Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

1und1 Root-Server mit Suse 10.2 und Plesk 8.3 (Leere Seiten mit Error 500 - Interner Server Fehler)
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

Irgendwie will Magento noch nicht wie ich will. Hab es auf unserem Rootserver mit Plesk 8.3 installiert… auch mod_rewrite ist installiert.

Magento hat immer wieder massive Probleme beim anzeigen von Seiten - sowohl im Backend als auch im Frontend… mal zeigt er sie an mal muss ich 3x den Aktualisierungsknopf drücken - wegen Error 500 - damit was passiert… hat noch jemand Magento auf einem Plesk Rootserver am laufen und keine Probleme???

Meine Daten
PHP 5.2.5
MySQL 5
Suse 10.2

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

Ich denke ich habe die Lösung soweit gefunden. Es liegt an der include_path Einstellung in der php.ini.

Lösung wir folgt:
im conf-Ordner der Domain zwei Dateien erstellen:
vhost.conf und vhost_ssl.conf (wichtig wenn man SSL nutzt)

In beide folgendes eintragen:
<Directory /srv/www/vhosts/deineshopdomain.de/httpdocs> (Verzeichnis kann bei anderem Linux abweichen)
php_admin_value include_path “.:/usr/share/pear:/srv/www/vhosts/deineshopdomain.de/httpdocs/lib:/srv/www/vhosts/deineshopdomain/httpdocs/app/code/core
:/srv/www/vhosts/deineshopdomain/httpdocs/app/code/local:/srv/www/vhosts/deineshopdomain/httpdocs/app/code/community”
</Directory>

Die Angaben zwischen den Klammern bitte am Stück ohne Leerraum schreiben grin

danach:
/usr/local/psa/admin/sbin/websrvmng -a -v

rcapache2 reload

jetzt müsste das Problem mit den leeren Seiten bzw. der entstehenden Pfadprobleme nicht mehr auftauchen…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

Jo, mit PHP 5.2.5 und dem include_path gibt es Probleme.
http://www.magentocommerce.com/boards/viewthread/1600/P15/

<Directory /srv/www/vhosts/deineshopdomain.de/httpdocs> (Verzeichnis kann bei anderem Linux abweichen)
php_admin_value include_path â€œ.:/usr/share/pear:/srv/www/vhosts/deineshopdomain.de/httpdocs/lib:/srv/www/vhosts/deineshopdomain/httpdocs/app/code/core
:/srv/www/vhosts/deineshopdomain/httpdocs/app/code/local:/srv/www/vhosts/deineshopdomain/httpdocs/app/code/community”
AllowOverride All
</Directory>

Den AllowOverride auch noch zur Sicherheit setzen…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

@ kein-nickname - sehr geil, ich bin ein Freak… Kaum habe ich hier gepostet geht meine Testinstallation wieder mit dem include_path Problem down(). Der Server ist exakt der gleiche was OS, PHP/mysql - Version und Plesk betrifft, nur liegt bei mir das PEAR unter /usr/share/php5/PEAR…

Warning: include_once(Mage/Core/functions.php[function.include-once]failed to open streamNo such file or directory in ... usw.

Die debug Ausgabe

//Debugging - Include Path Bug
echo "<pre>";
echo 
ini_get('include_path'); 
echo 
"</pre>";

in der Mage.php bringt mir folgende Ausgabe:

.:.:/usr/share/php5:/usr/share/php5/PEAR
Beachtlich sind die doppelten “.:” zum Anfang der Ausgabe :(

Setze ich dann den include_path in der vhost.conf/vhost_ssl.conf wie hier und in anderen Fred’s beschrieben, kriege ich den Arsch voll mit open_basedir Geschichten weil der Pfad nicht mehr stimmt…

Hingegen führt folgender Eintrag zum Erfolg:

<Directory /srv/www/vhosts/deinedomain.de/httpdocs/magento>
php_admin_value include_path ".:usr/share/php5/PEAR:/srv/www/vhosts/deinedomain.de/httpdocs/magento:app/code/core:app/code/local:app/code/community:lib:"
AllowOverride All
</Directory>

Desweiteren beobachte ich nun auch wachsende Performanceprobleme und werde gleich mal das memory_limit was aufstocken.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

AllowOverride All habe ich drin… wohl beim kopieren vergessen… grin
nun ich hatte vergessen anzugeben je nach betriebssystem etc. sind die verzeichnisse eventuell anders grin
was ich gestern noch geändert habe… das verzeichnis var per symlink auf mein tmpfsverzeichnis gelistet.

hier nochmal die komplette:

<Directory /srv/www/vhosts/domain/httpdocs>
AllowOverride All
php_admin_value open_basedir none
php_admin_value include_path 
".:/usr/share/pear:/srv/www/vhosts/domain/httpdocs/lib:/srv/www/vhosts/domain/httpdocs/app/code/core:/srv/www/vhosts/domain/httpdocs/app/code/local:/srv/www/vhosts/domain/httpdocs/app/code/community"
</Directory>
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

Den Symlink zu setzen ist keine schlechte Idee…

Vorher ging es mir primär auch um die Differenz

".:usr/share/php5/PEAR:/srv/www/vhosts/deinedomain.de/httpdocs/magento:app/code/core:app/code/local:app/code/community:lib"

Wozu hast du den extra gesetzt?

php_admin_value open_basedir none
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top