Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Page 1 of 3
Frage zu Steuern / Mwst (Nettoeingabe) und Lagerbestand, Lieferung und Zahlungsarten
 
Marc Lindemann
Jr. Member
 
Total Posts:  5
Joined:  2007-09-25
 

Hallo,
ich denke “wir” haben alle mehr oder weniger die selben Probleme im Moment mit Magento (auf dem deutschen Markt). Vielleicht schaffen wir es ja diese gemeinsam zu lösen smile

1:
Wie ist es möglich das ich Nettopreise eingebe, auf der Webseite aber Grundsätzlich Brutto angezeigt wird. Es ist totaler Blödsinn Bruttopreise einzupflegen.  Steuerklassen habe ich schon angelegt, wenn ich einen Preis eingeben möchte steht da [EUR] [Inc. Tax]
Die Preise werden im Shop (unangemeldet) Stückpreis (Excl. Tax) angezeigt, Mwst rechnet der Warenkorb zum schluss drauf. Es müsste natürlich (für Endkunden) immer der Inkl. Preis angezeigt werden, der Warenkorb müsste die Mwst ausweisen.

2.
Wie ändere / entferne ich “Versand und Steuern (voraussichtlich)” im Warenkorb ohne ans Template zu gehen. Bei mir könnte er eigentlich immer ein Preis anzeigen, da ich eine Pauschale berechnen will, welche sich nur bei Zahlung ändert. Ggf`s keine Versandkosten ab Betrag X, ist das Möglich?

3.
Zahlung: Ich würde gerne Die Pauschale abhängig der Bezahlart machen. Der Kunde will die Kosten transparent halten und z.B. Paypalgebühren direkt weiter berechnen, bei Abholung / Vorkasse aber keine zusätzlichen Gebühren berechnen
Überhaupt ist das mit den Zahlungen noch nicht ganz Schlüssig (für mich)

4. Da ich gerne Änderungen als Module machen würde (die auch öffentlich zugänglich machen würde), gibt es einen guten Einstieg / Howto? Ich hab im Forum schon etwas geschaut, aber ein wirklich schlüssiges hab ich noch nicht gefunden. Eine “Hello World” Demo oder sowas wär super!

5. Lieferzeit / Lagerbestand
Ist der Lagerbestand eines Artikels auf 0 lässt sich dieser nicht mehr bestellen. Das ist nicht gut. Auch kann man keine Lieferzeit eingeben. Es gibt halt Dinge die man sich nicht auf Lager legt, der Großhändlich aber verfügbar hat. Genauso ist es mit Artikeln welche noch nicht erschienen sind. Ein “Erhältich ab” / jetzt vorbestellen wäre gut.

Vielleicht hatte der ein oder andere ja diese Probleme und hat sie schon gelöst?  Unabhängig davon werde ich mich damit weiter beschäftigen (müssen wink ) und auch Feedback geben, wenn ich etwas selber heraus bekommen habe. Ich denke meine “Probleme” werden viele (Deutsche) Shopbetreiber haben. Magento ist super, leider (meines Erachtens) für den Deutschen Markt so noch nicht benutzbar..

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
harkman
Member
 
Avatar
Total Posts:  60
Joined:  2008-01-06
Ravensburg, Germany
 

Hallo.

Die Punkte 1 und 5, die du ansprichst machen mir auch Kopfschmerzen. Vor allem dass man im Frontend keine Endkundenpreise anzeigen kann nervt gewaltig.
Hast du inzwischen neue Informationen zu dem Thema? Vielleicht wäre es auch gut gerade was Punkt 1 angeht mit dem programmierern kontakt auf zu nehmen.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
flupps
Jr. Member
 
Total Posts:  7
Joined:  2008-06-19
 

Hallo liebe User,
als absoluter Newbie möchte auch ich zu Lieferung und Zahlungsarten sowie zu den Steuern einige Fragen stellen.

a) Ich finde einfach keine Möglichkeit Versandkosten wie folgt zu definieren:
1gramm bis 500 gramm = so und soviel Euro
1000g bis 2000g = so und soviel Euro
2000g bis 20000g= so und soviel Euro unversichert
2000g bis 20000g = so und soviel Euro versichert.

