Magento Blog



Die MagentoLive Germany 2013 war ein großer Erfolg

image

MagentoLive Germany 2013 lockte mehr als 300 Händler, Partner und Entwickler nach München. Die Veranstaltung bot die ideale Gelegenheit, sich mit E-Commerce-Experten auszutauschen und auf Händler sowie Partner für Magento-Lösungen und Community-Mitglieder zu treffen. Es gab ein intensives Programm mit Keynotes und einer Vielzahl von Breakout-Tracks, welches Beispiele von Händlern, bewährten Verfahren von Partnern sowie Vorträgen zu den Bereichen Technologie und Business umfasste.

Magento U Seminar: SEO for Magento
„Nutzer interessieren sich mehr für die Inhalte als die technische Umsetzung. Denken Sie immer daran, dass Sie Inhalte für den Leser und nicht für Suchmaschinen schreiben – zu viele Keywords wirken sich negativ auf die Nutzererfahrung aus.“ Vinai Kopp, Manager of Developer Education bei Magento, zeigte Händlern die zentralen Prinzipien der On-Page-Suchmaschinen-Optimierung und wie die Magento Plattform genutzt werden kann, um On-Page-SEO-Strategien effektiv umzusetzen.

Business Session: Steigerung der Klick-Raten aus organischen Suchergebnissen
Der Wettbewerb beim Suchmaschinen-Marketing nimmt zu. Auf einer der Top-Positionen bei einer Suchabfrage zu stehen reicht nicht mehr aus, um höheren Traffic für eine Website zu generieren. Danny Essner, Head of Merchant Marketing bei Magento, klärte über das Verhältnis zwischen Ranking in organischen Suchergebnissen und der Klickrate auf. Außerdem erklärte er Ansätze, wie man die Klickrate durch die organische Suche erhöhen kann.

Kernbotschaften von Magento und Ebay

  • Magentos COO und Mitgründer Roy Rubin sprach über die aktuellen Industrietrends, sowie über Magentos starkes Momentum, mit besonderem Augenmerk auf Chancen für Wachstum und Innovation.
  • Jimmy Duvall, Head of Product bei Magento, gab einen Ãœberblick über Magento Enterprise 1.13 und Magento Community 1.8. Er bat die Entwickler außerdem Feedback zu den Updates von Magento 2 zu geben, die über GitHub verfügbar sind.
  • Matthias Setzer, Senior Director Merchant Services bei eBay Inc./PayPal Deutschland sprach über die Herausforderungen und Möglichkeiten in einem dynamischen E-Commerce-Umfeld, in dem die Kunden selbst die Fäden in der Hand halten.
image

Überraschungsgast und ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter Dr. Markus Merk, redete darüber, wie man schwierige Entscheidungen trifft und wie wichtig es dabei ist, Emotionen, Identität, Mut und Verantwortung zu berücksichtigen und wie diese Kriterien auf den E-Commerce-Bereich angewandt werden können.

Breakout I: E-Commerce Success: Going Global

Die Basis für eine gelungene Customer Experience auf der Website ist die funktionierende Technik im Hintergrund. mytheresa.com aktualisiert ihre Website täglich und kann über ein angepasstes Caching länderspezifische Preise und Kanäle entsprechend der Geschäftsanforderungen erstellen. Die Seite hat aktuell über 1,5 Millionen Unique Visitors pro Monat, 2.000 Bestellungen pro Tag und über 900 neue Angebote pro Woche.

Breakout III: Mobile: Ein tiefer Einblick in Responsive Design
Tim Bezhashvyly, Magento Team Lead bei der Jarlssen GmbH, zeigte in einer technischen Präsentation die notwendigen Schritte, um eine bestehende Magento-Website mobile ready zu machen oder eine neue mobile Seite zu erstellen. In einem weiteren Vortrag zum Thema „Mobile Websites“, präsentierten Michael Türk, Head of E-Commerce, und Sabrina Toth, Research Assistant bei Flagbit, einige großartige Einblicke über die Vorteile von Responsive Design und die richtige Vorgehensweise dabei. Beide Sprecher betonten, dass es zwingend notwendig ist, sich vor dem Aufbau der Website darüber im Klaren zu sein, welche Inhalte in welcher Form auf welchem Gerät gezeigt werden sollen.

