Magento Forum

   
Page 1 of 11
Preis je Liter bzw. Grundpreisangabe ? 
 
Unixversal
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  80
Joined:  2008-04-23
Cologne, Germany
 

Hallo Zusammen!

Seit dem Jahr 2000 ist die Verordnung zur Änderung der Preisangaben- und der Fertigpackungsverordnung in Kraft - die konkret besagt, dass Waren oder Produkte, die in Verpackungen abgegeben werden und sich durch Gewicht / Menge definieren zum normalen Preis eine sogenannte Grundpreisangabe benötigen.

Das ganze sieht dann oft so aus:

5,90 Euro
7,80 Euro / Liter

Jetzt ist natürlich meine Frage wie man dies nach der Verordnung am besten löst?
Habe überlegt über ein zusätzliches Attribut diese einfach in den Produktattributen anzuzeigen - dies ist jedoch denke ich nicht ”die Lösung”, denn die Verordnung besagt auch, dass diese Angabe, dem Kunden auffallen muss!
Weiterhin sollte diese erweiterte Angabe auch im Katalog auftauchen - direkt hinter dem Preis - da dies sonst durchaus ein Abmahnungsgrund sein könnte.

Meine Frage:

Hat Jemand eine Idee / Lösungsvorschlag zur o.g. Problematik?

Ich freue mich auf Vorschläge und Hinweise!

lg.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
surtsey
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  20
Joined:  2008-02-11
 

Hallo miteinander,

das Problem scheint eminent zu sein. Und ein Fehlen einer Grundpreisangabe für den normalen Preis, den Spezialpreis und die Staffelpreise ist mit Sicherheit ein großes Hindernis um Magento abmahnsicher zu verwenden.

Da ich leider kein PHPler bin, habe ich in dem Dateiwahnsinn keine Möglichkeit gefunden, dies intelligent und vor allem Update-unabhängig einzufügen.
Meine Idee ist, dass man ein Attributfeld für die Menge des Inhalts anlegt (also z.B. für 250ml Schaumbad dann 0.25) und in einem Drop-Down-Feld die gewünschte Anzeige im Shop angibt (in diesem Falle 1l, also 1). Man bräuchte dann noch ein weiteres Drop-Down (oder Eingabefeld), um die gewünschte Einheit im Shop nach der vom System ausgerechneten Zahl anzuzeigen (also hier €/l).

Wenn jemand eine intelligente und Update-unabhängige Lösung für alle Preisangaben anbietet, werde ich mich auf jeden Fall erkenntlich zeigen. Gerne auch per PM. Mir wäre es aber lieber, wenn die Community auch was davon hat, also Open Source wäre schon eine Grundvoraussetzung smile

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 

Hallo,

ich bin dran, dass Magento dieses als Grundfunktion implementiert bekommt. Ich melde mich, wenn ich Rückmeldung von Varien habe.

LG rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
surtsey
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  20
Joined:  2008-02-11
 

sounds great LOL

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 

es ist noch nicht aller tage abend wink

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Markus0707
Member
 
Total Posts:  44
Joined:  2008-10-06
 
Rico Neitzel - 22 October 2008 04:13 AM

es ist noch nicht aller tage abend wink

Wenn das funkt, bin ich dabei.  Hab das System schon auf meinem Server (Shared Server) installiert und funkt auch.
Leider fehlt eben diese Funktion, ohne dem PAngV kann ich den Shop nicht verwenden.

Sobald das ADD fertig ist, werde ich auf das System umstellen. grin

Gruss

Markus

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Unixversal
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  80
Joined:  2008-04-23
Cologne, Germany
 

bin ja mal gespannt ob Varien sich darum kümmert. Weiterhin wäre natürlich auch als Funktionalität eine Art Attributgenerator als Funktion zu implementieren, der über die normale Definition der Form (Dropdown, Textfield o.ä) geht sondern z.B. mathematische Grundfunktionen bezogen auf verschiedene Felder ermöglicht, sehr interessant...spontan fällt mir dabei die Bedienung der Warenkorb-Preisregeln ein...ein ähnlicher Dialog würde dem System unglaubliche Flexibilität verleihen, sodass auch Sonderfälle wie sie in unserem Falle für deutsche Shopbetreiber anfällt ohne Probleme zu lösen ist - sicherlich haben andere Länder andere Bestimmungen und gesonderte Anforderungen..wenn man dann noch hingehen würde und aus dem *Textfeld* was dann Zahlen und Einheiten hat diese am besten direkt zu trennen, sodass man dann auch was mit den Inhalten anfangen kann… grin

