Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Page 3 of 3
Erweiterung für Steueranzeige im Warenkorb und beim Checkout
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 

hi beginner,

das wird erst noch kommen. ist als bugfeature gemeldet. es ist aber kein thema das so zu lassen, da es rechtlich - soweit ich ohne gew(e)ähr weiß - nicht verboten ist.

LG rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
beginner
Jr. Member
 
Total Posts:  26
Joined:  2008-11-08
Hamburg
 

Die Versandkosten werden ohne Mehrwertsteuer angegeben und dem Kunden muss ich in Deutschland die Preise mit Mehrwertsteuer angeben. Außerdem ist so die Rechnung nicht auf einem Blick nachzuvollziehen. Manch mahtematisch unbedarfter Kunde vermutet dann Trickserein und bricht dann evtl. die Bestellung ab.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Tschan
Jr. Member
 
Total Posts:  30
Joined:  2008-11-12
Germany
 

Nun sind wir mittlerweile bei V1.2.0.2 und es gibt im Admin die Möglichkeit unter System->Konfiguration->Steuern->Versandkosten anzeigen auf inkl. Steuern einzustellen. Nur leider werden die Versandkosten im Warenkorb immer noch netto angezeigt. Das gleiche Problem besteht auch bei der Zwischensumme.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 

Hallo,

leider hats dieses issue trotz vehementer intervention nicht in die 1.2.1 geschafft (ja auch nicht in die 1.2.2, die erst noch kommen wird).

Es ist - wie mir nach einem Gespräch mit Varien erklärt wurde - recht schwierig, nachträglich solche Änderungen einzufügen. Ich werde aber auch am 5.2. noch einmal darauf pochen, dass hier eine Änderung eintritt!

Tut mir leid - durchhalten :(
Vllt findet sich auch ein Programmierer, der sich daran versuchen will?

LG Rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Phoenix Medien - DE
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  187
Joined:  2008-05-29
Stuttgart, Germany
 

Hm… Ich habe mal nachgeschaut, für Progress und co. wurde 1 zu 1 mein Code eingefügt, so wie ich den im Bug-Tracker vorgeschlagen hatte. Wenn ich das irgendwie hinkriegen könnte, das auch für den Warenkorb nach deutschem System gewohnt darzustellen, wäre auch Varien geholfen.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Tschan
Jr. Member
 
Total Posts:  30
Joined:  2008-11-12
Germany
 

Vielleicht für den ein oder anderen eine gute Übergangslösung:
http://www.magentocommerce.com/boards/viewthread/28495/#t93449

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
TanRambun
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  93
Joined:  2008-11-16
Bangkok, Thailand
 
Rico Neitzel - 13 January 2009 01:14 PM

leider hats dieses issue trotz vehementer intervention nicht in die 1.2.1 geschafft (ja auch nicht in die 1.2.2, die erst noch kommen wird).

Es ist - wie mir nach einem Gespräch mit Varien erklärt wurde - recht schwierig, nachträglich solche Änderungen einzufügen. Ich werde aber auch am 5.2. noch einmal darauf pochen, dass hier eine Änderung eintritt!

Statt erst am 5.2. “darauf zu pochen” wäre es vielleicht ganz sinnvoll, bereits vorab eine Mail an Varien zu richten, in der nochmals die wichtigsten Punkte aufgelistet sind, zu denen sie sich doch bitte einmal offen äußern sollen. Die Aussage “recht schwierig, nachträglich solche Änderungen einzufügen” klingt für mich absolut nicht danach, als würde sich in absehbarer Zeit da etwas tun. Ist das etwa die lang ersehnte Antwort von Varien auf die Bauchschmerzliste, oder wer hat das “nach einem Gespräch mit Varien” erklärt?

Ich persönlich könnte mich ganz leicht mit diesen Macken und Unzulänglichkeiten von Magento abfinden. Vorschläge für Workarounds gibt es ja zuhauf. Aber diese ständig angefachten Gerüchte, es würde sich bald etwas tun, bin ich ehrlich leid!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 
TanRambun - 16 January 2009 09:11 AM

Statt erst am 5.2. “darauf zu pochen” wäre es vielleicht ganz sinnvoll, bereits vorab eine Mail an Varien zu richten, in der nochmals die wichtigsten Punkte aufgelistet sind, zu denen sie sich doch bitte einmal offen äußern sollen.

Genau auf diese Mail kam die vorhin zitierte Antwort. Ich habe heute auch nochmal den aktuellen Workaround-code zu varien geschickt, mit der Bitte diesen zu prüfen und ggf. zu implementieren. Da werde ich sicher in den kommenden Tagen Antwort erhalten.

TanRambun - 16 January 2009 09:11 AM

Die Aussage “recht schwierig, nachträglich solche Änderungen einzufügen” klingt für mich absolut nicht danach, als würde sich in absehbarer Zeit da etwas tun. Ist das etwa die lang ersehnte Antwort von Varien auf die Bauchschmerzliste, oder wer hat das “nach einem Gespräch mit Varien” erklärt?

Ich denke nicht, dass sich hier jemand um eine Verantwortung drücken möchte. Ich höre klar heraus, dass man mit viel Manpower, Energie und Motivation an der Verbesserung dieser Software arbeitet. Verständlich ist aber, denke ich, auch, dass es durchaus wichtigere Punkte gibt, die in der Warteschlange weiter vorne stehen (Fehlerbehebung, Sicherheitslücken).

Wenn ich “falsche Hoffnungen” geweckt haben sollte, bitte ich das zu entschuldigen. Ich möchte die Community nur auf dem Laufenden halten, damit man erfährt, was bei Varien aktuell so los ist.

TanRambun - 16 January 2009 09:11 AM

Ich persönlich könnte mich ganz leicht mit diesen Macken und Unzulänglichkeiten von Magento abfinden. Vorschläge für Workarounds gibt es ja zuhauf. Aber diese ständig angefachten Gerüchte, es würde sich bald etwas tun, bin ich ehrlich leid!

Es handelt sich in keinster Weise um Gerüchte. Das Problem ist bekannt, aber es hat nun mal im Vergleich zu einer Sicherheitslücke oder einem anderen schwerwiegenden Fehler keine Priorität und wurde seitens der Community bereits mit einem Work-Around gelöst. Ich glaube natürlich trotz allem, dass Varien, wie schon damals mit der Umstellung des Steuersystems, auf die Wünsche der deutschen Nutzer und Betreiber reagiert.

LG rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
TanRambun
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  93
Joined:  2008-11-16
Bangkok, Thailand
 
Rico Neitzel - 16 January 2009 09:26 AM

Verständlich ist aber, denke ich, auch, dass es durchaus wichtigere Punkte gibt, die in der Warteschlange weiter vorne stehen (Fehlerbehebung, Sicherheitslücken).

Ich sehe schon die Schlagzeile in der BamS vom 18.01.2009:
“Community Manager bestätigt Fehler und Sicherheitslücken - Ist dies das Ende von Magento?”
wink

@Rico
Im Ernst: Varien macht einen super Job und auch dein Engagement für die deutsche Community ist absolut lobenswert. Aber irgendwann wüsste man schon mal gerne, ob so eine wichtige Sache innerhalb der nächsten drei Monate umgesetzt wird oder nicht. Die Aussage, dass es irgendwann erfolgt, ist nicht besonders hilfreich. Das ist sowieso jedem klar. Danke für deine Antwort und viel Glück beim pochen.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top
Page 3 of 3