Breakout II: Conversion Marketing: Mehr Umsatz durch Checkout-Optimierung
Noam Inbar, Vice President of Business Development bei Zooz Payments, erklärte wie man die Bedenken von Kunden bei Transaktionsabschlüssen abbaut, indem man die User Experience beim Bezahlvorgang und beim Checkout verbessert. Sie betonte, dass der einfachste Weg die Conversions einer Website zu maximieren, der ist, den Bezahlungsvorgang so einfach wie möglich zu gestalten, und nicht zum Beispiel mehrmals nach den gleichen Informationen zu fragen.

Keynote-Session II
Thomas Husson, Vice President und Principle Analyst bei Forrester forderte in seiner Abschlussrede die Besucher auf, sich auf den digitalen Bewusstseinswandel vorzubereiten und stellte fest, dass die einzige Möglichkeit darin besteht, sich neu zu erfinden, oder unter zu gehen.

Die MagentoLive 2013 Germany Konferenz endete mit leckeren Cocktails und anregenden Gesprächen. Der perfekte Abschluss, um eine erfolgreiche Veranstaltung ausklingen zu lassen.

image image image image image image image image image

4 Gründe, bei MagentoLive Germany dabei zu sein

image image

Jedes MagentoLive-Event in diesem Jahr war ein riesiger Erfolg und MagentoLive Germany wird keine Ausnahme sein! Registrieren Sie Sich jetzt. Das Last-Minute-Angebot für €299 endet am 8. November.

Registrieren

1. Roy Rubin, Leitender Geschäftsführer und Mitgründer von Magento

Roy wird seine Vision von fortlaufenden Möglichkeiteiten für Wachstum und Innovation für Händler teilen, und wie Magento und eBay zu Ihrem Erfolg beitragen können. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit!

2. Wegweisende Breakout Sessions mit Führungskräften des eCommerce

Wir bieten innovative Breakout Sessions in Deutsch und Englisch, mit brandneuen Inhalten von Führungskräften aus dem eCommerce Umfeld und unseren eigenen Experten.

  • Going Global: Wie mytheresa.com die weltweite Expansion schaffte
  • Ulf Dammertz, Abteilungsleiter I.T., mytheresa.com
  • Michael Staroste, Lead Software Engineer, mytheresa.com
  • Optimierung des Checkouts bei steigenden Umsätzen: Bauen Sie die Ängste der Verbraucher und Hindernisse bei der Transaktionsabwicklung ab, indem Sie das Erlebnis der Benutzer beim Bezahlen und Checkout verbessern.
  • Noam Inbar, VP der Geschäftsentwicklung, Zooz
  • Anpassung Ihres Online-Geschäfts: Wie aus Wardow.com ein erfolgreicher multichannel Händler wurde
  • Björn Kraus, CTO, Phoenix Media
  • Marc Schuermann, Leiter der Verkaufsförderung, Phoenix Media
  • Danny Wardow, Geschäftsführer, Wardow.com
  • Tief in Responsive Design eintauchen: Die Vorteile der Responsive Design Entwickelung, und wie man es richtig macht
  • Michael Turk, Leiter eCommerce, Flagbit
  • Patrick Scherr, Geschäftsführer für Marketing, Flagbit
  • Sabrina Toth, Forschungsmitarbeiterin, Flagbit

3. Treffen Sie andere Magento-Händler

Die Merchant-to-Merchant-Session bietet eine fantastische Gelegenheit für Magento Enterprise Edition Händler sich zu treffen und Ideen und Praktiken auszutauschen. Wir hoffen, dass Sie teilnehmen können!

Wann: Dienstag, 12. November, 9:00–10:30 Uhr

Um Antwort wird gebeten: Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie teilnehmen können.

4. Eröffnungsveranstaltung

Bei unseren Events ist immer auch Zeit, um Spaß um haben, und für MagentoLive Germany haben wir eine weitere fabelhafte Party organisiert!

Wo: Rilano No.6
Lenbach-Palais in der Ottostraße 6, 80333 München

Wann: Montag, 11. November, 19:00–23:00 Uhr

Folgen Sie dem Event auf Facebook und Twitter, und benutzen Sie das Hashtag #MagentoLive um über die Konferenz zu sprechen!

MagentoLive Germany Platinum Sponsoren:

image

Themen der Breakout Sessions MagentoLive Deutschland

image

Wir haben nur noch weniger als einen Monat bis zum allerersten MagentoLive Event in Deutschland! MagentoLive ist Ihre Gelegenheit, um aufschlussreiche Einblicke von Magento und den Führungskräften der Industrie zu erhalten, sich mit der Magento-Gemeinschaft zu verbinden und über neue und sich abzeichnende Trends in der Welt des E-Commerce zu erfahren.

