Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Steuern und Rabatte richtig eingepflegt? 
 
stantsch
Jr. Member
 
Total Posts:  16
Joined:  2009-05-08
 

Hallo Leute,

nachdem ich jetzt zwei Tage lang versuchte Steuern und Rabatte richtig einzupflegen, habe ich immer noch keinen Erfolg und bin nunmehr auf euere Hilfe angewiesen. Verweise jedoch auf andere Beiträge im Forum helfen irgendwie unkommentiert recht wenig, wie ich beim Lesen vieler Beiträge im Forum festellen musste.

Ich möchte für den gesamten Warenkorb auf den Bruttoeinzelpreis von 16€ einen Rabatt mit festem Wert über 4€/Stück ab 100 Stück geben und müsste eigentlch auf folgende Rechnung kommen:

ohne jeglichen Rabatt:
16*100= 1600 Brutto = 1344.54 Netto + 255,46 MwSt.

mit Rabatt:
16*100= 1600 Brutto = 1344.54 Netto + 255,46 MwSt. - 400 Rabatt (inkl. MwSt.) = 1200 Brutto = 1008,40 Netto + 191,60 MwSt.

Das System rechnet mir jedoch die Steuern auf den unrabattierten Betrag aus und nicht auf den rabattierten Betrag. 
16.00€ 100 1.600,00 €
Zwischensumme 1.344,54 €
Rabatt -400,00 €
19% MwSt.  255,46 €
Gesamtsumme 1.200,00 €

...?

Das ist offensichtlich falsch, da der Kunde nicht die MwSt auf 1600 sondern nur auf 1200 zahlen muß?
Meine Finanzbuchhalterin meinte, das auf 1200 Steuern entrichtet werden und auch ausgewiesen sein müssen.

Wie soll ich diesen Fehler beheben. Ist das überhaupt ein Fehler oder habe ich mit meinen Einstellungen das Problem verursacht?
Eigentlich ist ja nur die errechnete Steuer falsch und man könnte doch die Tax.php (falls diese es ist) umschreiben. Meine Idee wäre gewesen die zuständige Funktion auf den rabattierten Betrag umzuschreiben, damit die MwSt. wieder passt.

Ich weiss jedoch nicht wo diese Funktion ist und was genau sie dort berechnet. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar, bisherige Angaben aus Beiträgen und Internet waren für mich nutzlos.

Ich möchte von Eingabe der Preise ohne MwSt absehen, da nur 2 Nachkommastellen gespeichert werden und es somit zu argen Rundungsfehlern kommt bei großen Stückzahlen.

Ich danke euch schonmal vorab, hier der Auszug aus den Einstellungen:
++++++++++++++++++++++++++++++++++
Magento 1.3.2.1, Steuern:
Steueregel: inkl.Mwst, Endkunden, MwSt. 19%, Mehrwertsteuer,0,0
Steuersätze: Mehrwertsteuer,Deutschland,*,*,19.00
Kundensteuerklasse: Endkunden
Produktsteuerklasse: MwSt. 19%
(kein ermäßigter Steuersatz)

Konfiguration > Steuern > Berechnung:
Steuer basiert auf Versandursprung
Katalogpreise enthalten Steuern: JA
Versandkosten enthalten Steuern: JA
Steuer nach Rabatt berechnen: NEIN
Rabatt auf Preise inklusive Steuern anwenden: JA
Steuer anwenden auf: Individueller Preis, wenn verfügbar

Konfiguration > Steuern > Anzeige:
Warenkorb-/Bestellpreise anzeigen: INKL. Steuern
Steuern vollständig anzeigen: NEIN
Versandkosten anzeigen:  INKL. Steuern
Produktpreise anzeigen:  INKL. Steuern
Steuerzwischensumme auch anzeigen, wenn 0,00: NEIN

Warenkorb Regel: Fester Wert: 4
Wenn ALLE dieser Bedingungen WAHR sind: Menge im Warenkorb größer als 99

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Swabian
Jr. Member
 
Total Posts:  7
Joined:  2008-06-10
 

Genau mit dem gleichen Problem habe ich auch grad zu tun.
Wie lösen das denn andere “deutsche” Shopbetreiber?
Soweit mir bekannt ist, muß es in Deutschland so gelöst werden wie oben beschrieben.

Wäre für Hilfe dankbar.

Grüße
Swabian

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ryanp
Sr. Member
 
Total Posts:  76
Joined:  2008-01-15
Germany
 

Steuer nach Rabatt berechnen: NEIN

Ich würde mit JA probieren.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top