nur als Zusatz wenn du (Rico) mit Varien sprichst…

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
diri
Member
 
Total Posts:  48
Joined:  2008-01-13
 

@unixversal

Seid doch froh, wenn Varien endlich die im EU-Bereich vorgeschriebenen legalen Grundlagen schafft sowie die bekannten Problem fixed. Featurities schadet mehr, als sie nutzt. Also lieber nichts Neues, sondern erstmal das stabil und zuverlässig machen, was schon vorhanden ist.

Dummerweise wird Magento in der Bewerbung sehr hoch angesiedelt, bietet aber nur einen Bruchteil der für diese Einstufung notwendigen Funktionalitäten.

Wir haben v1.1.6 von Magento jetzt in Zusammenarbeit mit interessierten Kunden wochenlangen Tests mit ca. 100.000 Produkten unterzogen und schon rein aus technischer Sicht für unbrauchbar erklären müssen. Verschwundene Produkte und Fehlzuordnungen sind nur einige wenige der aufgetretenen technischen Probleme.

Letztendlich haben wir die Tests nur auf einem dediziert dafür abgestellten Inhouse-System durchführen können - Magento verweigert sich bei den nennenswerten Hostern in Deutschland schon bei der Installation. Die Möglichkeit einer Remote-Installation kommt für keinen unserer Kunden in Betracht da sie genau wissen wollen, was auf ihren Server kopiert wird und die Möglichkeit zur Kontrolle haben wollen (sie haben deshalb auch mit Microsoft ein Problem). Dadurch scheidet der derzeit anscheinend einzige Weg der Modulinstallation vollkommen aus - es gibt keinen einfachen Download mit selbstverwalteter Installation.

Wer sich neulich das angepriesene Flash-Update automatisch in Windows installieren ließ wird wissen, wovon in diesem Punkt geredet wird. Für Nichtwisser nur soviel: Das Update war ein Fake mit üblen Nebenwirkungen.

Der “kleinste” an den Tests beteiligte Kunde hat derzeit einen echten Artikelbestand von ca. 50.000 Produkten, jährlich kommen bei ihm allerdings mittlerweile mehrere hundert Produkte dazu. Service-Leistungen mit Altprodukte müssen ebenso verwaltet werden wie Kundendaten. Einkauf und Verkauf muss auch über Anbindung an Fremdsysteme verwaltbar sein (WaWi). EDI gemäß Standards ist also auch eine unbedingte Notwendigkeit.

Was wir zur Verfügung hatten und haben können wir keinem Kunden und auch uns (als Dienstleister) nicht antun. Entweder sind die TCO zu hoch oder wir legen drauf. Damit ist weder dem Kunden noch uns gedient.

Die im Core fehlenden legalen Bedingungen machen es zusätzlich unbrauchbar. Bei einem derart großen Regionalbereich der Notwendigkeit (EU) ist die Erstellung zusätzlicher Module für legale Anforderungen auf eigenes Risiko in Verbindung mit der miserablen Informationspolitik von Varien keine Option.

Also heisst es warten. Vielleicht ist v2.x dann einfacher zu installieren, stabiler und zuverlässiger im Betrieb sowie als Core-Produkt auch in Europa legal nutzbar ... .

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
RoyRubin
Magento Team
 
Avatar
Total Posts:  968
Joined:  2007-08-07
Los Angeles, CA
 

@diri - Absolute nonsense. Stay tuned for upcoming launches of major sites with huge catalogs (yes - including in Germany). Some of the largest eCommerce companies in Europe have Magento shops in the works.

