Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Page 2 of 2
“Billing Agreements” und “ Recurring Profiles”
 
dublin
Jr. Member
 
Total Posts:  14
Joined:  2010-02-03
 
ds_1984 - 06 December 2010 01:33 PM

Mich bringt das jetzt etwas durcheinander - auf der einen Seite - der kaufmännische Wortlaut “Artikel” und auf der anderen Seite das lockere “Du” - bei mir drängt sich da die Frage auf “Was soll da am Ende raus kommen???” - ebenfalls nicht persönlich gemeint. wink

Klaro smile

Das ist doch kein Widerspruch. Ich kann mich doch einerseits im Dialog mit meinen Besuchern und Kunden präzise ausdrücken (Artikel statt Item, Element, Product, Produkt), auf der anderen Seite die Anrede “Du” pflegen, wie es in 100.000 Foren und Blogs und Shops ja auch gemacht und geschätzt wird. Ich glaube, man muß schon eine Weile nach einem Forum suchen, in dem giesiezt wird.

Ich fände es umgekehrt störend, wenn an allen anderen Stellen mit meinen Nutzern/Buddies/Kollegen/Freunden per Du kommuniziere, und wenn es in den Shop geht, dann wird ausgerechnet dort zum Sie gewechselt.

Viele Grüße,
Jan.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
dublin
Jr. Member
 
Total Posts:  14
Joined:  2010-02-03
 
ds_1984 - 06 December 2010 01:33 PM

Frage zu den Produkten:
- Bezog sich deine Änderung auf alle Listings die im Original String “Items” heißen???

Hierbei verstehe ich nicht, was mit Listings gemeint ist.
Wenn es die Vorkommen in CSVs im Sinne von Wandlung von Items->Artikel meint, dann: ja.

Viele Grüße, Jan.

p.s. dieser Forums-Editor ist aber nicht so toll, oder? Dabei meine ich nicht die dauernden Captchas (das Forum könnte nach dem ersten erfolgreichen Captcha dann beim zweiten schnallen, daß ich immer noch ein Mensch bin), sondern das Zitieren von Absätzen und das Beziehen darauf. Ist bei meinem Safari echt krampfig—Einrücken, Ausrücken, Einrücken kriege ich nicht hin ...

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 
dublin - 06 December 2010 02:40 PM

ds_1984 - 06 December 2010 01:33 PM
Mich bringt das jetzt etwas durcheinander - auf der einen Seite - der kaufmännische Wortlaut “Artikel” und auf der anderen Seite das lockere “Du” - bei mir drängt sich da die Frage auf “Was soll da am Ende raus kommen???” - ebenfalls nicht persönlich gemeint. wink

Klaro smile

Das ist doch kein Widerspruch. Ich kann mich doch einerseits im Dialog mit meinen Besuchern und Kunden präzise ausdrücken (Artikel statt Item, Element, Product, Produkt), auf der anderen Seite die Anrede “Du” pflegen, wie es in 100.000 Foren und Blogs und Shops ja auch gemacht und geschätzt wird. Ich glaube, man muß schon eine Weile nach einem Forum suchen, in dem giesiezt wird.

Ich fände es umgekehrt störend, wenn an allen anderen Stellen mit meinen Nutzern/Buddies/Kollegen/Freunden per Du kommuniziere, und wenn es in den Shop geht, dann wird ausgerechnet dort zum Sie gewechselt.

Viele Grüße,
Jan.

Na ich weiß nicht - es ist generell hier nicht so üblich aus meiner Sicht - nach wie vor spricht die Mehrzahl deutschsprachiger Seiten “Sie” - ich meine jetzt richtige sprache & keine von google translate übersetzte seiten LOL

also ich kann nur für den bereich sprechen wo ich überwiegend tätig bin - b2b, da hat das “DU” weder im Back noch im Frontend eien Chance, ist so. Ist möglich das es bei Endkundenshops mehr auf Verständniss stößt. Aberselbst wenn ich an mich und meine rein private Internetnutzung denke - ich würde mich bei “DU” verschaukelt vorkommen & automatisch den Seitenbetreiber als nicht seriös einstufen, aber das ist eine persönliche Meinung.

