Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Wie funktioniert das CMS System? 
 
pow_aux
Jr. Member
 
Total Posts:  7
Joined:  2009-02-01
 

Hallo,

ich komme aus einer Typo3-CMS Welt, deshalb tu ich mich momentan ziemlich schwer.
Wie genau funktioniert denn das Magento CMS?
Kann ich nicht sagen “Zeige mir alle aktuellesten Produkte auf der Startseite an” ? Wenn ja, wie geht das?
Oder muss ich wie in den Example Datas das händisch pflegen?

Danke & Grüße

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
pow_aux
Jr. Member
 
Total Posts:  7
Joined:  2009-02-01
 

Ich habe mir diverese Tutorials schon angeschaut, jedoch bin ich noch nicht auf den endgültigen Trichter gekommen.
also muss man statische Inhalte per Hand (Bild, Texte etc.) einfügen. Oder gibt es ein Modul was die aktuellesten Produkte auflistet?

Was ist das beste Tutorial für die Columnlayouts? Bin immer noch stark auf der Suche.

Danke

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Magento-Fan
Sr. Member
 
Total Posts:  121
Joined:  2008-06-24
Germany, Bavaria, Dachau
 

Hi,

unter folgenden Link findest du eine Lösung wie du die neuesten Produkte auf der Startseite anzeigen lassen kannst.

http://www.magentocommerce.com/boards/viewthread/14464/

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Gruß Thomas

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
pow_aux
Jr. Member
 
Total Posts:  7
Joined:  2009-02-01
 

Ok, hatte bei mir zwar nicht richtig funktioniert aber muss ich nochmals probieren.
Leider ist der Thread ja nicht ganz gelöst worden, was aber interessant wär.

Grüße & Danke

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Also dieser Menüpunkt mit dem Namen CMS ist ziemlich gewagt und auch für viele sehr verwirrent. Magento selbst ist je ein Web-CMS.

Innerhalb der Software ist es so gemeint das du damit individuelle Bereiche nach deinen Wünschen gestalten kannst. Ein Beispiel für einen staatischen Block ist selbst ohne Sample Daten mit dabei - die Footer Links. Es gibt unter App/Design wiederum eine Datei die diesen Block inkludiert und somit eine Ausgabe ( in dem Fall diese Links im Footer Bereich ermöglichen) - Je eher du dich mit dieser Dateilogik auseinander setzt des du schneller kann man damit auch recht gut arbeiten.

Unter Seiten verwalten kannst du eigene Inhalte realisieren wie sie auch als Beispiel dabei sind.
(About Us, Homepage usw. oder eben deine AGB oder so bzw. eigene Seiten um eine komplett eigenständige Seitenverlinkung zu ermöglichen.)

Hier mal ein Beispiel wofür ich das neulich verwendet habe:
Ich wollte eine komplett andere Verlinkung haben wie Sie Magento in der Kategorie-Hirarchie vorsieht. Als aller erstes habe ich diese AJAX / Javascript Navigation abgeschaltet, da bei der Größenordnung meines Shops diese Untermenüpunkte bis fast zum Footerbereich gegangen wären und von der Bedienung her ist das auch nicht so der Knaller, da man sehr schnell wo ist wo man garnicht hinwollte.

Dann habe ich über “Seiten verwalten” halt meine Kategorieansichten gebaut
(in HTML per Divs, Tabellen und eben auch eigenen CSS Klassen) In diesen habe ich dann halt noch Bilder verknüpft. Dann eben noch das Layout ausgewählt - in meinem Fall 3 collums, Da ich dieses 3spaltige Layout über die gesamte Seite / Shop tragen wollte. Ggf. muss man nun noch die gewünschte Storeview auswählen.

Danach habe ich meine Kategorien angelegt. Oberkategorie + 5 Unterkategorien. In der Oberkategorie habe ich nun unten unter “Display Mode” den Wunsch geäußert “Nur staatischen Block” und unter “CMS-Block” meinen vorher angelegten Block. Dann eben die Blocks in HTML noch richtig verlinken und - That’s it!

Das Ergebnis war das ich nun meinen Benutzer führen kann wie ich möchte und somit auch ähnliche bzw. doppelte Kategorien unter einander verlinken kann.

Zugegeben ist etwas viel gerade beim Einstieg und sicherlich nur eine Möglichkeit von vielen, aber man kann somit komplett eigene staatische + Dynamische Inhalte einbauen. Man muss eben nur unterscheiden können. Wenn du unter CMS eine Seite anlegst bezieht sich das auf den Inhaltsbereich. Daher steht auf diesen Seiten ebenfalls der Warenkorb und sonstige Funktionalitäten zur Verfügung wenn gewünscht - ansonsten eben dafür ein anderes Layout wählen wie etwa 2 columns oder so.

Wenn du hingegen nur Blöcke baust die an beliebigen Stellen ausgegeben werden sollen (Beispiel: Footer Links), dann muss natürlich diese Datei die da angefordert wird auch unter app/design usw. hinterlegt sein damit diese auch miteinander kommunizieren können. Diese sind sinnvoll für Bereiche die sich auf jeder Seite wiederholen sollen wie hier eben die Links im footer.

Für individuelle Geschichten die nicht so aussehen sollen wie vond er Stange ist das ein sehr sinnvoller Ansatz den Magento da fährt.  wink Sicher ist dieser Bereich noch was das Handling angeht gerade für die Masse noch ausbaufähig.

Hätte dir gerne im Typo3 Vokabular weitergeholfen aber mich hat die Tatsache das man da für eigene Module eine zusätzliche Sprache (Typoscript) lernen muss immer abgeschreckt - Sorry.

Liebe Grüße
Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top