In regards to issues with regulations/laws - we’ll be working with our German community manager, Rico, to solicit feedback from the German community.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 

Für alle des Englischen nicht mächtig:

@diri Das ist doch Quatsch. Bleib auf dem Laufenden, es gibt regelmäßig Veröffentlichungen großer Websites (ja, auch deutsche!). Einge der größen deutschen E-Commerce-Firmen in Europa nutzen bereits Magento-Stores.

Was die rechtlichen Belange angeht: Wir arbeiten bereits mit (mir) Rico an den Rückmeldungen der deutschen Community und verbessern Magento fortlaufend!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Unixversal
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  80
Joined:  2008-04-23
Cologne, Germany
 

danke Rico wink

@diri

leider kann ich die von dir o.g. Probleme mit Magento nicht alle bestätigen noch widerlegen - trotzdem gibt es einige Punkte in denen ich dir klar widersprechen muss. Dies betrifft zum einen deinen “Vorwurf”, dass Magento nur auf Systemen der Major Hoster läuft - laufen tut es grundsätzlich, das kommt letztendlich immer auf die jeweilige Konfiguration und die restricment settings des Hosters an, habe es jedoch auch für einen Kunden auf einem normalen Shared-System installiert. Grundsätzlich denke ich aber wie auch oft im Forum gelesen, dass dieses System nicht umbedingt für Multishared Hostingsysteme konzipiert ist - allerdings lässt sich ein Shop auf den doch heute günstigen VServern auch zum laufen bringen (Performance kommt auf dein Anbieter, Größe des Shops und Besucher an). Wer Systeme in den Größenordnungen die du erwähnst braucht, sollte auch Hardwareseitig entsprechendes Equipment haben - alles andere ist Fahrlässig.

Das es ratsam wäre den Workflow wie Artikelverwaltung und vernünftige Anbindungen an den Wawi und ähnlichen zu haben sehe ich auch so - jedoch kann man auch mit bestehenden Systemen und Workflows die Artikel pflegen. Vielleicht nicht so einfach wie man das aus XT-Commerce mit div. Systemen, Oxid oder Pixi kennt, allerdings sollte man trotzdem immer den Kostenfaktor vergleichbarer System im Hinterkopf haben...!

Bzgl. Features - für mich wäre das eher weniger ein Feature sondern mehr eine Grundfunktion..

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
StefanK
Member
 
Total Posts:  47
Joined:  2008-05-28
 

Hallo Diri,

ich muss Dir mal in einigen Punkten widersprechen. Wir betreiben einen Testshop bei einem Shared-Hoster und der läuft sogar sehr gut, man muss also nicht unbedingt einen Server haben. Auf einem Server muss das System dann laufen, wenn der Shop zu viele Artikel und zu viele Kunden hat, die Bestellungen aufgeben.

Deine verschwundenen Artikel sind uns bisher noch nicht aufgefallen, für uns stellt nur die fehlende Funktion der Grundpeise ein Problem dar, was sehr sehr schnell gelöst werden muss.

Wenn Dein Kunde ein System haben möchte, bei dem er weiß welche Datei was macht und nicht Angst haben muss, dass eine Datei nette Infos zu den Programmierern sendet, dann müsst ihr einen Shop selbst programmieren.

Achja und sollte Dein Kunde einen brauchbaren Server benötigen, kannst Du Dich gerne bei mir melden wink

Gruß
Stefan Krüger

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
doddy
Jr. Member
 
Total Posts:  21
Joined:  2008-08-15
 

Hallo Rico,
hi Roy,

neben der Angabe des “Preises pro Liter” wär es auch schön wenn folgende vom Deutschen Gesetz vorgeschriebenen Funktionen einzug in ein neues Release finden würden:

