Magento Blog



Die MagentoLive Germany 2013 war ein großer Erfolg

image

MagentoLive Germany 2013 lockte mehr als 300 Händler, Partner und Entwickler nach München. Die Veranstaltung bot die ideale Gelegenheit, sich mit E-Commerce-Experten auszutauschen und auf Händler sowie Partner für Magento-Lösungen und Community-Mitglieder zu treffen. Es gab ein intensives Programm mit Keynotes und einer Vielzahl von Breakout-Tracks, welches Beispiele von Händlern, bewährten Verfahren von Partnern sowie Vorträgen zu den Bereichen Technologie und Business umfasste.

Magento U Seminar: SEO for Magento
„Nutzer interessieren sich mehr für die Inhalte als die technische Umsetzung. Denken Sie immer daran, dass Sie Inhalte für den Leser und nicht für Suchmaschinen schreiben – zu viele Keywords wirken sich negativ auf die Nutzererfahrung aus.“ Vinai Kopp, Manager of Developer Education bei Magento, zeigte Händlern die zentralen Prinzipien der On-Page-Suchmaschinen-Optimierung und wie die Magento Plattform genutzt werden kann, um On-Page-SEO-Strategien effektiv umzusetzen.

Business Session: Steigerung der Klick-Raten aus organischen Suchergebnissen
Der Wettbewerb beim Suchmaschinen-Marketing nimmt zu. Auf einer der Top-Positionen bei einer Suchabfrage zu stehen reicht nicht mehr aus, um höheren Traffic für eine Website zu generieren. Danny Essner, Head of Merchant Marketing bei Magento, klärte über das Verhältnis zwischen Ranking in organischen Suchergebnissen und der Klickrate auf. Außerdem erklärte er Ansätze, wie man die Klickrate durch die organische Suche erhöhen kann.

Kernbotschaften von Magento und Ebay

  • Magentos COO und Mitgründer Roy Rubin sprach über die aktuellen Industrietrends, sowie über Magentos starkes Momentum, mit besonderem Augenmerk auf Chancen für Wachstum und Innovation.
  • Jimmy Duvall, Head of Product bei Magento, gab einen Ãœberblick über Magento Enterprise 1.13 und Magento Community 1.8. Er bat die Entwickler außerdem Feedback zu den Updates von Magento 2 zu geben, die über GitHub verfügbar sind.
  • Matthias Setzer, Senior Director Merchant Services bei eBay Inc./PayPal Deutschland sprach über die Herausforderungen und Möglichkeiten in einem dynamischen E-Commerce-Umfeld, in dem die Kunden selbst die Fäden in der Hand halten.
image

Überraschungsgast und ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter Dr. Markus Merk, redete darüber, wie man schwierige Entscheidungen trifft und wie wichtig es dabei ist, Emotionen, Identität, Mut und Verantwortung zu berücksichtigen und wie diese Kriterien auf den E-Commerce-Bereich angewandt werden können.

Breakout I: E-Commerce Success: Going Global

Die Basis für eine gelungene Customer Experience auf der Website ist die funktionierende Technik im Hintergrund. mytheresa.com aktualisiert ihre Website täglich und kann über ein angepasstes Caching länderspezifische Preise und Kanäle entsprechend der Geschäftsanforderungen erstellen. Die Seite hat aktuell über 1,5 Millionen Unique Visitors pro Monat, 2.000 Bestellungen pro Tag und über 900 neue Angebote pro Woche.

Breakout III: Mobile: Ein tiefer Einblick in Responsive Design
Tim Bezhashvyly, Magento Team Lead bei der Jarlssen GmbH, zeigte in einer technischen Präsentation die notwendigen Schritte, um eine bestehende Magento-Website mobile ready zu machen oder eine neue mobile Seite zu erstellen. In einem weiteren Vortrag zum Thema „Mobile Websites“, präsentierten Michael Türk, Head of E-Commerce, und Sabrina Toth, Research Assistant bei Flagbit, einige großartige Einblicke über die Vorteile von Responsive Design und die richtige Vorgehensweise dabei. Beide Sprecher betonten, dass es zwingend notwendig ist, sich vor dem Aufbau der Website darüber im Klaren zu sein, welche Inhalte in welcher Form auf welchem Gerät gezeigt werden sollen.

Breakout II: Conversion Marketing: Mehr Umsatz durch Checkout-Optimierung
Noam Inbar, Vice President of Business Development bei Zooz Payments, erklärte wie man die Bedenken von Kunden bei Transaktionsabschlüssen abbaut, indem man die User Experience beim Bezahlvorgang und beim Checkout verbessert. Sie betonte, dass der einfachste Weg die Conversions einer Website zu maximieren, der ist, den Bezahlungsvorgang so einfach wie möglich zu gestalten, und nicht zum Beispiel mehrmals nach den gleichen Informationen zu fragen.

Keynote-Session II
Thomas Husson, Vice President und Principle Analyst bei Forrester forderte in seiner Abschlussrede die Besucher auf, sich auf den digitalen Bewusstseinswandel vorzubereiten und stellte fest, dass die einzige Möglichkeit darin besteht, sich neu zu erfinden, oder unter zu gehen.