Zur Vorbereitung auf das Event im nächsten Monat möchten wir Ihnen den derzeitigen Plan für die Breakout-Sessions mitteilen. Es wird vier Themengebiete geben: Mobile, Conversion-Marketing, E-Commerce Erfolg, E-Commerce Best Practices. Hier finden Sie eine Auswahl der Session-Themen:

  • Das A und O des Mobilen Auftritts: Was Sie wissen müssen, um eine bestehende Webseite mobilfähig zu machen oder eine neue Webseite für Smartphones zu erstellen.
  • Optimierung des Checkouts zur Verkaufssteigerung: Beseitigen Sie Ängste und Einkaufs-Barrieren von Kunden durch die Verbesserung Ihres Bezahl- und Checkoutvorgangs.
  • Going Global: Wie mytheresa.com ihre internationale Expansion geschafft hat

Die letzten Details bezüglich der Referenten und Sessions sind ab sofort auf der deutschen MagentoLive Germany Website veröffentlicht.

Zur Erinnerung: Die MagentoLive Deutschland Eintrittskarten gibt es nur noch bis zum 23. Oktober für den günstigen Preis von € 249, danach ist die Karte nur noch zum Standardpreis von € 275 erhältlich. Zögern Sie nicht, kaufen Sie Ihre Karten jetzt!

Zu guter Letzt: Als Teilnehmer der MagentoLive Deutschland, können Sie eine Karte für Imagine 2014 gewinnen. Für diejenigen, die dieses Event noch nicht kennen, Imagine ist unsere jährliche Konferenz. Mehr als 1.700 Magento-Begeisterte aus über 35 Ländern nehmen an diesem Ereignis teil. Besuchen Sie imagineecommerce.com, um Fotos und Videos von Imagine 2013 anzuschauen und mehr über Imagine zu erfahren.

Ort und Zeit der Imagine 2014 geben wir demnächst bekannt.

Wir freuen uns sehr, Sie bald in München zu sehen!

MagentoLive Deutschland: Vorstellung unserer Hauptredener

image

Besuchen Sie Magento am 12. November in München auf unserem ersten MagentoLive Event in Deutschland!

Magento Veranstaltungen sind einzugartig, weil wir dort unsere Top-Leader und E-Commerce-Experten zusammenbringen. Es erwartet Sie ein bereichernder Tag mit Informationen, Einblicken, netzwerken und Zusammenarbeit. Sie hören von Branchen führenden Experten, lernen über die Zukunft der Magento-Roadmap and verlassen den Event mit den besten Beispielen aus der Praxis. Bringen Sie Ihr Geschäft mit uns in der sich rasant verändernden E-Commerce-Landschaft vorwärts!

Wir freuen uns sehr, Ihnen eine Auswahl unserer Hauptredner anzukündigen:

image

Thomas Husson - Vice President and Principle Analyst, Forrester Research

Thoma’s Untersuchung legt den Fokus auf die Integration des Mobilen in die Marketing- und digitalen Strategien; die bahnbrechende Rolle des Mobilen, indem es eine Brücke von der digitalen zur physischen Welt schlägt; die Evolution des mobilen Ökosystems; die Konvergenz von mobile und social und die Auswirkungen der mobilen Geräte und Technologien auf die Einstellungen und Verhaltensweisen der Menschen.


image

Roy Rubin, Magento Co-founder and Chief Operating Officer

Roy ist ein Pionier auf diesem Gebiet. Er konzentriert sich im Wesentlichen auf das, was Kunden und Partner mit Nutzung der Magento-Plattform zu Erfolg und Wachstum führt. Roy ist verantwortlich für die Firmenstrategie und überwacht alle Geschäftstätigkeiten.




image

Jimmy Duvall, Magento Head of Product

Jimmy ist 2012 als Bereichsleiter Produktentwicklung bei Magento eingestiegen. Von GSI Commerce, heute eBay Enterprise kommend, hat Jimmy eine lange Geschichte im E-Commerce. Seine Expertise und Branchenkenntnisse zeigen sich in den innovativen und marktführender Produkten für Magento.


Über den Tag verteilt bieten wir zudem eine Auswahl an Panel- und Breakout-Sessions, die wertvolle Lernerfahrungen für jeden bieten.

Händler – Wir werden Ihre bestehenden Bedürfnisse diskutieren und hören direkt Ihre Anliegen. Wir zeigen Ihnen, wie Magento Ihnen heute helfen kann, Ihr Geschäft zu vergrößern und wie Sie sich auf die unbekannten Anforderungen von morgen vorbereiten.