b) Zahlungsarten:
Vorkasse, Rechnung

c) Im Warenkorb und bei Bestellabschluss soll stehen:
“Keine Ausweisung von Umsatzsteuer da Kleingewerbe”

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Meine letzte Frage ist wahrscheinlich die einfachste: Ich habe die Magento-Version ohne Registrierung heruntergeladen; sie heisst Demo-Shop (oder so ähnlich) darf ich Magento kostenfrei wie Drupal oder Joomla einsetzen, oder handelt es sich um ein Demo für das
ich eine kostenpflichtige Lizenz benötige? Gibt es Zusatzmodule zum herunterladen auch auf anderen Seiten?

Bitte entschuldigt meine Flut von Fragen. Ich freue mich über Antworten!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
harkman
Member
 
Avatar
Total Posts:  60
Joined:  2008-01-06
Ravensburg, Germany
 

Hi.
zu a)
Schon mal unter System -> Konfiguration -> Verkäufe -> Versandarten nachgesehen?
Und ich empfehle das Handbuch zu lesen.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
flupps
Jr. Member
 
Total Posts:  7
Joined:  2008-06-19
 

Ja, ich habe im entsprechenden Menü nachgeschaut. Vielen Dank grin

Image Attachments
klugscheisser.jpg
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Stromberg
Member
 
Total Posts:  46
Joined:  2008-02-22
Hessen, Germany
 

Zu Punkt 1:
Wieso ist es Blödsinn Bruttopreise einzupflegen? Wenn Du Sie eh als Bruttopreise ausgewiesen haben willst, wirst du ja vorher sowieso schauen, dass du glatte Beträge bekommst, oder?

Zu Punkt 2:
Ist meines Wissens nach derzeit nur per Template zu entfernen..einfach die paar Zeilen auskommentieren.

Zu Punkt 5:
Schau mal unter Konfiguration -> Lagerverwaltung...da kannst du einstellen, dass auch negative Bestände möglich sind...falls erwünscht kann dem Kunden auch eine kleiner Anzeigetext bzgl. Nachbestellung angezeigt werden.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Marc Lindemann
Jr. Member
 
Total Posts:  5
Joined:  2007-09-25
 

@ Stromberg:
Zu Punkt 1: Wenn man runde Preise haben möchte ist das mit Sicherheit richtig. Das war auch nicht mein Hauptproblem und damit könnte ich leben

Zu Punkt 5: Das habe ich nicht gefunden, bei mir gibt es keine Lagerverwaltung. Meinst du evtl. Inventar?
Wenn ich bei “Mindestlagerbestand für “Auf Lager"” einen Minuswert eintrage, passiert nix.. Auf der Webseite wird weiterhin “ausverkauft” angezeigt und der Artikel lässt sich nicht mehr bestellen.

Ich hätte noch ne Frage. Wenn ein (oder mehrere) Bestimmte Artikel im Warenkorb liegen, sollen die Versandkosten erhöht werden (wegen persöhnlicher Zustellung). Es könnte auch eine eigene Versandart sein die aktiviert sein muss, wenn jemand mind. einen bestimmten Artikel im Warenkorb hat. Jemand ne Idee?

So wie es auschaut sind speziell die Sachen mit der Steuer in Version 1.1 gelöst, evtl. gibt es dann ja auch was neues zu den anderen Problemen. Im Moment jedenfalls ist Magento (ohne größere Eingriffe) leider noch nicht einsatzbereit auf dem deutschen Markt..

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

Zu Punkt 5: Das habe ich nicht gefunden, bei mir gibt es keine Lagerverwaltung. Meinst du evtl. Inventar?
Wenn ich bei “Mindestlagerbestand für “Auf Lager"” einen Minuswert eintrage, passiert nix.. Auf der Webseite wird weiterhin “ausverkauft” angezeigt und der Artikel lässt sich nicht mehr bestellen.

Wieso einen Minuswert? Du musst den Status dann wieder händisch auf “Auf Lager” setzten nachdem der Artikel ausverkauft war und die entsprechende Stückzahl setzen(Pluswert).