Die MagentoLive 2013 Germany Konferenz endete mit leckeren Cocktails und anregenden Gesprächen. Der perfekte Abschluss, um eine erfolgreiche Veranstaltung ausklingen zu lassen.

image image image image image image image image image

4 Gründe, bei MagentoLive Germany dabei zu sein

image image

Jedes MagentoLive-Event in diesem Jahr war ein riesiger Erfolg und MagentoLive Germany wird keine Ausnahme sein! Registrieren Sie Sich jetzt. Das Last-Minute-Angebot für €299 endet am 8. November.

Registrieren

1. Roy Rubin, Leitender Geschäftsführer und Mitgründer von Magento

Roy wird seine Vision von fortlaufenden Möglichkeiteiten für Wachstum und Innovation für Händler teilen, und wie Magento und eBay zu Ihrem Erfolg beitragen können. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit!

2. Wegweisende Breakout Sessions mit Führungskräften des eCommerce

Wir bieten innovative Breakout Sessions in Deutsch und Englisch, mit brandneuen Inhalten von Führungskräften aus dem eCommerce Umfeld und unseren eigenen Experten.

  • Going Global: Wie mytheresa.com die weltweite Expansion schaffte
  • Ulf Dammertz, Abteilungsleiter I.T., mytheresa.com
  • Michael Staroste, Lead Software Engineer, mytheresa.com
  • Optimierung des Checkouts bei steigenden Umsätzen: Bauen Sie die Ängste der Verbraucher und Hindernisse bei der Transaktionsabwicklung ab, indem Sie das Erlebnis der Benutzer beim Bezahlen und Checkout verbessern.
  • Noam Inbar, VP der Geschäftsentwicklung, Zooz
  • Anpassung Ihres Online-Geschäfts: Wie aus Wardow.com ein erfolgreicher multichannel Händler wurde
  • Björn Kraus, CTO, Phoenix Media
  • Marc Schuermann, Leiter der Verkaufsförderung, Phoenix Media
  • Danny Wardow, Geschäftsführer, Wardow.com
  • Tief in Responsive Design eintauchen: Die Vorteile der Responsive Design Entwickelung, und wie man es richtig macht
  • Michael Turk, Leiter eCommerce, Flagbit
  • Patrick Scherr, Geschäftsführer für Marketing, Flagbit
  • Sabrina Toth, Forschungsmitarbeiterin, Flagbit

3. Treffen Sie andere Magento-Händler

Die Merchant-to-Merchant-Session bietet eine fantastische Gelegenheit für Magento Enterprise Edition Händler sich zu treffen und Ideen und Praktiken auszutauschen. Wir hoffen, dass Sie teilnehmen können!

Wann: Dienstag, 12. November, 9:00–10:30 Uhr

Um Antwort wird gebeten: Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie teilnehmen können.

4. Eröffnungsveranstaltung

Bei unseren Events ist immer auch Zeit, um Spaß um haben, und für MagentoLive Germany haben wir eine weitere fabelhafte Party organisiert!

Wo: Rilano No.6
Lenbach-Palais in der Ottostraße 6, 80333 München

Wann: Montag, 11. November, 19:00–23:00 Uhr

Folgen Sie dem Event auf Facebook und Twitter, und benutzen Sie das Hashtag #MagentoLive um über die Konferenz zu sprechen!

MagentoLive Germany Platinum Sponsoren:

image

Themen der Breakout Sessions MagentoLive Deutschland

image

Wir haben nur noch weniger als einen Monat bis zum allerersten MagentoLive Event in Deutschland! MagentoLive ist Ihre Gelegenheit, um aufschlussreiche Einblicke von Magento und den Führungskräften der Industrie zu erhalten, sich mit der Magento-Gemeinschaft zu verbinden und über neue und sich abzeichnende Trends in der Welt des E-Commerce zu erfahren.

Zur Vorbereitung auf das Event im nächsten Monat möchten wir Ihnen den derzeitigen Plan für die Breakout-Sessions mitteilen. Es wird vier Themengebiete geben: Mobile, Conversion-Marketing, E-Commerce Erfolg, E-Commerce Best Practices. Hier finden Sie eine Auswahl der Session-Themen:

  • Das A und O des Mobilen Auftritts: Was Sie wissen müssen, um eine bestehende Webseite mobilfähig zu machen oder eine neue Webseite für Smartphones zu erstellen.
  • Optimierung des Checkouts zur Verkaufssteigerung: Beseitigen Sie Ängste und Einkaufs-Barrieren von Kunden durch die Verbesserung Ihres Bezahl- und Checkoutvorgangs.
  • Going Global: Wie mytheresa.com ihre internationale Expansion geschafft hat

Die letzten Details bezüglich der Referenten und Sessions sind ab sofort auf der deutschen MagentoLive Germany Website veröffentlicht.

Zur Erinnerung: Die MagentoLive Deutschland Eintrittskarten gibt es nur noch bis zum 23. Oktober für den günstigen Preis von € 249, danach ist die Karte nur noch zum Standardpreis von € 275 erhältlich. Zögern Sie nicht, kaufen Sie Ihre Karten jetzt!

