Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Steuerung des Magento Shops über Datenimport bzw. Export
 
zoro17
Jr. Member
 
Total Posts:  8
Joined:  2012-07-31
 

Hallo zusammen,

ich habe grundsätzliche Fragen bzgl. Datenimport/Export bei Magento.

Ich habe folgendes Szenario:
Aus einen Warenwirtschaft kommen alle Artikel inkl. Bestände als csv Datei. Eine weitere Datenbank liefert die Kategorien
und zusätzliche Beschreibungen von Artikel, auch als csv. Das gemeinsame beider csv-Dateien ist die Artikelnummer.

Die csv aus der Warenwirtschaft kommt stündlich, die andere einmal am Tag.

Nun meine 1. Frage:
Ist es möglich, den Magento Shop vollständig über einen
Datenimport inkl. Kategorien von außen zu steuern?
Anders ausgedrückt, der Magento Shop ist leer und wird eigentlich nicht
beim laufenden Betrieb über die Admin-Oberfläche gesteuert.
Jegliche Veränderung (außer Bestellungen naturlich) kommen von außen.

Bestellungen sollen der Warenwirtschaft wieder stündlich(!) per csv zugeführt werden.

Meine 2. Frage:
Der Magento wird unter Windows betrieben. Bietet Magento eine Funktion an, Bestell-Daten als csv im zeitlichen Rhythmus
auszuspielen?

3.Frage:
Unter Windows gibt’s ja auch Scheduler, die ein Programm starten können, das per SQL die mySQL DB abfragen könnte
und das Ergebnis als csv abspeichert. Wäre das sinnvoll, wenn Magento hier nichts bietet?

Hat da jemand Erfahrungen zu diesen Themen? Ich brauche keine fertigen Lösungen…
Über Tipps würde ich mich freuen.

Viele Grüße

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
zoro17
Jr. Member
 
Total Posts:  8
Joined:  2012-07-31
 

Habe mir mal die Magento-Beispieldatenbank bzw. die SQL Datei dazu angeschaut.
Ich glaube, da wird einem klar, dass der reine csv Import das wohl nicht leisten kann,
was ich brauche.
Ich werde wohl die csv Daten in SQL umwandeln und auf die mySQL DB loslassen.
Zuvor werde ich den Shop komplett leeren, da die csv Datei einen kompletten Datenbestand enthält.

Spricht da etwas dagegen?

Wäre schon, wenn mir jemand noch etwas zu dem “zeitgesteuerten” csv Export erzählen könnte.

Gruß

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Markwordt
Jr. Member
 
Total Posts:  30
Joined:  2010-03-03
 

Hallo,
Wir haben zwei Magentoshops (Version 1.70.2) mit 8000 Artikeln laufen und beide werden fast ausschließlich über das ERP-System gesteuert (Manus).
Den größen Teil habe ich über die API erledigt.
Dazu gibt es ein PC Programm, das alles erledigt und ständig auf dem Server läuft.
Was machen wir:

Kategorien anlegen und pflegen (API)
Kunden anlegen und ändern (API)
Artikel anlegen und pflegen (Modul auf Basis den neuen ImportExport) Daten werden von der ERP geschrieben und auf den Server geladen. Dann wird per Url der Import gestartet.
Lagerbestand und Preise werden mit einer Url bei einer Lagerbewegung per API sofort geändert
beim drucken der Pickliste wird per Api der Kunde informiert das die Artikel in der Versandabteilung sind
beim Druck der Rechnung wird die Versandnummer übermittelt
Besonderheiten sind noch wir haben im B2B Shop auch Angebotspreise die die für einen Kunden auf einen bestimmen Zeitraum festgelegt sind. Die sind in einer extra Tabelle und werden direkt per SQL geschrieben.

Meine Erfahrung ist den größten Teil sollte man per API erledigen. Das neue ImportExportmodul ist gut, habe nur Schwierigkeiten mit dem Lagerbestand (habe ich im Core auskommentiert) und der Aufbau des Indexes klappt manchmal nicht.
Das Modul und das PC Programm werden wir jetzt noch auf Büroplus von microtech anpassen.