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Marc Lindemann
Jr. Member
 
Total Posts:  5
Joined:  2007-09-25
 

naja aber das ist ja nicht das was ich möchte, ich möchte etwas verkaufen können, was ich nicht auf lager habe. so könnte ich den wert ja auf 10 setzen nicht runter zählen lassen und das Problem wäre umgangen. Es müsste aber so gehen, das man auch “in 2-3 Tagen lieferbar” machen könnte.. verstehst?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Marc Lindemann
Jr. Member
 
Total Posts:  5
Joined:  2007-09-25
 

Naja nicht wirklich, es müsste ja verschiedene Optionen geben

- sofort auf lager verfügbar
- versandfertig in 1-2 tagen (oder mehr)
- nur auf bestellung
- erscheint am x, vorbestellung möglich

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
odin1
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  92
Joined:  2008-04-08
Titisee-Neustadt & Großgmain (Salzburg)
 

da muss ich marc recht geben

das hier:

- sofort auf lager verfügbar
- versandfertig in 1-2 tagen (oder mehr)
- nur auf bestellung
- erscheint am x, vorbestellung möglich

wäre die sauberste und beste lösung

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

Warum regelt ihr das nicht einfach vorerst über bisken proggen und Attribute?
Ansonsten denke ich ist der Ansatz sinnvoll, kann man ja mal als Featurerequest posten…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Unixversal
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  80
Joined:  2008-04-23
Cologne, Germany
 

Ich vermisse diese erweiterten Lagerbestandsmeldungen ebenso.
Auf Lager oder Nicht auf Lager ist nicht sehr präzise. Gibt schon einen Unterschied zwischen Ausverkauft - oder Bestellbar…

Gibts jemanden der eine Lösung zu den genannten Vorschlägen hat?

greets.

@Rico

Der Kunde möchte aber möglichst genau wissen, wann er mit einer Lieferung rechnen kann. Für viele ist insbesondere die Dauer bis zur Lieferung auch ein entscheidenes Kaufkriterium...wenn man den Kunden dann im Kleingedruckten mit solchen Informationen beglückt, wird er wohl kaum erneut einkaufen kommen...sowas gehört meiner Meinung nach in den Core eine Shops und sonst niergendswohin wink

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
StefanK
Member
 
Total Posts:  47
Joined:  2008-05-28
 

Hallo,

kennt jemand eine Lösung für das Problem mit Vorbestellungen ohne das man die Lagerverwaltung ins Minus ziehen muss?

Gruß

Stefan

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Ingo
Member
 
Total Posts:  73
Joined:  2008-08-31
Bremen, Germany
 

Ich ziehe den Fred mal wieder nach oben, weil es ein wichtiges feature im Shop ist.

Hat irgendjemand vielleicht bereits eine individuelle Lösung für seinen Shop? Bin für Tipps dankbar.

Mit besten Grüßen
Ingo

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Zinner
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  77
Joined:  2007-11-16
Germany
 

Hmm,

irgendwie verstehe ich das Problem mit der Lagerbestandsanzeige nicht…

Generell im Shop einstellen Lagerbestandsverwaltung auf JA inkl. Reduzierung etc.

Dann in den Artikeln, die betroffen sind, Lagerbestandsverwaltung ausstellen, somit ist der Artikel immer verfügbar.

Zur genaueren Anzeige würde ich ein Attribut empfehlen. Das einfach ins Defaultset rein und bei der Artikelanlage den gewünschten Text per Dropdown auswählen. Im Template selbst dann die Position mit der Verfügbarkeit anpassen. Bei dem Attribut einen Standardwert definieren und im Template die Abfrage machen wenn das Attribut den Standardwert hat , dann füge die normale Verfügbarkeit ein, ansonsten nimm den Wert(Text) aus dem Attribut. Das ganze kann man dann natürlich auch mit dem Lagerbestand koppeln, sprich wenn ein Artikel Lagerbestand 0 hat und Lagerverwaltung auf 1 , dann nimm den Text aus dem Attribut nur wenn dies gegeben ist, ansonsten den Standardtext usw usw....

Machbar ist da alles über ein Attribut…

Oder übersehe ich da etwas ?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top
Page 1 of 3