Zu guter Letzt: Als Teilnehmer der MagentoLive Deutschland, können Sie eine Karte für Imagine 2014 gewinnen. Für diejenigen, die dieses Event noch nicht kennen, Imagine ist unsere jährliche Konferenz. Mehr als 1.700 Magento-Begeisterte aus über 35 Ländern nehmen an diesem Ereignis teil. Besuchen Sie imagineecommerce.com, um Fotos und Videos von Imagine 2013 anzuschauen und mehr über Imagine zu erfahren.

Ort und Zeit der Imagine 2014 geben wir demnächst bekannt.

Wir freuen uns sehr, Sie bald in München zu sehen!

MagentoLive Deutschland: Vorstellung unserer Hauptredener

image

Besuchen Sie Magento am 12. November in München auf unserem ersten MagentoLive Event in Deutschland!

Magento Veranstaltungen sind einzugartig, weil wir dort unsere Top-Leader und E-Commerce-Experten zusammenbringen. Es erwartet Sie ein bereichernder Tag mit Informationen, Einblicken, netzwerken und Zusammenarbeit. Sie hören von Branchen führenden Experten, lernen über die Zukunft der Magento-Roadmap and verlassen den Event mit den besten Beispielen aus der Praxis. Bringen Sie Ihr Geschäft mit uns in der sich rasant verändernden E-Commerce-Landschaft vorwärts!

Wir freuen uns sehr, Ihnen eine Auswahl unserer Hauptredner anzukündigen:

image

Thomas Husson - Vice President and Principle Analyst, Forrester Research

Thoma’s Untersuchung legt den Fokus auf die Integration des Mobilen in die Marketing- und digitalen Strategien; die bahnbrechende Rolle des Mobilen, indem es eine Brücke von der digitalen zur physischen Welt schlägt; die Evolution des mobilen Ökosystems; die Konvergenz von mobile und social und die Auswirkungen der mobilen Geräte und Technologien auf die Einstellungen und Verhaltensweisen der Menschen.


image

Roy Rubin, Magento Co-founder and Chief Operating Officer

Roy ist ein Pionier auf diesem Gebiet. Er konzentriert sich im Wesentlichen auf das, was Kunden und Partner mit Nutzung der Magento-Plattform zu Erfolg und Wachstum führt. Roy ist verantwortlich für die Firmenstrategie und überwacht alle Geschäftstätigkeiten.




image

Jimmy Duvall, Magento Head of Product

Jimmy ist 2012 als Bereichsleiter Produktentwicklung bei Magento eingestiegen. Von GSI Commerce, heute eBay Enterprise kommend, hat Jimmy eine lange Geschichte im E-Commerce. Seine Expertise und Branchenkenntnisse zeigen sich in den innovativen und marktführender Produkten für Magento.


Über den Tag verteilt bieten wir zudem eine Auswahl an Panel- und Breakout-Sessions, die wertvolle Lernerfahrungen für jeden bieten.

Händler – Wir werden Ihre bestehenden Bedürfnisse diskutieren und hören direkt Ihre Anliegen. Wir zeigen Ihnen, wie Magento Ihnen heute helfen kann, Ihr Geschäft zu vergrößern und wie Sie sich auf die unbekannten Anforderungen von morgen vorbereiten.

Entwickler – Das ist Ihre Möglichkeit, um direkt mit dem Händler zu interagieren, ihre Bedürfnisse aus erster Hand zu hören und wertvolle, dauerhafte Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Hören Sie über die Innovationen von anderen und lernen Sie, den Kundenbedürfnissen einen Schritt voraus zu sein.

Lösungsanbieter – Knüpfen Sie Kontakte zu angehenden Händlern, die heute nach Ihren Dienstleistungen suchen! Gewinnen Sie wertvolle Einblicke in Magento’s Zukunft und erhalten Sie proprietäres Rüstzeug für das erfolgreiche Wachstum Ihres Geschäfts.

image

Wir freuen uns auf Sie!

Seien Sie dabei: MagentoLive in Deutschland

image

Nicht verpassen – Melden Sie sich jetzt für die erste MagentoLive Germany am 12. November an!

MagentoLive ist DIE Gelegenheit, Hunderte von Händlern, Partnern und Entwicklern zu treffen, um wichtige Einblicke von Magento und Branchenführern zu bekommen, sich mit der Magento-Community auszutauschen und zu erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen auf das nächste Level führen können. Es ist auch eine fantastische Gelegenheit, um mehr über neue und aufkommende Trends in der Welt des eCommerce zu erfahren.

Selbstverständlich werden wir auch am 12. November eine unvergessliche Pre-Event Networking Party organisieren (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben).

image

Preise

  • Early Bird (75 Plätze)
  • After Early Bird
  • 12. Oktober – 9. November
  • Nach dem 9. November
  • Limitierter Frühbucher-Tarif
  • Vergünstigter Tarif
  • Standard-Tarif
  • Last-Minute-Tarif
  • €225
  • €249
  • €299
  • €350
  • Weitere Informationen

    TermineWerden Sie Sponsor Referenten gesucht

    image image image

    Stelle

    image

    Westin Grand München

    Das Fünf-Sterne-Hotel Westin Grand München gehört zu den größten Konferenzzentren in Süddeutschland. Das Hotel liegt im Bezirk Bogenhausen, in 10 Minuten sind Sie mit dem Auto im Zentrum von München und am Bahnhof. Münchens berühmter Park, der Englische Garten, ist bequem zu Fuß erreichbar.

    image


    Komplette Zertifizierung und erhalten Sie einen kostenlosen Pass zu MagentoLive

    Sie sind Entwickler und planen, demnächst die Magento Certification Exam zu absolvieren? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Vor Ort auf der MagentoLive Germany wird keine Magento Certification angeboten. Bestehen Sie jedoch die Zertifizierung zwischen dem 1. September und dem 31. Oktober und senden bis 31. Oktober eine Anfrage an , können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter .

