Magento Demo

image

Die Magento Demo unter magentocommerce.com/demo zeigt jetzt auch die Verwendung von Multistores mit eigenen Domains. Diese Funktion hat sehr großen Anklang gefunden, sodass wir uns dazu entschlossen haben, diese Funktion auch visuell erfahrbar zu machen.


Magento Showcase

image

Neu ist ebenfalls die Magento Showcase Seite unter http://www.magentocommerce.com/showcase. Um auf dem Laufenden zu bleiben, gibt es einen abonnierbaren RSS feed. Hier werden herausragende Magento Umsetzungen gezeigt.


Webinar Archivseite

image

Eine neue Webinar Archivseite steht absofort unter dem Menüpunkt "Resources" zur Verfügung. Dort finden Sie die Videos und Mitschriften unserer vergangenen Webinars.


50K+ Mitglieder, 100K+ Forumbeiträge - Magento Community wächst weiter

Die Kraft hinter Magento wächst rasant weiter. Neue Meilensteine sind über 50,000 Community-Mitglieder und mehr als 100,000 Forumsbeiträge. Mit bereits mehr als 525,000 Downloads bis heute sprechen die Zahlen eine eindeutige Sprache - Magento ist die am schnellsten wachsende eCommerce Softwareplattform weltweit. Mit immer mehr großen Marken auf der Welt, die Magentoshops starten, ist der Trend klar: aufwärts.

Im Folgenden sehen Sie eine Grafik, die Magento-bezogene Suchanfragen bei bei Google Trends zeigen. Besuchen Sie auch Google Trends und vergleichen Sie Magento mit Ihrem Angebot.

image


Lizenzänderung bei Magento

Mit der neuen Version 1.1.7 ändert sich die Lizenzart von Magento. Somit müssen Ihre eigenen Versionen von Magentos Design Packages (Templates, Themes, Layouts, Skins), Sprachpakete, Konfigurationsdateien inklusive XML Dateien - obwohl sie Derivate von Magento sind - nicht mehr jedermann zugänglich gemacht werden. Diese Dateien werden von Varien unter der AFL 3.0 (http://opensource.org/licenses/afl-3.0.php) veröffentlicht. Diese Lizenz ist weitestgehend mit der OSL 3.0 identisch, außer dass sie Sie nicht zur Veröffentlichtlichung Ihrer Arbeiten zwingt (siehe Abschnitt 1(c) der AFL 3.0.). Lesen Sie dazu auch den Beitrag über Magento Connect Extension Lizenzierung .

Die für Magento Software (ausgenommen die vorgenannten Dateien und Dritthersteller-Dateien) verwendete Lizenz ist weiterhin, wie bisher auch, die von Varien verwendete OSL 3.0 (http://opensource.org/licenses/osl-3.0.php) ohne Änderungen oder Einschränkungen.

Was bedeutet das für Sie?

Wichtig zu wissen ist, dass Änderungen an Dateien, die unter der OSL 3.0 stehen, Derivate sind. Sie müssen daher beispielsweise alle Änderungen an OSL-3 lizenzierten Dateien veröffentlichen, wenn Sie Magento weitervertreiben oder Ihren Magentostore im Netz verfügbar machen (siehe Abschnitt 1(c) und 5 der OSL 3.0). So sind Sie verpflichtet, Änderungen am Core von Magento zu veröffentlichen und ebenfalls unter die OSL 3.0 zu stellen.

Für Unternehmen, die auf die OSL 3.0 verzichten möchten, bietet Varien eine Magento Kommerzielle Lizenz an. Variens Doppellizenzierung von Magento basiert auf dem 'quid pro quo'-Prinzip - lateinisch für “etwas für etwas anderes” oder eben "Eine Hand wäscht die andere". Als Gegenleistung für die Möglichkeiten, die sich durch Magento bieten, erwarten wir, dass Änderungen und Verbesserungen sowie Erweiterungen unter dieser Lizenz wieder in das Magento-Ökosystem zurückgeführt werden. Alternativ, wie bereits erwähnt, besteht die Möglichkeit der kommerziellen Lizenzierung, die Sie von dieser Pflicht befreit.

Variens OSL 3.0 und AFL 3.0 verpflichten Sie nicht, unabhängige Arbeiten, inklusive Extensions, welche sie selbst erstellt oder bei einem Dritthersteller lizenziert haben, zu veröffentlichen — solange diese Arbeiten keine Derivate oder Kopien von lizenzierten Arbeiten sind.

Fragen?

Ein neues Lizenzforum ist absofort in englischer Sprache verfügbar.