Magento Forum

   
Lösung für Rundungsproblem in Magento und Paypal? 
 
Subsurf
Member
 
Total Posts:  58
Joined:  2011-05-09
 

Hallo zusammen,

das Rundungsproblem von Magento bereitet uns derzeit relativ starke Bauchschmerzen.

In unserem Shop haben wir Artikel, die den Endpreis von 8,79 € haben sollen (inkl. 7% MwSt.). Derzeit haben wir die Artikelpreise inkl. Steuern im Backend eingetragen, also sollen die Preise im Frontend denen im Backend entsprechen. Mit Magentos hin-und-her-rechnen der Preise und der Rundungseinstellung von 2 Nachkommastellen ergibt sich im Frontend jedoch ein angezeigter Preis von 8,78 €. Um dies zu ändern haben wir die Rundungsfunktion im Store-Model angepasst auf 4 Nachkommastellen, wodurch der Preis im Frontend genauso angezeigt wird wie er auch im Backend eingetragen ist.
Durch die Behebung dieses Rundungsproblems haben wir jedoch bei PayPal-Bestellungen das Problem, dass diese (zumindest teilweise) als “Suspected Fraud” markiert werden, weil Paypal einen Cent mehr abbucht als Magento berechnet hat (hab ich so aufgeschnappt in einem anderen Thread hier).

Daher habe ich die Anpassung im Store-Model wieder rückgängig gemacht und wir dachten, die Preise im Backend als Nettopreise einzutragen wäre die Lösung.
Dummerweise kann man nur zwei Nachkommastellen eintragen, wenn man mehr einträgt wird auf 2 Nachkommastellen gerundet, wodurch wir wieder nicht auf den gewünschten Endpreis von 8,79 € kommen. Wenn wir 8,21 € als Nettopreis eintragen, erhalten wir 8,78 € im Frontend, bei 8,22 € werden im Frontend 8,80 € angezeigt.

Gibt es eine Lösung für das Rundungsproblem in Verbindung mit Paypal?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
AnnoNyhm
Jr. Member
 
Total Posts:  1
Joined:  2012-01-16
 

Falls das Problem noch aktuell ist, könnte es helfen in der PayPal-Konfiguration “Artikel des Warenkorb übertragen” auf “Nein” zu stellen.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
    Back to top