    Nicht verpassen: Fotos und Videos der letzten MagentoLive-Veranstaltungen!

    Magento liefert starke Ertragsdynamik in wichtigen europäischen Märkten

    E-Commerce-Plattform erweitert globale Präsenz und verlängert Momentum

    Los Angeles - 10. Juni 2013 - Magento, die marktführende E-Commerce-Plattform kündigte heute eine neue Magento Live Germany Konferenz für den Herbst 2013 an, die es europäischen Händlern und Partnern ermöglicht, bewährte Praktiken auszutauschen und Kontakte mit der wachsenden Magento Community zu vertiefen. Die neue Veranstaltung soll auf die enorme Energie von mehreren gehosteten Konferenzen der Magento-Partner in der vergangenen Woche aufbauen, die in den Niederlanden, Deutschland und Frankreich stattfanden:

    • Meet Magento Niederlande, 29. bis 30. Mai - Das fünfte Meet Magento brachte über 400 Entwickler, Enthusiasten, Partner und Fachleute aus dem E-Commerce Bereich zusammen, um maßgebende Handelsstrategien und Fallstudien zu erörtern und die neuesten Innovationen auf der Magento-Plattform aufzuzeigen.
    • Meet Magento Deutschland, 3. – 4. Juni - Die siebte Meet Magento Deutschland Fachkonferenz hostete über 500 Entwickler, Enthusiasten, Partner und Fachleute aus dem E-Commerce Bereich.
    • Bargento 2013, 4. Juni - Die achte Bargento Veranstaltung in Paris brachte fast 950 Teilnehmer zusammen, um Denkanstöße von Hauptrednern und in praxisnahen Workshops über Möglichkeiten zu erhalten, den wachsenden E-Commerce zu erschließen.

    „Dies ist eine aufregende Zeit für Magento in der sich unsere Ertragsdynamik im europäischen Markt weiterhin beschleunigt”, sagte Roy Rubin, Mitgründer und Chief Operating Officer von Magento. “Wir haben ein unglaubliches Wachstum in den letzten 12 Monaten gesehen, das nahezu 900 Unternehmenskunden in Europa erreichte, und in der Einführung unseres Community Edition Produkts sogar ein höheres Wachstum erreichte. Dieses starke Interesse betont, dass Händler in ganz Europa großen Wert auf Magentos unübertroffene Flexibilität, Skalierbarkeit und überlegene Total Cost of Ownership legen.”

    Da der Umsatzwachstum im europäischen Online-Handel den Offline-Wachstum weiterhin übersteigt, ist laut Forrester Research, Inc.** zu erwarten, dass er bis 2017 191 Mrd. Euro erreicht, so dass Fabrikanten eine enorme Chance haben, das Interesse von Kunden auf neue und sinnvolle Weise zu wecken. Der gemeinsame Fokus für die mehr als 1.850 Mitglieder der Handels-Community, der Grund in der vergangenen Woche war aus den wichtigsten europäischen Städten zusammenzukommen, waren Händler-Innovation auf Magento, und ein Vorantreiben der technischen Grenzen auf der Magento-Plattform.

    Fabian Goehler, CEO des deutschen Luxuswarenhauses Ludwig Beck Tochtergesellschaft ludwigbeck.de GmbH bemerkt: “Gemeinsam mit Mzentral, Magento, und der aktiven Unterstützung der Kosmetikindustrie haben wir in weniger als neun Monaten erfolgreich einen einzigartigen Online-Shop bereitgestellt. Die praktische, klare Struktur und das stilvolle Design erweitern die erstklassige Benutzererfahrung durch zugängliches Design auf jedem Gerät und unter Beibehaltung markengetreuer Hervorhebung der Wettbewerbsdifferenzierung.”
    „Durch das weltweit wachsende Gesundheitsbewusstsein nehmen immer mehr Weltreisende die von Chaine Thermale du Soleil angebotenen Heilmittel wahr, was zugleich auch mit höheren Ansprüchen auf Verfügbarkeit von medizinisch qualitativer Informationen verbunden ist”, meinte Eleonore Guerard, Marketingleiterin von Chaine Thermale du Soleil. “Wir wollten sicherstellen, dass die Erfahrungen unserer Kunden Online glatt und nahtlos verliefen, indem wir die volle Bandbreite der Behandlungsmöglichkeiten in unserem Angebot erfassten. Wir waren sehr erfreut zu sehen, dass unser fortschrittliches Reservierungssystem in enger Zusammenarbeit mit Xi Ingenierie und Magento eine außergewöhnliche Benutzererfahrung lieferte, und schon im ersten Monat nach der Markteinführung einen 200% Umsatzsprung aufwies.”