Entwickler – Das ist Ihre Möglichkeit, um direkt mit dem Händler zu interagieren, ihre Bedürfnisse aus erster Hand zu hören und wertvolle, dauerhafte Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Hören Sie über die Innovationen von anderen und lernen Sie, den Kundenbedürfnissen einen Schritt voraus zu sein.

Lösungsanbieter – Knüpfen Sie Kontakte zu angehenden Händlern, die heute nach Ihren Dienstleistungen suchen! Gewinnen Sie wertvolle Einblicke in Magento’s Zukunft und erhalten Sie proprietäres Rüstzeug für das erfolgreiche Wachstum Ihres Geschäfts.

image

Wir freuen uns auf Sie!

Seien Sie dabei: MagentoLive in Deutschland

image

Nicht verpassen – Melden Sie sich jetzt für die erste MagentoLive Germany am 12. November an!

MagentoLive ist DIE Gelegenheit, Hunderte von Händlern, Partnern und Entwicklern zu treffen, um wichtige Einblicke von Magento und Branchenführern zu bekommen, sich mit der Magento-Community auszutauschen und zu erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen auf das nächste Level führen können. Es ist auch eine fantastische Gelegenheit, um mehr über neue und aufkommende Trends in der Welt des eCommerce zu erfahren.

Selbstverständlich werden wir auch am 12. November eine unvergessliche Pre-Event Networking Party organisieren (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben).

image

Preise

  • Early Bird (75 Plätze)
  • After Early Bird
  • 12. Oktober – 9. November
  • Nach dem 9. November
  • Limitierter Frühbucher-Tarif
  • Vergünstigter Tarif
  • Standard-Tarif
  • Last-Minute-Tarif
  • €225
  • €249
  • €299
  • €350
  • Weitere Informationen

    TermineWerden Sie Sponsor Referenten gesucht

    image image image

    Stelle

    image

    Westin Grand München

    Das Fünf-Sterne-Hotel Westin Grand München gehört zu den größten Konferenzzentren in Süddeutschland. Das Hotel liegt im Bezirk Bogenhausen, in 10 Minuten sind Sie mit dem Auto im Zentrum von München und am Bahnhof. Münchens berühmter Park, der Englische Garten, ist bequem zu Fuß erreichbar.

    image


    Komplette Zertifizierung und erhalten Sie einen kostenlosen Pass zu MagentoLive

    Sie sind Entwickler und planen, demnächst die Magento Certification Exam zu absolvieren? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Vor Ort auf der MagentoLive Germany wird keine Magento Certification angeboten. Bestehen Sie jedoch die Zertifizierung zwischen dem 1. September und dem 31. Oktober und senden bis 31. Oktober eine Anfrage an , können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter .

    Nicht verpassen: Fotos und Videos der letzten MagentoLive-Veranstaltungen!

    Meet Magento #4.10 - Get your Tickets now!

    image
    Date: 04. – 05.11.2010
    Location: Leipzig, Technologiezentrum GaraGe, Germany

    Meet Magento is an E-Commerce Conference, which deals with all aspects of Magento. The latest technical developments, business models and trends will be presented. Target Groups of the Conference are merchants, developers, online agencies and decision makers of the e-commerce scene. Meet Magento is a unique opportunity to meet the leadership team of Magento personally.

    A special highlight of the event will be the big after-show party after the first conference day - the perfect opportunity for interesting discussions and networking.

    image

    There are five good reasons why you shouldn’t miss the next Meet Magento!

    1. Contact to the Magento Team leadership
      The event offers the opportunity to meet the Magento Team personally and to speak about tips, tricks, experiences and best practices.
    2. Networking, Networking, Networking
      Make valuable new contacts and maintain the existing!
    3. Stay up to date
      High-profile keynote speakers will talk about the latest industry topics. Over 40 Magento E-commerce experts will provide lectures and discussions about current issues about Magento. Take a look at our program.
    4. After-show party
      The after-show party takes place on 04 November 20 clock in the Moritzbastei instead. Here you can finish the first day of the conference together with old and new contacts in a historic atmosphere.
    5. Facts & Figures
      • More than 450 participants
      • 40 speakers
      • 20 exhibitors
      • 2-day ticket including meals and after-show party only 100 €

    GET YOUR TICKET NOW!

