Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Hosting-Lösungen
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 
wyclefbu - 28 November 2008 07:33 AM

Der Demoshop wird Anfang der Woche bereitgestellt so hört man.

du darfst auch gern in der “wir” form schreiben. solange hier nicht mit werbung gespammt wird, soll man ruhig dort sagen, was man hat, wo es gefragt wird grin

LG rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
5erTag
Member
 
Total Posts:  46
Joined:  2008-04-08
 


*** “ GELÖST “***

MAgentoConnect funktioniert seit einigen Tagen bei Byteycamp jetzt problemlos.
Habe es selbst ausprobiert.

*** “ GELÖST “***

Betrifft: Anbieter Bytecamp.net

Hat jemand von euch schonmal die Jungs von bytecamp.de getestet bzw. ist dort erfolgreich gehostet?
Nur bzgl. der Performance würde mich aber mal interessieren, ob das dort auch jemand produktiv einsetzt.

(btw: Ich arbeite NICHT dort grin)

Was auf der HP steht und mir per mail auf meine Fragen geantwortet wurde, klang erstmal nicht schlecht.

In jedem Fall kann man dort einigermaßen schnell ein System zum Test installieren, diverse System mit 1-Klick-Installer.
Laufzeit Miete: 1 Monat und 14 Tage Kündigung!
So auch Magento.
Bytecamp Magento

Bzgl. Performance bekam ich folgende Info auf meine Frage:

BC:> > Der bytecamp Web-Cluster ist mit Magento völlig unterfordert.

Ich:> Und wann ist er es nicht mehr:-)) Wieviele Kunden sind denn auf einem
> Server (bei normalem Hosting)?

BC:Alle Webseiten werden über Load Balancing, also Lastverteilung
von mehreren Webservern ausgeliefert. Im Moment sind z.B. gerade
20 CPUs aktiv, bei Bedarf werden einfach weitere Maschinen dazugeschaltet.
Wir haben auch bei Kunden mit einer bis zu sechsstelligen Anzahl
Hits am Tag bei dynamischen Inhalten keine meßbaren Verzögerungen,
auch nicht zu Spitzenzeiten. Von Kunden, die z.B. vom Spiegel
verlinkt wurden, merken wir nichts.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
5erTag
Member
 
Total Posts:  46
Joined:  2008-04-08
 

Betrifft: Anbieter symmetrics.de

symmetrics magento

So den Anbieter, der hier im Forum schon genannt wurde, habe ich auch noch im Visier.

Hat hier schon jemand von euch Erfahrungen?

Im Vergleich zu Bytecamp (mein voriger Post) haben die den Vorteil, dass Sie Magentoerfahrung haben und auch Silver-Partner sind.
Ihr “Nachteil” ist, dass sie nicht bei webhostlist.de geführt werden, Bytecamp dagegen schon........
Jedoch, gemäß deren Webseite: Verfügbarkeit garantiert****:  99,5%

Auf dem kleinsten Paket(39 EUR + 175 Einrichtung einmalig) liegen laut Webseite max. 6 Kunden und für 100 EURonen bekommt man einen Server den man sich nur noch mit einem anderen Magento-indianer teilt.

Grüße
5.er Tag

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
rack::SPEED
Guru
 
Avatar
Total Posts:  369
Joined:  2008-06-26
 

Auch wenn der Unterschied zwischen 99,5% und 99,9% Verfügbarkeit auf den ersten Blick nicht viel erscheint, ist es ein Unterschied von 36 Stunden also genau 1,5 Tagen.

Webhostlist.de ist auch eine Sache für sich, da dort nur Anbieter aufgenommen werden die Bruttopreise ausweisen. Damit fallen Anbieter wie wir (nur Gewerbe-Kunden) leider unter den Tisch…

BTW: Hat jemand den Demo-Shop gefunden?!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
symmetrics_bl
Member
 
Avatar
Total Posts:  58
Joined:  2008-01-07
Hannover
 

Hallo an alle:-9

lange hat es gedauert, doch nun ist er da, der Link auf den Demoshop:
http://magento.playground.symmetrics.de/
Hier können alle rumklicken.

Hier kann man die Perofmance testen, so schnell ist der Shop im Silver Paket, in den höheren noch schneller dann.
An 5er Tag: Ja, es stimmt. Wir sind als Magento Partner und haben vielreichende Erfahrung mit dem Produkt an sich. Zudem bieten wir eine spezielle Infrastruktur, die ausschließlich für Magento ist und auf Magento abgestimmt wurde, also kein Shared Hsoting oder wie bei vielen anderen Angeboten alles mögliche gemischt. Dabei muss man immer Kompromisse suchen, die haben wir nicht. Alle Konfigurationen sind ausschließlich auf Magento orientiert. Zudem optimieren wir an sehr vielen Stellen den Magentoshop selber, denn die Hardware an sich, ist nur einer von vielen Punkten, wie man Magento flott bekommen kann.
Dazu gehört aber Magento seitig jede Menge, daher hoffe ich, dass unser Angebot für viele überzeugend sein wird.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Rico_Neitzel
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  857
Joined:  2007-09-05
Würzburg, Germany
 