    „Multichannel ist ein zunehmend wichtiger Teil unseres Geschäfts, und E-Commerce-Umsätze wachsen dramatisch in allen unseren Märkten”, sagte Emma Bonar, E-Commerce-Leiterin des europäischen Marktführers der Unterwäschenfirma Hunkemöller. “Mit über 550 Filialen in 17 Ländern, mehr als 2 Millionen Mitgliedern in unserem Treueprogramm und vier Webseiten in fünf Sprachen, erwarten wir von unserer E-Commerce-Plattform nicht nur, dass sie aktionsbezogene Höhepunkte in unserem Geschäft unterstützt, sondern dass sie auch unseren Kunden einen Weltklasse-Service liefert. Magento hat dazu beigetragen, diese Erwartungen zu liefern, und unseren E-Commerce-Umsatz im letzten Jahr um 40% erhöht.”

    **Quelle: Forrester Research, European Online Retail Forecast, 2012 to 2017, March 13, 2013

    Ãœber Magento

    Die Magento eCommerce Plattform bedient mehr als 150.000 Händlern weltweit und wird von einem globalen Ökosystem von Lösungspartnern und Entwicklern von Drittanbietern unterstützt. Magento ist eine funktionsreiche Open-Source-Plattform der Unternehmensklasse, die Händlern ein hohes Maß an Flexibilität und Kontrolle über die Benutzererfahrung, Katalog, Inhalt und Funktionalität ihres Online-Shops bietet. Im August 2011 wurde Magento von eBay Inc. übernommen und ist heute ein Unternehmensbereich von X.commerce, Inc. (NASDAQ: EBAY).

    * Quelle: Tom Robertshaw eCommerce Survey, March 27, 013: http://tomrobertshaw.net/2013/03/feb-2013-ecommerce-survey/


    Nächstes Developers Paradise 2013 lockt Teilnehmer im September nach Mallorca

    Vom 16. bis 19. September 2013 ist es endlich soweit: die nächste Magento-Entwicklerkonferenz “Developers Paradise” findet in Palma de Mallorca, Spanien, statt. Dieses Jahr können die Teilnehmer aktiv an der Preisgestaltung ihres Tickets mitwirken.

    Bei der jährlich stattfindenden Sommerveranstaltung erwarten wir wieder Teilnehmer aus der ganzen Welt. Ihr dürft euch erneut auf einen regen Erfahrungsaustausch, ein hochkarätiges Programm, abwechslungsreiche Freizeitveranstaltungen und jede Menge Networking freuen. Natürlich steht der Wissensaustausch rund um Magento wieder im Fokus der Konferenz. Dennoch wollen wir auch die gemeinsamen Hack-Session und Freizeitaktivitäten nicht missen.

    Dieses Jahr steht auch die aktive Mitgestaltung von euch mit im Vordergrund. Um das diesjährige Developers Paradise sicherzustellen, müssen sich bis zum 31. Mai 2013 bis zu 70 Teilnehmer anmelden. Aktive Mitgestaltung bedeutet weiterhin, dass ihr uns helft Sponsoren zu finden. Das auf diese Weise gesammelte Geld wird zur Reduzierung der Ticketpreise für alle Teilnehmer genutzt. Über einen Ticker auf der Veranstaltungsseite könnt ihr jederzeit den aktuellen Stand einsehen. Für erfolgreiche Vermittler winken zusätzliche 5% Ticketersparnis.

    Der Ticketverkauf für die Veranstaltung hat bereits begonnen - noch bis Ende Mai sind die limitierten Early-Bird-Tickets erhältlich. Außerdem könnte ihr auf der Developers Paradise Webseite über das Call 4 Paper Formular Vorschläge für Vorträge einreichen. Wir sind gespannt. Weitere Informationen sind unter www.developers-paradise.com erhältlich.


    Das dritte Developers Paradise endet mit neuen Rekorden

    Nach vier Tagen ist das Developers Paradise vorbei. Und wieder war das Event, was vom 24. bis 27. September auf der schönen Insel von Ibiza stattgefunden hat ein voller Erfolg. In diesem Jahr wurden sogar mehrere Rekorde gebrochen.

    Die letzten Tage standen unter dem Motto: “Lots of Codes and fun in the sun” bei dem dritten Developers Paradise auf Ibiza. Dieses Jahr kamen knapp 130 Entwickler auf die schöne Insel gereist, soviele Teilnehmer wie noch nie. Diese Entwicklung zeichnete sich bereits bei dem Verkauf der Early-Bird Tickets ab, da wir so viele Tickets wie noch nie in dem ersten Zeitraum der Ticketvergabe verkauft haben. Darüber hinaus kamen die Teilnehmer dieses Jahr aus mehr als 20 verschiedenen Ländern, was ein weiterer Rekord des Developers Paradises ist.

    Die Konferenzteilnehmer kamen auf der Insel zusammen, um mit der Magento Community über neueste Projekte zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen. Genau wie die letzten Jahren wurde das Event von Magento Kernentwicklern wie Vitalii Korotun, Max Guber, Alexey Korshenko, Eugene Tuilka and Alex Gotgelf unterstützt.
    In der Hack-Session, welche unter dem Motto “Make it Local” stand, und auch bei dem BarCamp konnten dann auch die Teilnehmer ihren Beitrag zur Community leisten, indem sie kleine Projekte entwickelten. Darüber hinaus gab es täglich gemeinsame Freitzeitaktivitäten, bei der sich die Entwickler gelassen und in gemütlicher Atmosphäre besser kennenlernen konnten. Zu den Networking-Events zählten unter anderem eine Katamaranfahrt auf hoher See und eine historische Stadtführung durch die alte Stadt von Ibiza.