    A big thank you regards to our sponsors!

    image

    Call4Paper Phase für Meet Magento #3.10 verlängert

    Meet Magento #3.10

    Auf Grund der großen Nachfrage haben wir uns entschieden, die Call4Paper Phase noch einmal zu verlängern. Wir bitten daher alle Interessierten Ihre Themenvorschläge für Vorträge und Workshops bis einschließlich 9. April unter http://www.meet-magento.de/call-4-paper.html einzureichen.

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung - entweder Kommentieren oder eine Mail an schicken.

    Zweite Ausgabe des eStrategy-Magazins erschienen

    Neue Ausgabe des kostenlosen eStrategy-Magazins erscheint am 31.03.2010

    Ab heute steht die neue Ausgabe des kostenlosen eMagazins mit News, Tipps & Tricks sowie Fachbeiträgen rund um die Themen eCommerce, Web-Trends, Online-Marketing und Web-Entwicklung zum Download unter www.estrategy-magazin.de bereit. Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe haben sich die Initiatoren wieder mächtig ins Zeug gelegt und einmal mehr eine spannende und kostenlose Fachlektüre zum Thema eCommerce geschaffen.

    Die erste Ausgabe des Magazins erschien mitte Dezember 2009 und wurde nach eigenen Angaben inzwischen an die 5.000 mal heruntergeladen. Die Feedbacks der Leser waren dabei durchweg sehr positiv, so dass dies Ansporn genug war, bei der aktuellen Ausgabe nochmals nachzulegen und einmal mehr spannende und nützliche Inhalte rund um das Themenfeld eCommerce in kompakter und verständlicher Form zu veröffentlichen.

    Für die aktuelle Ausgabe konnten einige namhafte Autoren gewonnen werden, die auf über 120 Seiten ein breites Themenspektrum mit fundierten Fachbeiträgen abdecken. So dürfte für jeden Shopbetreiber bzw. eCommerce-Interessierten etwas dabei sein. Beim eStrategy-Magazin handelt es sich um ein Projekt des Magento Community Partners TechDivision.

    Das Magazin kann wieder unter www.estrategy-magazin.de kostenlos heruntergeladen werden. 

    eStrategy-Magazin – Das kostenlose eCommerce-Magazin

    Mit dem eStrategy-Magazin steht ab sofort ein kostenloses eMagazin mit News, Tipps & Tricks sowie Fachbeiträgen rund um die Themen eCommerce, Web-Trends, Online-Marketing und Web-Entwicklung zum Download bereit. Jetzt kostenlos unter www.estrategy-magazin.de downloaden und attraktive Preise im Gesamtwert von über EUR 6.000 gewinnen.

    Mit dem eStrategy-Magazin erscheint ab sofort quartalsweise ein kostenloses eMagazin, das interessante Themen rund um eCommerce, Web-Trends, Online-Marketing und Web-Entwicklung beleuchtet.

    Dabei wird in jeder Ausgabe der Fokus auf ein Schwerpunktthema gelegt. Die erste Ausgabe des eStrategy-Magazins steht ab sofort unter www.estrategy-magazin.de zum kostenlosen Download bereit und legt den Fokus auf die Open Source Shopsoftware Magento, die mit über 1,1 Mio. Downloads zu der am schnellsten wachsenden eCommerce-Software weltweit zählt. Hinter dem eStrategy-Magazin steht die in Rosenheim ansässige Online-Agentur TechDivision.

    Hier ein kurzer inhaltlicher Auszug der ersten Ausgabe:

    Open Source Shopsysteme im Ãœberblick
    Ein Marktüberblick möglicher Shopsysteme, für die keinerlei Lizenzkosten anfallen - von der einfachen Einsteigerlösung, bis zum High-End-System.

    So finden Sie die passende eCommerce Lösung
    Welche grundsätzliche Lösungsansätze für einen Webshop bestehen und auf was sollten sie achten, um den für sie passenden Ansatz zu finden?

    Die derzeit interessantesten Magento-Extensions
    Inzwischen stehen mehr als 1.500 Module für das Shopsystem Magento zur Verfügung – von einfach und kostenlos bis hin zu extrem umfangreich und kostenpflichtig. Wir stellen die interessantesten Module vor.

    WaWi-Lösungen mit Magento-Schnittstelle
    Die Anbindung eines Shops an eine Warenwirtschaftssoftware gehört – gerade für mittlere und größere Shops – zum absoluten Pflichtprogramm. Wir zeigen welche Lösungen hier mit Magento möglich sind.