hi wyclefbu,

ist die domain richtig? bei mir kommt da nichts :(

LG rico

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
symmetrics_bl
Member
 
Avatar
Total Posts:  58
Joined:  2008-01-07
Hannover
 

Hi Rico,

probier mal jetzt. Muss eigentlich alles gehen, ich habe vorhin gesehen, dass wohl sehr viele Leute getestet haben und teilweise wohl harte Benchmarks gefahren haben, daher war der Link wohl zwischenzeitlich nicht erreichbar. Ist ja ein Demo Link. Wir haben da aber jetzt die Einstellungen etwas geändert und aufgestockt, so dass jeder testen kann.
Probier es einfach noch mal.
LG, wyclefbu

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
PHOENIX
Guru
 
Avatar
Total Posts:  549
Joined:  2007-12-19
Stuttgart, Germany
 

Also im Moment erscheint folgende Fehlermeldung bei Aufruf des Symetrics Demo-Stores:

SQLSTATE[HY000] [2002] Can’t connect to local MySQL server through socket ‘/var/run/mysqld/mysqld.sock’ (2)

Gibt es ein Problem mit der PHP/MySQL-Konfiguration?

@wyclefbu: An welchen Stellen muss denn der Magento-Shop “optimiert” werden, damit er in eurer Infrastruktur läuft? Oder ist das optional?

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
PHOENIX
Guru
 
Avatar
Total Posts:  549
Joined:  2007-12-19
Stuttgart, Germany
 

Double posting.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
symmetrics_bl
Member
 
Avatar
Total Posts:  58
Joined:  2008-01-07
Hannover
 

@phoenix: Hi Phönix, nein kein Problem, wir bauen stetig aus und optimieren. Heute waren wir mal am Testen des MySQL5.1-Servers, daher die kurze Meldung. Jetzt müsste alles gehen. Falls was sein sollte noch, schreib mir.
Was die Optimierung angeht: An keiner Stelle, das ist optional. Grundsätzlich optimieren wir die Shops selber, die bei uns auf die Infrastruktur kommen. Sprich softwareseitig. Da kann man einiges machen, Magento ist von Haus aus auf jeden Fall zu tunen, daher schauen wir alle Shops, die bei uns auf die Infrastruktur kommen auch durch und wenn gewünscht treffen wir die entsprechenden Einstellungen, Ergänzungen, installieren die relevnaten Tools usw....
Serverseitig natürlich auch durch verschiedene Einstellungen, Konfigurationen und Tools. Ein Großteil der Anpassungen findet drumherum statt, einiges im Shop selber. So können wir sehr gute Performancewerte erreichen. Vor allem aber, da wir ja alle Magento Kunden reduzieren pro CPU Kern.
Cheers

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
PHOENIX
Guru
 
Avatar
Total Posts:  549
Joined:  2007-12-19
Stuttgart, Germany
 

@Symmetrics: Darin unterscheidet sich wahrscheinlich unser Hosting-Ansatz: Wir begrenzen die Bandbreite und CPU-Leistung pro Kunde nicht, sondern stellen in unserem Magento Cluster so viel Rechenleistung zur Verfügung, dass jederzeit genügend Ressourcen vorhanden sind und die Magento-Shops unter Last problemlos skalieren.

Von dieser Architektur profitieren unsere Kunden gerade im Weihnachtsgeschäft, wo durch Newsletter und andere Marketing-Kampagnen in kurzer Zeit sehr viele Anfragen den Shop erreichen. Gestern hatte bspw. ein Kunde durch eine PayPal-Kampagne 100.000 PI, ohne dass die Performance im Cluster in irgendeiner Weise zurückging.

Unser Hosting-Angebot ist daher für mittlere und große Shops konzipiert, welche eine Alternative zu einem eigenen Root-Server suchen, die perfekt konfiguriert, skalierbar und mehrfach redundant ausgelegt ist.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
symmetrics_bl
Member
 