    Obwohl viele Teilnehmer auch ausgiebig die Bars und Clubs der Insel erkundet haben, ging es am folgenden Konferenztag immer pünktlich weiter. Auch unsere Netresearch Kollegen,Thomas Birke und Christoph Aßmann, hielten eine Vortrag zum Thema “High quality Magento extension”. Aber auch die anderen Themen der Referenten kamen sehr gut an und haben das Interesse der anderen Teilnehmer geweckt.

    Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Netresearch und die Magento Community, schauen nun erwartungsvoll dem vierten Developers Paradise entgegen, welches im Sommer 2013 geplant ist.

    Meet Magento #7.13 – Save the date

    Bereits zum siebten Mal wird Deutschlands führende Magento-Konferenz “Meet Magento” vom 03. bis 04. Juni 2013 in der Messestadt Leipzig stattfinden.

    Wir freuen uns euch heute den Termin der nächsten Meet Magento mitteilen zu können: vom 03. bis 04. Juni laden wir wieder Online-Händler, E-Commerce-Experten, Technologieanbieter, Magento-Partner und Entwickler ein, um sich rund um Magento E-Commerce auszutauschen.

    Wie in den letzten Jahren werden euch im Leipziger Westin Hotel drei Vortragsräume mit einer Vielfalt an Themen für Shopbetreiber, Online-Agenturen und Entwickler erwarten. Auch das Magento-Führungsteam wird euch in spannenden Keynotes über die neuesten Produktupdates und technische Entwicklungen informieren.

    „Getreu dem Motto „Meet Magento“ trifft man zur Fachkonferenz die Branchen-Experten und Partner zur Umsetzung seines ganz persönlichen Magento-Projektes“, erzählt Thomas Fleck, Veranstalter und Vorstand der Netresearch App Factory AG. „Uns ist vor allem der Austausch zwischen den unterschiedlichen Interessengruppen wichtig. So bietet die Veranstaltung neben einem hochkarätigen Vortragsprogramm auch eine angrenzende Ausstellerfläche, um direkte Kontakte zu neuen Geschäftspartnern zu knüpfen“, betont Fleck weiter. Bereits jetzt ist die Hälfte der Ausstellungsflächen gebucht. Den perfekten Rahmen für vertiefende Gespräche und Networking bietet zudem die legendäre After Show Party in der Moritzbastei am ersten Veranstaltungstag.

    Potentielle Referenten, die ihre Magento Erfahrungen und Projekte vorstellen wollen, können auch schon ihre Themenvorschläge über unser Anmeldeformular einreichen. Mit der Programmplanung starten wir voraussichtlich im Februar 2013.

    Ãœber den Start des Ticketverkaufs werden wir euch rechtzeitig informieren. Weitere Informationen unter http://www.meet-magento.de/

    Ticketverkauf für Developers Paradise 2012 gestartet

    Vom 24. bis 27. September 2012 findet bereits zum dritten Mal in Folge das Developers Paradise, die führende internationale Magento Entwickler-Konferenz, statt. Austragungsort ist in diesem Jahr erneut die Baleareninsel Ibiza.

    Die Magento Entwickler-Konferenz bietet ein dreitägiges, exklusives Programm mit Workshops, Hack-Sessions, Experten-Vorträgen und viele Möglichkeiten für den Austausch mit der Magento Community. Seit dem Beginn der Veranstaltungsreihe im Jahr 2010, lockt das Developers Paradise jährlich mehr als 100 Teilnehmer aus der ganzen Welt auf die Balearen. Aufgrund der positiven Resonanz des letzten Jahres, hat sich Netresearch erneut für die Austragung auf der Baleareninsel Ibiza entschieden.

    Für das Vortragsprogramm sind potenzielle Redner gefragt, die ihre Magento-Erfahrungen und Projekte vorstellen wollen. Themenvorschläge können noch bis zum 31.07.2012 über das Call 4 Paper-Anmeldeformular unter http://www.magento-developers-paradise.com/schedule/ eingereicht werden.

    Neben einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm sind auch gemeinsame Freizeitaktivitäten und spannende Exkursionen in exklusiver Atmosphäre auf der Insel geplant. Tickets zum Vorzugspreis von 550 € p.P. (inkl. Verpflegung und Hotelkosten) sind noch bis zum 31. Juli 2012 erhältlich. Informationen zur Anmeldung und zum Hotel sind unter: www.magento-developers-paradise.com zu finden.

    Meet Magento #6.12 endet mit neuem Besucherrekord

    Vom 21. bis 22. Mai fand zum sechsten Mal die Magento-Fachkonferenz „Meet Magento“ im Westin Hotel in Leipzig statt. Die Veranstaltung konnte mit über 550 Teilnehmern einen neuen Besucherrekord verzeichnen.

