Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Absturz bei Installation nach “configuration”
 
Xeroin
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  17
Joined:  2008-10-02
 

Hi,
es geht um die Version 1.2.0.1.

Nachdem ich alle Daten für MYSQL und Co. eingebe und auf weiter klicke, werde ich nicht weitergeleitet. Der Browser zeigt einfach nur Status “Fertig” an. Dabei werden zu diesem Zeitpunkt schon alle MYSQL-Tabellen angelegt, so dass bei einem Neustart die Fehlermeldung “[...] SQLSTATE[42S21]: Column already exists [...]” aufkommt.

Dann darf ich die MYSQL-Datenbank säubern, Magento komplett löschen, neu hochladen - ein oder zwei Male hat es dann funktioniert, aber mittlerweile geht auch beim zweiten Anlauf nichts mehr.

Das ist ja zum Haareausreißen… aber ich schätze dieses Gefühl hat jeder, der hier einen Thread startet....

Edit Admin (Bitte kein unschönen Worte nutzen grin )

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
rack::SPEED
Guru
 
Avatar
Total Posts:  369
Joined:  2008-06-26
 

Es wäre schön, wenn der nächste Beitrag ohne “fcuk!fcuk!fcuk!fcuk!fcuk!fcuk!fcuk!” starten würde, ansonsten wirst du wohl kaum Hilfe bekommen. wink

Wenn du näheres zur Plattform verrätst kann dir evtlt. auch geholfen werden. Derzeit tippe ich auf einen nicht Magento-kompatiblen Anbieter… - Die Vorraussetzungen kannst du mit dem bereitgestellten Testfile (http://www.magentocommerce.com/knowledge-base/entry/how-do-i-know-if-my-server-is-compatible-with-magento) vorab schon mal klären.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Xeroin
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  17
Joined:  2008-10-02
 

Der Shop soll auf einem 1und1-Server laufen. Lief auch, bis ich ihn neuinstallieren wollte. Ein anderer Shop auf einem Server von 1und1 ließ sich problemlos installieren.

magento-check.php says:
“Congratulations! Your server meets the requirements for Magento.

* You have PHP 5.2.0 (or greater)
* Safe Mode is off
* You have MySQL 4.1.20 (or greater)
* You have the curl extension
* You have the dom extension
* You have the gd extension
* You have the hash extension
* You have the iconv extension
* You have the mcrypt extension
* You have the pcre extension
* You have the pdo extension
* You have the pdo_mysql extension
* You have the simplexml extension

in dieser “configuration"-Eingabemaske habe ich schon alle möglichen Kombinationen ausprobiert…

och man…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
rack::SPEED
Guru
 
Avatar
Total Posts:  369
Joined:  2008-06-26
 

Vielleicht ist das Grundsetup von dem anderen Server ein anderes… So lässt sich da leider nicht viel sagen, du müsstest mal die Logs durchsehen…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Xeroin
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  17
Joined:  2008-10-02
 

hi, ersteinmal danke für die hilfe.

1und1 gibt leider keine Einsicht in die ErrorLogs (soweit ich das aus Foren verstanden habe). Man kann ein Skript in die aufgerufenen Dateien einbauen, der die Errors in einer Logdatei speichert (http://hilfe-center.1und1.de/hosting/scripte_datenbanken/php/12.html).

meine Frage: reicht das, wenn ich dieses Script in die “index.php” einbinde?

2-tens:

ich habe in der .htaccess-Datei die Zeilen “AddType x-mapp-php5 .php” und “AddHandler x-mapp-php5 .php” freigegeben.

jetzt bekomme ich doch eine fehlermeldung “Parse error: syntax error, unexpected $end in /homepages/3/d133380504/htdocs/akio/onlineshop/app/code/core/Mage/Eav/Model/Entity/Setup.php on line 400” und es wurden nur 13 Tabellen in die MYSQL-Datenbank geschrieben.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
rack::SPEED
Guru
 
Avatar
Total Posts:  369
Joined:  2008-06-26
 

zu 1) Ja, das sollte eine error_log Datei schreiben. - Wo das File genau eingebunden werden muss kann ich dir so leider nicht direkt beantworten. Ich würde es zuerst in der index.php versuchen…

zu 2) Wenn PHP5 bereitgestellt wird, sollte es ohne Anpassung laufen…

Da es schon mal lief und ich davon ausgehe, dass du einen Managed Server hast: Frag doch mal nach was 1und1 an dem Server gemanaged hat. Vielleicht eine inkompatible Version von einem Paket installiert oder etwas anderes “verstellt"…

Ganz ehrlich bin ich derzeit ziemlich am Ende meiner Ideen, da das Verhalten vollkommen unlogisch ist… - Vielleicht hat noch jemand anders einen Tip für dich.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top