Gruß
Erik

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
zoro17
Jr. Member
 
Total Posts:  8
Joined:  2012-07-31
 

Hallo Markwordt,

danke für die Info!
Ich wollte eigentlich alles über die mySQL DB lösen.
Aber wenn ich Deine Empfehlungen lese, kommen mir da Zweifel…

In wie weit habt ihr da Automatismen für den Datenaustausch drin? Ist das zeitgesteuert oder habt ihr iregendwelche Trigger drin?
Geht auch was vom Magento raus?

Habe mir noch etwas Literatur besorgt, da gibt’s auch ein Kapitel “Anbindung an Warenwirtschaft"…

So wie die Aufgabenstellung ist, muss ich den Shop im Artikelbereich komplett leeren.
Nur Kunden und deren Bestellungen sollen erhalten bleiben.

Gruß

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Markwordt
Jr. Member
 
Total Posts:  30
Joined:  2010-03-03
 

Also bei der ERP Manus wird es durch einen Jobserver gesteuert.
In der ERP wird ein Fleck gesetzt und zeit gesteuert werden die geänderten Artikel exportiert. Auf dem localen Server läuft eine EXE die als Parameter den File übergeben bekommt. Die EXE bereitet die Daten auf und lädt sie per FTP auf den Server und startet dann ein PHP Script, das den Import startet. Die Preise und Lagerdaten werden direkt beim Ändern per Url an ein PHP Script übergeben. Das gleiche gilt für die Kundendaten.

Natürlich wird alles in eine Logdatei geschrieben und bei einem Fehler eine Email an den Admin geschickt.

Für Büroplus wird alles über den Taskmanager gemacht .Der Export wird gestartet und dann werden die gleichen Prozeduren ausgeführt.

Es kommt immer auf die Warenwirtschaft an, wie kannst du diese automatisieren?

Gruß
Erik

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
zoro17
Jr. Member
 
Total Posts:  8
Joined:  2012-07-31
 

Ich habe keinen dirkten Zugriff auf die WW bzw. ERP.
Die schickt stupide einmal am Tag alle Artikel raus und jede Stunde den Bestand, alles per ftp, egal, ob sich was
verändert hat oder nicht. Format ist csv.
Eine andere DB hat Printdaten für eine Katalog. Dort sind die Kategorien drin, d.h. wie der einzelne Artikel eingeordnet ist.
Und da sich das Web an den Printkatalog halten soll, müssen die Kategorien bei Magento nachgeführt werden.

Der einzige Fall, dass die Magento Admin Funktionen aufgerufen werden müssen, ist, wenn die Artikelbeschreibung
in der ERP zu kurz ist, weil da nicht genug Platz für die Beschreibung in der DB ist.

Ich hätte jetzt den csv-Inhalt in SQL gewandelt, um so Struktur und Inhalte von Magento zu steuern.

Eigentlich führt hier Magento ein “Schattendasein”. Leider.

Gruß

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Markwordt
Jr. Member
 
Total Posts:  30
Joined:  2010-03-03
 

Na dann mach es doch ganz einfach über einen Cronjob, der das Verzeichnis überwacht und die Daten importiert.
Natürlich musst du vorher alle Kategorien und Attribute anlegen im Shop.
leis mal das ImportExport
Gruß Erik

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
zoro17
Jr. Member
 
Total Posts:  8
Joined:  2012-07-31
 

Hallo Erik,

danke für den Link. Mit Magento beschäfftige mich erst seit ein paar Tagen,
deshalb sind solche Links hilfreich.

Mein Hauptproblem wird sein, funktionelles SQL aus der csv zu erzeugen.
Da habe ich den Beispielshop als Grundlage. Mal sehen, ob das ausreichend ist.

Mache mich ans Werk…

Gruß

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top