    Bas Nawijn, Head of Sales EMEA Magento Inc., eröffnete am Montagmorgen die ausverkaufte Konferenz. In seiner Keynote sprach er vor allem über das derzeitige Wachstum der erfolgreichen Shoplösung. So hat sich die Zahl der auf Magento basierenden Online-Shops innerhalb des letztens Jahres verdoppelt und das Angebot an Extensions wuchs um 73 Prozent. Im Anschluss gab Vinai Kopp, Manager Developer Education & Evangelism Magento, Inc., einen kurzen Ausblick auf Magento 2 und stellte die neuen Magento Community 1.7 and Enterprise 1.12 Versionen vor.

    Insgesamt wurde in über 25 Sessions in drei Vortragräumen eine Facette an Themen für Entwickler, Online-Händler und Agenturen geboten. 26 Unternehmen stellten außerdem Ihre Produkte und Dienstleistungen im Ausstellerbereich vor. Das neue Zeit- und Raumkonzept mit größeren Vortragsräumen, mehr Aussteller- und Cateringfläche sowie mehr Zeit zum Networking neben dem Vortragsprogramm stieß bei den Besuchern auf sehr positive Resonanz.

    Idealer Abschluss des ersten Konferenztages bildete wieder die After-Show-Party in der Leipziger Moritzbastei. Mit über 430 Teilnehmern wurde auch hier ein neuer Besucherrekord aufgestellt.

    Am zweiten Tag gab Bas Nawijn tiefere Einblicke zum Thema x.commerce und sprach anschließend zusammen mit Scott Dahlgren, Department Head Channel Sales Magento Inc., und mit einigen Magento Soultion Partner über erfolgreiche Projekte und was deren Erfolg ausmachte.

    Im nächsten Frühjahr ist die siebte Meet Magento Veranstaltung in Deutschland geplant. Der genaue Termin für die Meet Magento #7.13 wird in Kürze bekannt gegeben. 

    Fundamentals of Magento Development Kurs in Zürich

    Der offizielle Fundamentals of Magento Development Kurs kommt zum ersten mal in die Schweiz!

    Vom 7. bis 11. Mai 2012 unterrichtet Vinai Kopp den Kurs in englischer Sprache in Zürich. Die Chance für ambitionierte Entwickler sich eine ganze Woche lang intensiv mit dem Magento Universum auseinander zu setzen und einen persönlichen Magento Quantensprung zu vollziehen!

    Hier alle Eckdaten in der Ãœbersicht.

    Datum: 7.-11. Mai 2012

    Sprache: Englisch

    Preis: 3850 USD (ca. 3500 CHF oder 2900 EUR)

    Partner Rabatte: Gold 50% auf alle Teilnehmer, Silber 50% auf 2 Teilnehmer und 20% auf weitere Teilnehmer, Bronze 20% auf alle Teilnehmer

    Zielpublikum: Entwickler, die die Architektur, Terminologie und Core-Funktionalität von Magento erlernen möchten, zusammen mit Best Practices, um die Plattform zu erweitern. Dieser Kurs ist sowohl für Entwickler geeignet, die neu in Magento sind, als auch für solche, die bereits Erfahrung im Einsatz und der Erweiterung der Plattform haben.

    Konferenzprogramm für die Meet Magento #6.12 veröffentlicht

    Die führende deutsche Magento-Fachkonferenz “Meet Magento” jährt sich in diesem Jahr zum sechsten Mal. Vom 21. bis 22. Mai erwartet die Teilnehmer in Leipzig ein hochwertiges und praxisorientiertes Programm, welches heute bekannt gegeben wurde.

    Nach Prüfung aller, im Rahmen des Call 4 Paper, eingereichten Themenvorschläge durch den einberufenen Kongressbeirat, haben wir heute die Agenda für das sechste Meet Magento Event veröffentlicht. Das zweitägige Programm bietet in über 25 Sessions zahlreiche Panel-Diskussionen und spannende Case Studies. In drei Vortragsräumen wird eine facettenreiche Palette an Themen geboten, die sich sowohl an Händler als auch an Entwickler richten.

    „Wir haben in diesem Jahr den Fokus auf interessante Case Studies gelegt, um den Konferenzbesuchern Wissen aus erster Hand zu vermitteln. Ich freue mich, dass so viele Magento-Händler zusammen mit Ihren Agenturen über Ihre Erfahrungen sprechen werden. Es wird viele spannende Praxisberichte zur Internationalisierung, zum Wechsel der Shopsoftware und den ersten Schritte im E-Commerce geben.“ so Netresearch Geschäftsführer Thomas Fleck.

    Weitere Neuerungen im Konferenzprogramm sind außerdem eine Vielzahl an englischen Vorträgen, sowie das Performance-Panel für Entwickler, welches von Magento-Experte und Beirat Vinai Kopp moderiert wird.

    Erstmalig wird es auf der Meet Magento auch für alle Entwickler die Möglichkeit geben, sich als offizielle Magento Entwickler zertifizieren zu lassen. Weitere Informationen zu den Terminen und zur Anmeldung gibt es auf unserer Webseite

    Das Magento-Führungsteam wird ebenfalls vor Ort sein und die Veranstaltung an beiden Tagen mit informativen Keynotes eröffnen.

    Die traditionelle After Show Party am ersten Konferenztag in der Leipziger Moritzbastei bildet die optimale Gelegenheit zum Networking mit dem Magento-Team und den anderen Konferenzteilnehmern.