1. Möglichkeit der Angabe “Preis pro Liter” bzw. “Preis pro Gramm”
2. Die Möglichkeit, dass der Kunde die AGBs + Widerrufsbehlehrung vor der Bestellung nochmals vorgesetzt bekommt und diese bestätigen muß
3. Die Möglichkeit neben des Produktpreises “inklusive 19% MwST zzgl. Versandkosten”, wobei der % Betrag variabel sein sollte zwecks Anpassung an 7% für Lebensmittel. Die Möglichkeit bei klicken auf Versandkosten einem Link zu einer Seite mit Versandkosten Details zu folgen wäre auch wünschenswert.
4. Die Möglichkeit, dass ein Kunde direkt nach einer Bestellung eine Email mit einem Dateianhang bekommt mit AGBs + Widerrufsbehlehrung
5. ein funktionierendes Paypal Modul

danke.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 
doddy - 25 November 2008 02:52 PM

1. Möglichkeit der Angabe “Preis pro Liter” bzw. “Preis pro Gramm”

Daran wird gearbeitet. PAngV sollte demnächst out-of-the-Box kommen.

doddy - 25 November 2008 02:52 PM

2. Die Möglichkeit, dass der Kunde die AGBs + Widerrufsbehlehrung vor der Bestellung nochmals vorgesetzt bekommt und diese bestätigen muß

Ist vorhanden. Man kann selbst beliebige Bedingungen einbinden, die der Kunde vor Absenden der Bestellung bestätigen MUSS.

doddy - 25 November 2008 02:52 PM

3. Die Möglichkeit neben des Produktpreises “inklusive 19% MwST zzgl. Versandkosten”, wobei der % Betrag variabel sein sollte zwecks Anpassung an 7% für Lebensmittel. Die Möglichkeit bei klicken auf Versandkosten einem Link zu einer Seite mit Versandkosten Details zu folgen wäre auch wünschenswert.

Das ist mit dem Standard-Steuersystem schon realisiert. Was du zusätzlich angezeigt haben möchtest, musst du im Theme hinterlegen.

doddy - 25 November 2008 02:52 PM

4. Die Möglichkeit, dass ein Kunde direkt nach einer Bestellung eine Email mit einem Dateianhang bekommt mit AGBs + Widerrufsbehlehrung

Da empfehle ich einen Autoresponder für das Postfach auf dem die Bestellungen eingehen.

doddy - 25 November 2008 02:52 PM

5. ein funktionierendes Paypal Modul

Was funktioniert an dem momentan vorhandenen nicht? (bitte ggf. nach Lösungen im Forum suchen oder neuen Thread mit passendem Betreff aufmachen)

LG rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Unixversal
Sr. Member
 
Avatar
Total Posts:  80
Joined:  2008-04-23
Cologne, Germany
 

Hallo Rico,

gibts schon was neues zur Eingangsthematik? Sind schließlich schon fast wieder 2 Monate um…

smile

lg.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Nordmann
Jr. Member
 
Total Posts:  2
Joined:  2007-11-26
 

Hallo,

ich habe für einen Getränke-Shop zwei weitere Attribute angelegt: Liter 0,33 (Becks) und Gebinde (6 Flaschen = 1 Kiste etc.)

\app\design\frontend\default\yourtemplate\template\catalog\product\price.phtml
nach der Zeile 202 folgendes einfügen. Das sollte den gesetzlichen Vorschriften genügen....

Die Information kann auch im Katalog angezeigt werden. (Der Shop ist noch nicht wirklich online)

<!-- Modified: berg -->
<?php if ($_product->getLiter() && $_product->getGebinde()): ?>
<?php $_liter=$_product->getLiter()?>
<?php $_gebinde=$_product->getGebinde()?>
<br/><font class="Flaschenpreis:">Literpreis: <?php echo Mage::helper('core')->currency(($_price / $_gebinde)/$_liter,true,true) ?></font></span>
<br/><font class="Literpreis:">Flaschenpreis: <?php echo Mage::helper('core')->currency(($_price / $_gebinde),true,true) ?> </font>
<br/><font class="Literpreis:">Flaschenanzahl: <?php echo $_product->getGebinde()?> pro VK-Einheit</font>
<br/><font class="Literpreis:">Flascheninhalt: <?php echo $_product->getLiter()?> Liter</font></span><br/>
<?php endif; ?>
<!-- END -->

Gruß Jens Berg

Internet: www.designbuero-bremen.de

Image Attachments
preview_magento.gif
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
    Back to top
Page 1 of 11