Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Hilfe! Kein Login im Front-End u. Back-End mehr möglich! 
 
infernalshade
Member
 
Total Posts:  37
Joined:  2008-12-10
 

Hi Leute!

Hab vor ca ner Stunde auf 1.2.1 aktualisiert. Hat alles ohne Probleme funktioniert.

Hab jetzt bissl rumprobiert und hab auch mal ein andere Template eingestellt. Auch das funktionierte ohne Probleme...Konnte mich einloggen und alles, nur plötzlich als ich auf ne neue Seite gehen wollte, wurde ich ausgeloggt und nun kann ich mich nicht mehr anmelden, auch Produkte kann ich nicht mehr zum Warenkorb hinzufügen! Wenn ich auf den jeweiligen Button klicke, lädt er kurz, und dann erscheint die gleiche Seite wieder, ohne Fehlermeldung, ohne alles!

Cache ist übrigens ausgeschaltet!

Woran kann das denn liegen??

Grüße,
infernalshade

EDIT: Nun wurde ich auch aus dem Back-End ausgeloggt und komme nicht mehr rein...War jedoch zeitversetzt zum Front-End, im Back-End konnte ich nämlich bis eben noch was machen!

EDIT2: Ist anscheinend Installationsbezogen. Die nicht funktionierende Magento-Installation liegt auf einem Server (XAMPP). Die dortige Version wie oben gesagt 1.2.1. Auf einem 2. internen Server, auf dem eine andere Magento-Installation mit Version 1.2.0.3 läuft, funktioniert einwandfrei! Hab auch schon versucht den Apache/MySQL neu zu starten - hat leider nichts gebracht…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
vianetz
Guru
 
Avatar
Total Posts:  537
Joined:  2008-04-13
Munich, Germany
 

Browser-Cache (inkl. Cookies) schon geleert?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
infernalshade
Member
 
Total Posts:  37
Joined:  2008-12-10
 

ja, hab ich auch schon probiert, hab sogar 4 verschiedene browser ausprobiert (ie6, ie7, safari, firefox)
Hat leider auch nix gebracht…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Hallo,
hatte das Problem ebenso vor ein Paar Tagen - handelt sich um ein Cookieproblem bei lokalen Installationen.

Ich konnte es aber lösen. Link zur Lösung

Tipp: Wenn du es nicht sofort lösen willst oder kannst dann solltest du es mal mit dem Opera Browser probieren.
Mit dem kannst du dich auch ohne Behebung des Problems einloggen und alles wie gewohnt bedienen.

Liebe Grüße - Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
infernalshade
Member
 
Total Posts:  37
Joined:  2008-12-10
 

Jetzt gehts wieder, dankeschön!!! grin

Find ich aber bissl komisch, dass es nur im Opera geht und in allen anderen Browsern nicht, obwohl ich den Shop eigentlich IMMER nur mit dem Firefox aufgemacht hab und jetzt zum testen ZUM ERSTEN MAL mit den anderen Browsern! Die haben doch normalerweise ihre eigenen Cookies?! Oder teilen sich alle installierten Browser eine “Cookie-Datenbank” ?!? :-O
Noch dazu müsste es ja dann spätestens nach löschen der Cookies gehn…

Komische Sache...aber jetzt gehts zumindest wieder, danke nochmal smile

Grüße,
infernalshade

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Jeder Browser an sich hat seine eigene Cookie-Verwaltung. Die einzige Ausnahme ist der Chrome von Google, dieser greift auf Systemrescourcen von installierten Firefox + Safari Browsern zurück.

Wie in meiner Lösung beschrieben ist die Implementierung von Cookies in den Browsern selbst zwar ähnlich aber nicht umbedingt 100% identisch. In diesem Fall hatte man mit dem Opera glück. Gilt eigentlich als Sicherheitsmangel in einem Browser wenn er Cookies akzeptiert die nicht an die Domain gekoppelt sind. (das sind sie immer)

Daher auch dieses Problem bei lokalen Installationen. Die Domain heißt hier “localhost”.
Wenn noch nicht verändert ist in der Systemadministration von Magento (System/Konfiguration/unter Allgemein/Web/Spalte Sitzungscookieverwaltung) nichts außer die Cookie-Gültigkeit eingestellt.

Wenn da jetzt bei Cookie Domain z.B. http://localhost drin stehen würde müßte es auch ohne meinen Patch funktionieren, denke ich.

Oder Cookie Domain leer lassen und bei Use HTTP Only ein Nein setzen.

Habe aber beides selbst noch nicht ausprobiert - daher keine Garantie - aber rein logisch müßte das so laufen.
Laut den offiziellen Release Notes zur Version 1.2.1 war Varien nämlich da dran. (War einer der vielen Bugfixes und sollte schon vorher so funktionieren)

Also es wurde aus Gründen der Sicherheit auf jeden Fall verbessert, aber ich finde das auch ziemlich dumm - das es diesbezüglich keine weiteren Infos gab oder so.  confused Ich denke mal solche lokalen Probleme bekommen die eh sehr schlecht mit weil die ausschließlich auf reelen Systemen im Netz testen.

Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
infernalshade
Member
 
Total Posts:  37
Joined:  2008-12-10
 

Da geb ich dir vollkommen recht...Hab mir das Changelog vorher auch angesehn und bei mindestens 6 oder 7 Sachen hätte ich ne Frage dazu gehabt die nirgends genauer beschrieben wird...Wir “kleinen” Shop-Betreiber sind halt in der Welt von Varien nicht so wichtig, ist auch verständlich, aber naja… was solls, solang es Leute gibt die so lange rumprobieren bis es geht ist alles ok :D

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Was heißt hier wir kleinen? Baue gerade 4 Shops aus einer Magento-Installation auf!  wink

Denke aber insgesamt das man Varien da keine großen Vorwürfe machen sollte, da Sie 1. Die Software + Updates kostenfrei zur Verfügung stellen und 2. eben nicht 1001 Fälle mit einplanen können.

Die haben sich übrigens gestern bei Meet-Magento (falls du nicht da warst) für die tatkräftige Unterstützung aus den jeweiligen Communitys bedankt und auch betont das die Bugmeldungen + Verbesserungsvorschläge einen wesentlichen Teil in der ständigen Verbesserung von Magento beitragen. Insbesondere die deutsche Community (da in Europa zur Zeit die größte).

Naja, halt dumm gelaufen.

Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
infernalshade
Member
 
Total Posts:  37
Joined:  2008-12-10
 

Ich mache Varien da auch keine Vorwürfe, isn Super Team da drüben grin Die einzigen die Kohle scheffeln wollen mit Magento sind die Extension-Schreiberlinge...Varien macht das alles für Lau und das ist super!

Das nicht auf alles acht gegeben werden kann ist auch klar, ich mein schau dir mal den Bug-Tracker an...tausende von Einträgen obwohl wahrscheinlich dann pro Problem 4 oder 5 verschiedene Versionen des gleichen Problems im Bugtracker existieren, dass das mit einem Open-Source-Team das bissl schwer zu verarbeiten ist, ist glaub ich klar :D

Aber trotzdem, manchmal wären ein paar mehr, kleine Informationen zum Changelog schon nicht schlecht, damit man weis was geändert wurde und aus was man achten muss. Ich mein, bei meinem Problem jetzt...wenn das mit nem produktiven,aktiven Shop passiert, macht man sich ganz schnell unbeliebt bei seinen Kunden!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Stimmt schon, was du sagst in Sachen Live-System und so - aber es sagen nicht um sonst Alle: NIEMALS ein Reelles System updaten. Da ist gegenwärtig einfach noch zu viel Bewegung drin von Version zu Version. Teilweise werden bei Versionsupdates gegenwärtig bis zu 70% neu überschrieben. Is ja klar das da dann nicht alles zusammenpasst wie gedacht.

Ist jetzt etwa ein halbes Jahr her wo die erste Produktivversion heraus kam - ich denke das brauch noch etwas Zeit bis da alles ganz rund läuft.

Tipp: Im Zweifel empfiehlt es sich auch unter Downloads in die Diff-Files zu sehen. Da sieht man was da wo geändert wurde. Ein - Zeichen für das was rausgeflogen ist und ein + Zeichen für das was an deren Stelle gerückt ist.

PS: Benenne mal bitte den Titel vom Eintrag um. (im Moment steht da was mit Front-End) Es ging doch ums Back-End. Nur damit andere die das gleiche Problem haben besser disen Beitrag finden wenn Sie danach suchen.  wink

Liebe Grüße
Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
infernalshade
Member
 
Total Posts:  37
Joined:  2008-12-10
 

So, erster Post aktualisiert smile

Die Diff-Files hab ich mir mal angesehen, aber um Gottes Willen, wer hat soviel Zeit sich die ganzen Daten durchzusehen :D

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
albossum
Member
 
Total Posts:  55
Joined:  2009-03-17
 
ds_1984 - 06 February 2009 04:08 AM


Oder Cookie Domain leer lassen und bei Use HTTP Only ein Nein setzen.
...

Daniel

Daniel, super Tipp mit dem leer lassen von “Cookie Domain”. Hatte auch das Problem bei 2 Websites… Bei einer konnte man sich nicht anmelden und nicht s in den Warenkorb legen… war fast am verzweifeln… Hatte allerdings eigentlich die richtigen Domais bei den jeweiligen Stores angegeben… jetzt wo das Feld leer ist gehts… Verstehe ich zwar nicht aber naja…

Gruß

albossum

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Für die jenigen die nach dem Update auf die aktuelle 1.3.0 Probleme haben - empfehle ich noch, sich das hier anzusehen.
http://www.mxperts.de/?p=262

Die Lösung kann wahlweise per Admin Panel oder auch per Coding erfolgen.

LG - Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top