Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Browser-Kompatiblität im IE, Firefox & Co. (Allgemeines + Lösungen)
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Dieses Thema ist für alle die sich mit Fehldarstellungen in den verschiedenen Browsern herumschlagen.

Generell hat Varien seine Hausaufgaben gemacht was die Kompatiblität mit den verschiedenen Browsern angeht -
Das geht aber eben nur so lange gut bis man was individuelles haben möchte.

Also da ich mir permanent diese “Drecksplorer” erziehe, kann ich euch nur folgenden Ratschlag geben - schaut euch an wie es Opera, Firefox, Safari (bis auf die Apple-bedingte Schriftgröße) und auch Chrome machen. Das ist der richtige Weg da diese Browser in jeden Fall das CSS-Boxmodell auf die richtige Art interpretieren.

Viele machen den Fehler, und nehmen als Maßstab, wie es im Internet Explorer angezeigt wird und denken dann die Anderen Hersteller stellen es falsch da.

Tipp für den kommenden bzw. drohenden IE 8:
Da diese Version mit verschiedenen Darstellungsmodi der Vorgänger ausgestattet sein wird, kann das Laden bzw. die Darstellung sehr abenteuerlich werden.

Oben erscheint zwar neben dem “Refresh-Button” eine Schaltfläche mit der man den Darstellungsmodus ändern kann aber ich persönlich befürchte das der Durchschnittsanwender diese Funktion überhaupt garnicht warnehmen wird.

Ich schicke Ihn daher beim Laden der Seite sofort in den Modus vom 7er. Siehe Bild im Anhang (der 1. Kommentar) .
Hier zum kopieren:

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" />
Es handelt sich um einen offiziellen Patch vom Hersteller. Wichtig: Dieses Code-Snippet muss umbedingt zwischen dem öffnenden <head> und dem <title> Tag platziert werden, sonst funktioniert es später nicht richtig.

Die Vorteile liegen auf der Hand, eine Seite die im 7er läuft wird auch Fehlerfrei im kommenden 8er laufen.

Des Weiteren wird kein Russisch Roulette mit der Darstellung gespielt. (Wenn der Nutzer den falschen Darstellungsmodus auswählt, speichert der 8er das in einer Regel - diese wird beim nächsten Seitenbesuch dann wieder angewendet).

Auf jeden Fall habt Ihr Ruhe mit diesem Verfahren!

Ich möchte nicht wissen wie viele Seitenbetreiber in den nächsten Monaten vor diese Problematik gestellt werden - In manchen englischen Foren würd zur Zeit sogar schon lebhaft die Frage gestellt: “Is your website ready for IE8?”.

Amsonsten denke ich das man zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch bis mindestens 6er mitnehmen sollte, da dieser bekanntlich der ist der noch immer den größten Allein-Marktanteil weltweit hat. (Etwa 47%) - Kein Wunder, dass dazugehörige Betriebssystem ist ja auch etwa 4x so oft installiert worden wie verkauft.  wink

Da diese fragwürdig aktivierten - Betriebssysteme in der Regel nicht updaten können haben sie auch keinen 7er.

Des Weiteren lohnt sich auch bei Abweichungen dem IE einfach eigene Maße zuzuweisen. (Siehe den großen markierten Block im Bild)

Bei überstehenden Ebenen hilft für den IE auch oft in der CSS-Datei die Anweisung “overflow:hidden;” Wunder.

Es lohnt sich in jedem Fall sich mit dem Thema Browserdebugging zu beschäftigen - der IE ist zwar bis Version 7 in der Entwicklung nicht so spannend (da in der Regel Firefox mit seinen Addons wie Webdeveloper, Firebug, HTML-Tidy usw. verwendet wird.)

Jedoch ist er es in der Unterstützung auf Grund seiner noch immer hohen Verbreitung alle Mal und wird uns wohl auch noch einige Zeit begleiten.

Generell kann man sich gegenüber Mitbewerbern mit dieser Art von Finetuning stets Vorsprünge verschaffen, da der Anwender stets das schwächste Glied in der Kette ist.

Was ist wahrscheinlicher, dass ein Nutzer aufgrund einer Fehldarstellung seine eigene Technologie in Frage stellt oder dass er den “zurück Button” klickt um zu einen Anderen Suchmaschineneintrag zu gelangen?

Ich würde mich freuen wenn es innerhalb dieses Themas zu einer Art Erfahrungsaustausch kommt. Postet eure Probleme, Anregungen und Ähnliches zum Thema - werde öfter hier vorbeischauen & auch versuchen zu helfen.

Liebe Grüße
Daniel

Image Attachments
source.jpg
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top