    Suchmaschinenoptimierung für Magento-Shops
    Ein Webshop gehört in vielen Bereichen inzwischen zum Pflichtprogramm. Der Shop alleine reicht aber in den wenigsten Fällen aus, um erfolgreich zu sein. Was sie beachten sollten, um ihren Magento-Shop für Suchmaschinen leichter zugänglich zu machen, versuchen wir mit diesem Artikel zu erläutern.

    Extending Magento: Build- & Deploymentprozess für Magento
    Dieser Beitrag wird für alle fortgeschrittenen Entwickler sehr interessante Ansätze zur Verbesserung des Deployments im Rahmen von Magento-Projekten liefern.

    Adwords-Einsteigerkurs
    Mit dem Adwords-Programm ist Google ein Riesenwurf gelungen. Hiermit lässt sich sehr schnell, zielgruppengenau und erfolgsabhängig Onlinewerbung betreiben. Wir zeigen einen ersten Einstieg in die Welt der Adwords.

    Online-Marketing mit Pressemeldungen
    Was damit gemeint ist, lesen Sie gerade. Mit Pressemeldungen lassen sich – sofern man sie richtig einsetzt – im Web erstaunliche Ergebnisse erzielen. Wir erklären Ihnen, worauf es hier ankommt.

    uvm.

    Für wen ist das Magazin gedacht?
    Zielgruppe des eStrategy-Magazins sind internetinteressierte User, Webshop- und Seitenbetreiber, Agenturen und Entwickler, die über Neuigkeiten, Tipps & Tricks sowie Lösungsansätze aus dem Webumfeld kostenlos und fundiert informiert werden möchten. Die Artikel werden dabei sorgfältig recherchiert und von erfahrenen Experten aus Ihrem jeweiligen Themenumfeld verfasst.

    Jetzt kostenlos downloaden und gewinnen

    Zum Start des eStrategy-Magazins werden unter allen Lesern, die das Magazin bis 23.01.2010 kostenlos downloaden, attraktive Preise im Gesamtwert von über EUR 6.000.- verlost:

    • Professionelle Hostinglösungen mit 24 Monaten Laufzeit
    • Dreitägige Magento Entwicklerschulungen
    • Amazon Einkaufsgutscheine
    • Magento Exportmodule und Handbücher
    • Jahresabos für t3n sowie Internetworld Professional

    Am besten gleich downloaden und mit etwas Glück gewinnen!

    Die Themenplanung für die 2. Ausgabe ist bereits in vollem Gange. Hier werden dann insbesondere auch diverse Rechtsthemen aus dem IT- und eCommerce-Umfeld behandelt. Ausgabe zwei des eStrategy-Magazins wird am 31.03.2010 erscheinen. 

    Magentopodcast - Magento jetzt auch direkt für die Ohren!

    Seit heute morgen steht die erste Folge des offiziellen MagentoPodcasts zum Reinhören unter magentopodcast.de online.

    Der Podcast wird von Rico Neitzel und Roman Zenner betrieben und befasst sich mit allen Themen rund um Magento. Eine strukturierte Teilung in News- und FAQ-Bereich für Anwender wie auch Entwickler bildet den Hauptanteil der neuen Sendungen. In unregelmäßigen Abständen wird das Programm durch Interviews, Hintergrundberichte, Site- und Modulereviews ergänzt.

    Wir wünschen euch beim Hören viel Spaß und freuen uns über euren Besuch unter magentopodcast.de.

    Immer uptodate bleiben? Kein Problem per Twitter (@magentopodcast)!

    t3n: Kostenlose Magento-Themes in der Übersicht

    Der t3n Blog des renomierten Open Source- und Typo3-Magazins T3N hat sich die Mühe gemacht, einmal kostenlose Magento-Themes unter die Lupe zu nehmen und schreibt dazu: “Magento gehört aufgrund seines enormen Funktionsumfang mittlerweile zu den beliebtesten E-Commerce-Systemen. Das Standard-Template überzeugt dabei zwar durch Klarheit, jedoch wünschen sich viele Anwender ein anderes Design. Durch die Möglichkeit, Themes zu verwenden, kann dies schnell erledigt werden. Anders als etwa bei WordPress sind kostenlose Themes für Magento allerdings schwierig zu finden. Wir haben uns einmal die Mühe gemacht, das Internet für Euch zu durchstöbern.”

    Mehr dazu gibt’s beim t3n-Blog unter http://t3n.de/news/e-commerce-kostenlose-magento-themes-ubersicht-255932/

    Neuer Veröffentlichtungsprozess für die Community Edition

    Magento ist etwas älter geworden und setzt seinen erfolgreichen Weg an die Spitze der Premium E-Commerce Plattformen weiter fort - mit Hilfe der immer aktiven Community. Um die Community bei der Mitarbeit weiter zu unterstützen und die Abläufe weiter zur verbessern, haben wir viel über Möglichkeiten und Wege nachgedacht.