Ich meinte mit Listings die ganzen Übersichten im Adminbereich, die in Grids abgebildet werden - Produkte, Newsletter, CMS Seiten & Blöcke usw.

LG - Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Aikanet
Member
 
Avatar
Total Posts:  40
Joined:  2009-03-16
Düsseldorf, Germany
 

Hallo zusammen,
nicht benötigte Menülinks im Kundenkonto kann man in der Datei “customer/account/navigation.phtml” ausblenden:

<div class="block block-account">
    <
div class="block-title">
        <
strong><span><?php echo $this->__('My Account'); ?></span></strong>
    </
div>
    <
div class="block-content">
        <
ul>
            
<?php $_links $this->getLinks(); ?>
            <?php $_index 
1?>
            <?php $_count 
count($_links); ?>
            
            <?php $_hidden 
= array('downloadable_products''billing_agreements''recurring_profiles'); ?>
            
            <?php 
foreach ($_links as $_link): ?>
                <?php 
if(in_array($_link->getName(), $_hidden)): continue; endif; ?>
                <?php $_last 
= ($_index++ >= $_count); ?>
                <?php 
if ($this->isActive($_link)): ?>
                    
<li class="current<?php echo ($_last ? ' last' : '') ?>"><strong><?php echo $_link->getLabel() ?></strong></li>
                
<?php else: ?>
                    
<li<?php echo ($_last ' class="last"' ''?>><a href="<?php echo $_link->getUrl() ?>"><?php echo $_link->getLabel() ?></a></li>
                
<?php endif; ?>
            <?php 
endforeach; ?>
        
</ul>
    </
div>
</
div>
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
ds_1984
Mentor
 
Avatar
Total Posts:  3116
Joined:  2008-12-09
Potsdam, Germany
 

Ich persönlich favoriesere es so zu machen:
http://www.avs-webentwicklung.de/nc/blog/artikel/entfernen-von-menuepunkten-im-benutzerkonto-per-localxml.html

LG - Daniel

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
iq307
Jr. Member
 
Total Posts:  23
Joined:  2010-04-15
 

einfach das Modul installieren (Dateien in entsprechende Verzeichnisse kopieren)
und im admin Panel die Menüeinträge des Kundenmenüs (“Billing Agreements” und “Recurring Profiles” )
aktivieren bzw. deaktivieren
unter Konfiguration - Frontend Customer Navigation
einfacher geht’s wirklich nicht

https://github.com/netz98/N98_LayoutHelper/tree/master/src/app/code/community/N98/LayoutHelper

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kaybischoff
Jr. Member
 
Total Posts:  3
Joined:  2013-02-14
Germany
 
lape84 - 01 August 2010 03:48 AM

betaversion - 16 July 2010 11:21 PM
Hi,
- Was hat es damit auf sich? Woher kommt das?

http://www.creativeglance.com/blog/whats-new-in-magento-1-4-1-0/

Refactored onepage checkout model to use the new method sales/service_quote::submitAll(), added recurring profiles and billing agreements passing through the process until the success page

mein Lösungsansatz für die Übersetzung:

in der Datei
[shop]/app/locale/de_de/Mage_Sales.csv
folgende Zeilen ergänzen:

"Recurring Profiles","Wiederkehrende Profile"
"There are no recurring profiles yet."
,"Keine Wiederkehrenden Profile vorhanden"
"Billing Agreements"
,"Zahlungsbedingungen"
"There are no billing agreements yet."
,Keine Zahlungsbedingungen vorhanden."

Würde die beiden Links allerdings lieber entfernen um dne Kunden nciht mit unnötigen Infos zu verunsichern/ belasten/ irritieren. Leider weiß ich nciht genau wann dieses benötigt wird.

edit: langsam nervt der captcha ... die änderung war kürzer als der code -.- wird mit so viel spam von mir gerechet? smile

Ich habe auch noch folgendes in die /app/locale/de_de/Mage_Sales.csv eingefügt:

"My Applications","Meine Anwendungen"
"You have no applications."
,"Keine Anwendungen vorhanden."
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top
Page 2 of 2