Avatar
Total Posts:  58
Joined:  2008-01-07
Hannover
 

@phoenix: Das wuerde ich nicht sagen, eigentlich ist der Unterschied so nicht da. Die Eingrenzung machen wir ja insgesamt, es ist ja ein Untercshied ob ich 100 oder 10.000 Shops auf der Infrastruktur habe, das ist der Ansatz, die Gesamtzahl pro Infrastruktur mit festgelegter maximaler Kundenzahl zu begrenzen und allen die drauf sind eine skalierbare und performante Umgebung zu geben.
Wir begrenzen die Bandbreite und CPU Leistung für die einzelnen Kunden ja nicht. Auch haben wir innerhalb der gesamten Infrastruktur / in den Infrastrukturen ausreichend Ressourcen und Performance, die permanent ausgebaut werden. Der Unterschied zu euch scheint allerdings zu sein, dass wir zusätzlich zur genügenden Performance auch noch eine Begrenzung pro CPU Kern machen, um wirklich, auch physikalisch auf Nummer sicher zu gehen, dass es nicht zu einem Massen Shared Hosting verkommt und selbst bei sich überschneidenden Lastspitzen, z.B. wenn alle Kunden auf einmal 100.000 PI bei Weihnachtsaktionen erreichen, keiner leiden muss.
Denn in dem Fall, kanns im Normalfall, trotz Cluster, bei allen eng werden. Daher haben wir diese Limitierung zusätzlich eingebaut. Hintendran skaliert unsere Struktur problemlos genauso gut. Das ist gewährleistet für alle Kunden.
Unsere Kunden und potenziell Interessierte haben so den Vorteil, dass sie sich jederzeit, ob Weihnachtsgeschäft, Aktionen und auch im Jahr selber darauf verlassen können, dass die Performance konstant ist und selbst wenn alle gleichzeitig Lastspitzen erzeugen, ist es sichergestellt, dass man nur mit wenigen Kunden auf dem Core ist.
Unser Angebot richtet sich dabei, je nach Paket, an kleine, mittlere und große Shops, da das Grundkonzept immer konstant bleibt, man jeweils einfach noch weniger Shops auf die CPU Kerne verteilt. Ein gutes, permanentes Monitoring ist zusätzlich integriert. Dadurch kann die Struktur Lastspitzen gut abfangen und ist hintendran optimal skaliert, damit jeder Kunde die für ihn notwendige Performance jederzeit erhält. Die Begrenzung ist ein zusätzlicher Schutz und gerade für mittlere und große Shops sehr wichtig. Kleine Kunden können dabei immer eine optimale Performance erwarten. Wir wollen Schwerpunkte setzen und legen diese klar auf das reine Applicationhosting von Magento, mit optimalem Serverkonzept, sowie umfangreichen und permanenten software- und serverseitigen Optimierungen, die für die Hostingkunden immer inklusive sind.
Ich denke also, wir machen hier alle einen sehr guten Job, das ist super. Jeder mit bestimmten Schwerpunkten und USPs für den Kunden. Die müssen das entscheiden, preislich vergleichen und testen. Es ist super, dass sich eine kompetente Hostingstruktur bildet für Magento und wir alle Know How sammeln und austauschen können!

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
PHOENIX
Guru
 
Avatar
Total Posts:  549
Joined:  2007-12-19
Stuttgart, Germany
 

@Symmetrics: Ja, es ist wirklich schön zu sehen, dass es etliche innovative Hosting-Lösungen für Magento in Deutschland gibt, welche für das Shop-System ausreichend performante Systeme zur Verfügung stellen können.

Dennoch scheint es deutliche Unterschiede zu geben, was die Architektur der Lösungen anbelangt. Wenn ich dich richtig verstehe, dann packt ihr z.B. beim Platin-Paket acht Kunden auf ein Quad-Core System (4 CPU-Kerne x 2 Kunden = 8 Magento-Shops pro Server), richtig? D.h. die Skalierbarkeit und Redundanz ist auf ein Server-System beschränkt und bei Lastspitzen wäre ggf. auch nur ein System ausgelastet.
Unser Magento-Cluster unterscheidet sich hierin ganz grundsätzlich: Der Loadbalancer, der vor den Webnodes steht, verteilt die Last gleichmäßig auf die Webserver im Cluster und kann ggf. auch Hosts auf nur ein System beschränken. Grundsätzlich ist jedoch ein Magento-Shop über alle Webnodes im Cluster erreichbar.
Der große Vorteil dieser Hosting-Lösung ist, neben der Redundanz aller Cluster-Komponenten (Loadbalancer, Webserver, Datenbankserver, Storage), dass einzelne Systeme zu Wartungszwecken temporär deaktiviert werden können, ohne dass es hierdurch zu Ausfällen kommen würde.

Dieses Hosting-Konzept ist in diesem Preissegment m. W. einzigartig und bietet gegenüber einer klassischen (Shared) Hosting-Lösung enorme Vorteile.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
symmetrics_bl
Member
 
Avatar
Total Posts:  58
Joined:  2008-01-07
Hannover
 

@phoenix: Nach jahrelanger eCommerce Erfahrung konnten wir unterschiedliche Konzepte ausprobieren und für Kunden testen.
Um Kunden verschiedener Preissegmente immer konstant gute und zuverlässige Perfomance zu bieten wurde dieses Konzept gewählt, speziell für Magento.
Ich will nicht alles verraten, nur soviel: Eine Kombination wie wir sie fahren inkl. der Trennung ist aus Performance, Sicherheits, Ausfall- und Wartungsgründen als idealste gewählt worden, den Rest sollen die Kunden testen und entscheiden.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
PHOENIX
Guru
 
Avatar
Total Posts:  549
Joined:  2007-12-19
Stuttgart, Germany
 

@Symmetrics: Natürlich ist dieses Konzept sinnvoll, für xt:Commerce bieten wir unseren Kunden dies auch genauso an. Ich wollte nur, wo wir gerade bei der Vorstellung verschiedener Hosting-Lösungen waren, den Unterschied zu unserem Magento-Cluster aufzeigen grin

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top