    Nachdem das konstruktive Feedback der Community und vieler aktiver Unterstützer ausgewerten wurde, war klar, dass der Prozess, in dem die einzelnen Versionen veröffentlicht werden, für Entwickler, Nutzer und Unterstützer einfacher und standardisierter ablaufen muss.

    Mit dem nächsten Release wird die Versionsbezeichnung nun angepasst und ergänzt, damit der Status des Releases klar erkennbar wird: alpha, beta, oder rc. Der Stability-Status wird ebenfalls eine Versionsnummer enthalten.

    Neues Versionsnummern Schema:

    Das neue Schema sieht wie folgt aus: X.Y.Z.P-Stability Status#

    • X - Major Version - Große Versionsupdates, welche neue oder nicht mehr verwendete Features enthalten. Diese Versionen werden einen genauen Upgrade-Hinweis enthalten, werden jedoch nicht auf Abwärtskompatibilität ausgelegt sein.
    • Y - Minor Version - Kleine Versionsupdates, welche seltener neue Funktionen, jedoch Fehlerbeseitigungen enthalten. Upgrades sollten unkompliziert sein. Diese Versionen werden eine hohe Abwärtskompatibilität zu kleineren Versionsupdates besitzen.
    • Z - Revision Version - Fehlerbehebungen und kleinere neue Funktionen. Upgrades sollten unkompliziert sein. Diese Versionen sind vollständig zu aktuellen, kleineren Versionsupdates abwärtskompatibel.
    • P - Patch Version - Wichtige Fehler- und Sicherheitsverbesserungen. Upgrades sollten unkompliziert sein. Diese Versionen sind vollständig zu aktuellen, kleineren Versionsupdates abwärtskompatibel.
    • Stability Status# – Wie stabil ist die aktuelle Version (Z.B. rc, beta, alpha), wobei # die Statusnummer ist. Je höher diese Nummer ausfällt, desto ausgereifter ist die Version.

    Erklärung des Stabilitätsstatus:

    • Alpha - Bei dieser Version handelt es sich ausschließlich um Vorschauversionen, welche auf keinen Fall in Produktivumgebungen eingesetzt werden dürfen. Funktionen dieser Alpha-Versionen können, müssen aber nicht in späteren Versionen enthalten sein. Diese Versionen können Fehler enthalten und dienen somit nur als Ausblick auf kommende Versionen, sie dienen in erster Linie Entwicklern und Code-Testern.
    • Beta - Diese bereits ausgereifteren Versionen dienen ausschließlich ersten Testzwecken zur Vorbereitung auf einen Release Candidate und dürfen auf keinen Fall in Produktivumgebungen eingesetzt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Funktionen und Codebestandteile aus dieser Version in späteren Versionen enthalten sein dürften, ist bereits deutlich größer, da es sich um richtige Testversionen handelt. Diese Versionen können von allen Usern, Entwicklern und Betreibern getestet werden, Feedback zu Fehlern und seltsamen Verhalten sind hier sehr erwünscht! Extensionentwickler sollten diese Versionen nutzen, um die Kompatibilität Ihrer Erweiterungen zu überprüfen.
    • Release Candidate (rc) – Diese Versionen sind nahezu stabile Versionen, auch diese sollten aber auf keinen Fall in Produktivumgebungen eingesetzt werden. Funktionsänderungen in späteren Versionen sind hier bereits ausgeschlossen. Weitere Arbeiten am Code dienen ausschließlich der Fehlerbeseitigung. Entwickler, Tester und User sollten diese Version ausgiebig testen, Extensionsentwickler sollten spätestens mit dem erscheinenden RC Ihre Module auf Funktion prüfen!
    • Kein Stabilitätsstatus angegeben – Wenn bei einer Version keine Status mehr angegeben wird, ist diese Version abgeschlossen und zur Verwendung freigegeben. Testen Sie aber bitte immer diese Version auf einem Stagingsystem, bevor Sie die Version in einer Produktivumgebung verwenden! Bitte vergessen Sie auch nicht, alle installierten Extensions auf den aktuellsten Stand zu bringen!