    Weitere Informationen zum Programm und zum Ticketverkauf sind auf unserer Webseite verfügbar. 

    Ticketverkauf für Meet Magento #6.12 gestartet – jetzt schnell Tickets sichern!

    Vom 21. - 22.05.2012 hält die mittlerweile sechste Meet Magento, Deutschlands führende Magento Fachkonferenz, Einzug in die Messestadt Leipzig. Heute startet der offizielle Ticketverkauf zur 2-tägigen Meet Magento-Veranstaltungsreihe. Die ersten 50 Teilnehmer erhalten ihr Ticket zum Vorzugspreis von 120€.

    Die Kongressveranstaltung im Bereich Magento E-Commerce, bietet auch in diesem Jahr die ideale Plattform für den Austausch über das erfolgreiche E-Commerce-Shopsystem Magento. “Die Teilnehmer können sich in diesem Jahr auf einige Neuerungen freuen”, sagt Magento European Marketing Manager Thomas Fleck. “Das anspruchsvolle Vortragsprogramm überrascht mit einer noch mehr auf die individuellen Interessen von Händlern, Entwicklern und Online-Agenturen abgestimmten Themenvielfalt”, so Fleck weiter.

    In den erweiterten Veranstaltungsräumlichkeiten des Leipziger The Westin Hotels, erfahren die Teilnehmer in Case Studies, verschiedenen Panels, Workshops und qualitätsgeprüften Vorträgen renommierter E-Commerce-Experten die neuesten Trends rund um Magento.

    Auch das Magento-Führungsteam wird wieder vor Ort sein und die Teilnehmer in spannenden Keynotes über die neuesten Produktupdates und technische Entwicklungen informieren. Getreu dem Titel „Meet Magento“ lebt die anwenderorientierte Konferenz aber auch wortwörtlich vom exklusiven Erfahrungsaustausch mit dem Magento-Führungsteam, das sich erneut in Leipzig die Ehre gibt.

    Für das Vortragsprogramm sind potenzielle Redner gefragt, die ihre Magento-Erfahrungen und Projekte im Konferenzprogramm vorstellen wollen. Themenvorschläge können noch bis zum 12.02.2012 über das Call 4 Paper-Anmeldeformular unter http://www.meet-magento.de/call-4-paper.html eingereicht werden.

    imageimageimage

    Der Startschuss für den Ticketverkauf für die Meet Magento #6.12 ist heute gefallen. Zum Vorzugspreis von 120€ statt 150€ erhalten die ersten 50 Schnellentschlossenen ein extra rabattiertes Kombi-Ticket für beide Veranstaltungstage inkl. Aftershow-Party. Erstmalig ist auch ein Kombi-Ticket inkl. einer Hotelübernachtung im 4-Sterne The Westin Hotel Leipzig zu einem Sonderpreis von 200€ erhältlich.Tickets sind ab sofort unter www.meet-magento.de/tickets verfügbar. Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr mit einem Besucherzuwachs zur Meet Magento #6.12, die mit über 500 Teilnehmern im Vorjahr bereits einen neuen Besucherrekord aufgestellt hat.

    Alle Informationen zur Meet Magento #6.12 finden Sie unter www.meet-magento.de

    Meet Magento Roadshow setzt Erfolgsserie in Frankfurt, Stuttgart und München fort

    Vom 7. bis zum 11. November lockte die Meet Magento Roadshow bei Ihrem Herbstdebüt zahlreiche Shopbetreiber, E-Commerce-Leiter und Marketingentscheider aus dem Onlinehandel nach Frankfurt, Stuttgart und München. Bereits im Frühjahr 2011 ging die Meet Magento Roadshow auf große Deutschlandtour nach Hamburg, Berlin und Köln. Insgesamt besuchten mehr als 500 Teilnehmer die Halbtagesveranstaltungen und tauschten sich über die neuesten Entwicklungen im E-Commerce und über die Shopsoftware Magento aus.

    “Die Meet Magento Roadshow hat Kunden und Partner der Region näher zusammengebracht. Hier konnten die ersten Grundsteine für eine zukünftige Zusammenarbeit gelegt werden. Ich habe mich sehr über den gemeinsamen Erfahrungsaustausch gefreut“, so Michel Goossens, Magento Vice president und General Manager EMEA. In den Eröffnungs-Keynotes sprachen Goossens und Magento European Marketing Manager Thomas Fleck über die aktuellen Entwicklungen und Produkte der E-Commerce Plattform Magento. Besonders stolz präsentierte Phil Robinson, Magento Vice President Business Development, auch den erst kürzlich gewonnenen t3n Web Award in der Kategorie “Bestes Shopsystem“.

    imageimageimage

    Insgesamt teilten mehr als 25 Referenten exklusiv ihre Erfahrungen und ihr Expertenwissen mit den Teilnehmern und gaben umfangreiche Tipps und Tricks rund um Magento. Auf den angrenzenden Ausstellerflächen präsentierten sich Technologiepartner mit Ihren Produkten sowie Dienstleistungen und beantworteten die Fragen der Teilnehmer.

    Auch im kommenden Jahr wollen die Veranstalter den Erfolg „Meet Magento“ fortsetzen. Die genauen Termine für 2012 werden hier in Kürze bekannt gegeben.