Magento Forum

   
www.einkaufscity.de/shop
 
ibteam
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  10
Joined:  2008-09-23
 

Hallo Magento-Gemeinde,

dann wollen wir uns mal der Kritik der Profis aussetzen.

Wir haben das erste Magentoprojekt erstellt und erwarten nun gnadenlose Kritik (und / oder Lob), also Anregungen, was wir noch verbessern sollten oder müssen.

Es handelt sich um eine verändederte 1.1.6 Version, also kein komplett neues Design.

Den Shop findet ihr unter einkaufscity shop

Ich hoffe auf reichlich Feedback und danke euch im Voraus für eure Objektivität.

Beste Grüße
Helge

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
squidi
Member
 
Avatar
Total Posts:  45
Joined:  2007-11-17
Berlin
 

hi,

gnadenlose kritik ? wofür ? ich sehe nur einen farblich veränderten header und footer ...

TIP > ich meine die steuern für den artikel müssen einzeln für den kunden sichtbar aufgeführt werden z.b. zzgl. 19% Mwst. 1,29 €

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ibteam
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  10
Joined:  2008-09-23
 

Hi squidi,

gemäß Preisangabenverordnung sollte die von mir verwendete Darstellung ausreichen. In dieser ist u.a. folgendes ausgeführt:


§ 1 Grundvorschriften
(1) Wer Letztverbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder regelmäßig in sonstiger
Weise Waren oder Leistungen anbietet oder als Anbieter von Waren oder Leistungen
gegenüber Letztverbrauchern unter Angabe von Preisen wirbt, hat die Preise anzugeben,
die einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile zu zahlen sind
(Endpreise). Soweit es der allgemeinen Verkehrsauffassung entspricht, sind auch die
Verkaufs- oder Leistungseinheit und die Gütebezeichnung anzugeben, auf die sich die
Preise beziehen. Auf die Bereitschaft, über den angegebenen Preis zu verhandeln,
kann hingewiesen werden, soweit es der allgemeinen Verkehrsauffassung entspricht und
Rechtsvorschriften nicht entgegenstehen.
(2) Wer Letztverbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder regelmäßig in sonstiger
Weise Waren oder Leistungen zum Abschluss eines Fernabsatzvertrages anbietet, hat
zusätzlich zu Absatz 1 und § 2 Abs. 2 anzugeben,
1. dass die für Waren oder Leistungen geforderten Preise die Umsatzsteuer und sonstige
Preisbestandteile enthalten und
2. ob zusätzlich Liefer- und Versandkosten anfallen.

Fallen zusätzlich Liefer- und Versandkosten an, so ist deren Höhe anzugeben. Soweit die
vorherige Angabe dieser Kosten in bestimmten Fällen nicht möglich ist, sind die näheren
Einzelheiten der Berechnung anzugeben, aufgrund derer der Letztverbraucher die Höhe
leicht errechnen kann.

Für alle, die diese PAngV nachlesen möchten, sie ist unter http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/pangv/gesamt.pdf herunterzuladen.

Die Preise werden sowohl inkl. als auch exkl. MwSt. angeben und der Endpreis ist deutlich ausgeführt.

Neben der direkten Angabe der Versandkosten oder Versandkostenfrei sollte auch die Berechnungsfunktion von Magento ausreichen, wenn bei der Produktbeschreibung bereits auf diese Möglichkeit hingewiesen wurde.

Ich hoffe, ich liege mit meiner Meinung richtig grin , welche natürlich keine Rechtsberatung darstellt.

Gruß
Helge

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
squidi
Member
 
Avatar
Total Posts:  45
Joined:  2007-11-17
Berlin
 

hi,

du könntest recht haben ... es reicht wohl in der tat (bisher noch) zur preisauszeichnung der hinweis zum artikel das dieser die steuer enthält sowie der hinweis auf die versandkosten.

http://www.legalershop.de/downloads/preisauszeichnung/aktuelle-abmahnwelle-zur-preisauszeichnung/

sensibles thema !!!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
squidi
Member
 
Avatar
Total Posts:  45
Joined:  2007-11-17
Berlin
 

hi nochmal,

ich hab hier noch interessante lektüre zum thema gefunden:

http://www.123recht.net/article.asp?a=21881&ccheck;=1

Die sicherste Art der Preisangabe ist demnach dann gegeben, wenn bei jedem Artikel hinter dem Preis ein deutlich lesbarer Hinweis „inkl. Mehrwertsteuer zzgl. 5,- € Versandkosten“ angebracht ist. Sollte der Hinweis nur lauten „inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten“, so sollte das Wort „Versandkosten“ mit einem entsprechendem Link auf die Seite versehen sein, die die Berechnung und die Höhe der einzelnen Versandkosten nachvollziehbar angibt.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ibteam
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  10
Joined:  2008-09-23
 

Hi squidi,

danke für den Link, ist sehr interessant.

Nach der Aussage


Umsatzsteuer

Bei Angeboten von Waren oder Leistungen muss ein Hinweis erfolgen, dass die ausgewiesenen Preise die Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile bereits enthalten. Der Hinweis muss grundsätzlich jedem Einzelpreis eindeutig zugeordnet sein.

reicht die Abgabe inkl. MwSt. direkt am Einzelpreis also aus.

Wünschenswert wäre natürlich die direkte rechtssichere Ausführung im Standard von Magento inkl. der Angabe der hinterlegten Versandkosten.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
    Back to top