Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Magento auf USB-Stick
 
Zinner
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  77
Joined:  2007-11-16
Germany
 

Hallo zusammen,
ich habe mir vor ein paar Tagen einen USB-Stick (4GB) zugelegt und kam auf die glorreiche Idee mir doch einen Webserver drauf zu machen. Gesagt getan, Xamplite runtergeladen und draufgespielt. Läuft auch alles wunderbar.

Wenn ich nun Magento installiere, dann geht das auch alles, nur die Geschwindigkeit ist unterirdisch. Das dauert dann so 20 Sek bis sich eine Seite aufgebaut hat. Anfangs habe ich gedacht das der Stick einen weg hat, aber nachdem ich dann ein wenig hin und er kopiert habe und die Geschwindigkeit in Ordnung war bin ich von dem Weg wieder weg gegangen. Komischerweise läuft alles andere wunderbar (Phpmyadmin zb.) Nur Magento kac*t richtig ab.

Jemand eine Idee wo ich mal nach schauen kann ?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
pepe
Sr. Member
 
Total Posts:  95
Joined:  2007-10-01
Germany / Mülheim a.d. Ruhr
 

Magento ist grundsätzlich etwas “langsam” auch auf dem localhost unter xampp oder xampplite schleppt es sich dahin....

Obs’ an der Programmierung und den 1000en von Dateien liegt ... mag ich nicht zu beurteilen, aber das Problem wir ja von Beginn an bemängelt.

Vielleicht kannst du über die Backend-Einstellungen der CACHE-Funktion was “reißen” ???

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
pepe
Sr. Member
 
Total Posts:  95
Joined:  2007-10-01
Germany / Mülheim a.d. Ruhr
 

http://www.magentocommerce.com/boards/viewthread/5366/P0/
.
Vielleicht ist hier ein Ansatz ???

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
pepe
Sr. Member
 
Total Posts:  95
Joined:  2007-10-01
Germany / Mülheim a.d. Ruhr
 

Ich glaube, niemang´d geht davon aus, daß ein shop auf einem USB-Stick optimal laufen wird.... zumal er so nicht den Kunden erreicht!

Die Experimente auf einem USB-Stick (die ich selber auch mache weil so die Unterschiede auch ohne Stopuhr wirklich “fühlbbar” werden) zeigen aber durchaus gravierende Unterschiede zwischen zwei unterschiedlichen eCommerce Lösungen… und diese Aussage macht mich selber eben auch unruhig.

Wenn eine von 2 Lösungen - Die mir erheblich besser gefällt!!! - deutlich langsamer arbeitet als die altbewährte - Die mir vom Backend absolut nicht zusagt - kann ich dann auf eine solche hübschere Lösung bauen???
Am Ende gehts ja doch nur darum, den Kunden zügig zur Kasse zu bitten wink

Ich meine schon, man sollte die Magentos mit diesen Dingen löchern… denn die ersten Schritte (siehe Beitrag vorher) zeigen doch…
Es geht besser!!!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Zinner
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  77
Joined:  2007-11-16
Germany
 

Hi,

hatte leider bisher noch keine Zeit mir die Verbesserungsvorschläge genauer anzusehen, aber Feintuning hin, Feintuning her, da ist irgendwo der Wurm drin. Das das ganze auf einem USB-Stick nicht so fein läuft, und das auch noch unter Windows wink, ist mir schon bewußt, jedoch zählen bei mir Seitenladezeiten von 30sek nicht mehr als “nicht so fein”.

Irgendwie ist da echt ein Bockmist bei mir am laufen, aber ich habe nun schon mehrfach den Server auf dem Stick neu aufgesetzt usw. .. Ich bin da mit meinem Latein am Ende und weiß auch nicht wie ich dem Problem genauer auf den Zahn fühlen kann.

Klar ist das das ganze langsamer laufen wird über den USB Stick, aber so langsam ? Hat jemand von euch vielleicht einen Tip für mich, vielleicht irgend einen Debug modus oder sowas, wo ich sehen kann wo der Aufbau hängt ?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Zinner
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  77
Joined:  2007-11-16
Germany
 

Hi zusammen,

also, Cache aktiviert und die Verbesserungen an der MySql Einstellung gemacht.

Naja, Ergebnis = 0

Ich hoffe das es in meiner Live Umgebung, wenn 1und1 denn mal Umgestellt hat auf MySql5, vernünftig läuft.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

also ich habe die tage mal versucht magento bei 1und1 auf einem webhosting zu installieren… ich hab es irgendwann aufgeben… dauernd fehlermeldungen…

auf meinem 1&1;rootserver hatte ich anfangs massive Error 500 Probleme bis ich einige Einstellungen im vhost.conf vorgenommen habe… die Geschwindigkeit mit z.zt 3 Artikeln grin bei einstellen in den warenkorb lautet ca. 20 Sekunden.

Bei uns wurde Magento erstmal auf Warteschleife gelegt. Zur Zeit ist es für uns nicht sinnvoll weitere Kosten zu investieren. Davor müssen diese massiven Problem erstmal seitens Varien gelöst werden. Dies ist definitiv ein programmtechnisches Problem. Es kann doch von keinem verlangt werden sein gesamten Server umzukonfigurieren. Ich stell mir das mal bei Vista vor. Bevor ich damit arbeiten kann muss ich erstmal die Registry umschreiben… tztztz cheese

Update:
Vielleicht liegt es daran:
Performanceproblem gelöst

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

Davor müssen diese massiven Problem erstmal seitens Varien gelöst werden. Dies ist definitiv ein programmtechnisches Problem.

Ist das Wissen oder Halbwissen? Was für massive Probleme?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

Wie unter Update habe ich geschrieben es scheint sich um einen Bug im Zendframework bei Nutzung von PHP 5.2.5 zu handeln.
Seit dem ich die File.php getauscht habe läuft alles wunderbar… grin

Wer nicht mit PHP 5.2.5 arbeitet hat wahrscheinlich dieses Problem auch garnicht verstehen können. (Halbwissen) grin
Jetzt verstehe ich auch die zwei Lager der betroffenen und unbetroffenen… grin

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
jan212
Guru
 
Avatar
Total Posts:  407
Joined:  2008-01-03
 

Hey - das Problem ist ja bekannt(include_path/ invalid argument for each), nur führte das (zumindest in meinen Fall) nicht zu Performanceproblemen.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

nun ich bin mir ja auch nicht mehr ganz so sicher… ich hatte diese file.php ausgetauscht… und auf einmal war der zugriff super… dann hatte ich gestern magento noch mal per ssh (der installationsgeschwinigkeit wegen) frisch installiert und nichts geändert undtrotzdem ist die geschwindigkeit seit dem super… keine ahnung wieso…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Zinner
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  77
Joined:  2007-11-16
Germany
 

Hi,

vielleicht hat es was mit den Dateirechten zu tun.

Wenn man Magento per SSH installiert werden vielleicht direkt Dateirechte richtig gesetzt.

Nur ne Vermutung, keine wirkliche Ansatzidee.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

nun ich hatte die installation mit den problemen auch per ssh installiert :-( daran wird es nicht liegen

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top