    Wir hoffen, dass dieser neue Ablauf mehr Struktur in die einzelnen Versionen bringt und die Erwartungen der Community somit besser erfüllt werden können. Es unterstützt zudem Extensionprogrammierer dadurch, dass ab sofort mehr Zeit zum Testen der bestehenden Extensions mit neuen Versionen zur Verfügung gestellt wird. Aktuell sind 2 Produktivversionen pro Jahr geplant, dazwischen etliche Vorschauversionen. Die Enterprise-Edition wird weiterhin mit 4 Produktivversionen pro Jahr veröffentlicht werden.

    Wir möchten allen Communitymitgliedern danken, die tagtäglich Support leisten und wir hoffen, ihr bleibt weiter so tatkräftig am Ball und seid gespannt auf die Dinge, die noch kommen werden!

    Mitbestimmen: Die Community Roadmap

    image

    Endlich ist sie da: Die Magento Community Roadmap. Wie vom Community Advisory Board (CAB) versprochen wird sich Varien zukünftig besser auf das konzentrieren, was die Community zu Magento sagt, welche Features und Verbesserungen ihr in Magento sehen möchtet! Durch einen kurzen Besuch auf den Magento Community Edition Roadmap UserVoice Foren könnt ihr eigene Vorschläge einreichen oder bestehenden Vorschlägen eure Stimme geben!

    Wenn ihr die Community selbst verbessern möchtet, besucht bitte die Magento Community Ideen Foren Brandheiße Themen werden zukünftig zusätzlich diskutiert!

    Das ist nun endlich eine gute Möglichkeit, direkt mitzuteilen, was ihr euch wünscht und was für euch wichtig ist! Nutzt diese Möglichkeiten bitte reichlich aber sinnvoll, um Magento jeden Vote ein bisschen stärker zu machen!

    T3N Blog der Woche: mxperts.de

    T3N Magazin: Blog der Woche Fast untergegangen wäre, dass es ein deutsches Blog zu Magento zum Blog der Woche der Internetausgabe des T3N Magazins geschafft hat. Ganz besonders spannend wird das dadurch, dass Daniel Sasse, vielen hier im Forum schon als sehr hilfsbereiter Magento-Engel bekannt, Co-Autor bei www.Mxperts.de ist.

    Johannes Teitge, Initiator des Projekts sagt dazu folgendes:

    Nach 10 Jahren osCommerce/ShopExpress ist es an der Zeit für ein neues, modernes und innovatives Shopsystem. Über Tests vieler OpenSource-Systeme bin ich schlussendlich bei Magento gelandet. Schnell war klar - wie bei anderen, etablierten Systemen mal einen Shop in 1-2 Tagen aufzusetzen, ist nicht drin. Nächte langes recherchieren, testen, in der Community „rumhängen“ war angesagt und die Hilfsbereitschaft bei brisanten Themen war kaum gegeben.

    www.Mxperts.de war für mich anfänglich ein Projekt um meine Erfahrungen weiterzugeben und mein Gelerntes zu vertiefen. Es sollte den anderen den Einstieg in Magento erleichtern. Mit Daniel Sasse im Boot haben wir mittlerweile weit über 70 Beiträge und Tutorials geschafft und ich hoffe, dass wir bald die Marke 100 schaffen. Dass wir auf dem richtigen Weg sind zeigt uns die Auszeichnung „Blog der Woche“ in der Zeitschrift „t3n Magazin Open Source & Web“ und ein Link im Shopbetreiber Blog, an dem TrustedShops tatkräftig mitarbeitet.

    Aktuell haben wir begonnen die erstellen Mxperts-Extension, beginnend mit Mxperts- Customers Groups Invoice, bei Magento-Connect zu publizieren. So kann die gesamte Community von unserer Arbeit profitieren. In Kürze werden noch Extensions zum Thema "Kein Bundesland" & "Integration von jQuery" veröffentlicht. Weitere Veröffentlichungen befinden sich bereits in Planung.

    Mxperts soll auch an Varien ein großes Dankeschön sein - ich hoffe dass wir damit die Verbreitung von Magento in Deutschland unterstützen können.

    Johannes Teitge & Daniel Sasse

    Hilfreiches Tutorial zum Thema “Planung einer Shopmigration” bei O’Reilly

    Roman Zenner, Autor des neuen Buches zum Thema “Online Shops mit Magento” im O’Reilly Verlag, hat im verlagseigenen Community-Blog einen interessanten Artikel zur Planung einer Shopmigration geschrieben.

    Er spricht wichtige Aspekte an, die bei einer Migration auf Magento bedacht werden müssen. Somit erhält man einen kleinen Leitfaden, wie man am Besten an die Planung eines kompletten Umzugs herangeht.