Magento Forum

aktuelle SVN als Arbeitskopie
 
sheilas
Jr. Member
 
Total Posts:  16
Joined:  2007-11-14
 

Hallo,

ich bin nicht so ganz fit mit SVN. Ich habe eine lokale Installation mit Xampp von Magento. Nun möchte ich mir aber laufend die aktuellsten SVN Dateien überspielen, damit ich auf dem laufenden bleibe. Was muss ich tun, damit ich mir nicht auch die ganzen Konfigurationsdateien zerschieße.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
kein-nickname
Sr. Member
 
Total Posts:  88
Joined:  2007-12-03
Germany
 

also ich kopiere immer alles drüber, meine Einstellung sind bisher stets geblieben… grin

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
novalis
Moderator
 
Avatar
Total Posts:  266
Joined:  2007-10-13
Berlin, Germany
 

SVN überschreibt nicht ungefragt lokale Änderungen. Wenn sich an den Dateien was ändert gibt es zwar einen Konflikt, aber überschrieben werden die nicht. Wäre auch ziemlich fies für Entwickler, wenn diese sich mit einem Klick ihre ganze Arbeit zerschießen könnten wink Für mehr Infos siehe das Subversion-Buch: http://svnbook.red-bean.com/

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
7thSENSE Magento E-Commerce Systeme
Jr. Member
 
Avatar
Total Posts:  27
Joined:  2008-11-18
Stuttgart, München, Reutlingen
 

Hi zusammen,

der Beitrag ist zwar schon was älter, aber ich poste hier trotzdem mal meine Erfahrungen bzgl. Magento und SVN.

Man sollte einige Verzeichnisse und einige Dateien ignorieren damit man die anderen Umgebungen laufen. Beispielsweise die local.xml aus dem app/etc-Verzeichnis. Folgende Magento-Verzeichnisse sollten zusätzlich auch ignoriert werden:

/var/report/ *
/var/
log/exception.log
/var/log/system.log
/var/locks/ *
/var/
session/ *
/var/
cache/ *
/var/
tmp/ *
/
media/tmp/ *

Wahrscheinlich gibt es noch ein paar weitere, aber das sollte eine gute Basis darstellen. Wenn in der local.xml Änderungen gemacht wedren, sollte man sie zu local.xml.dist umbenennen und sie ins Reposoitory einchecken. Die Änderungen der local.xml muss dann zwar noch manuell gemacht werden, aber über dieses Verfahren hat man dann bessere Möglichkeiten, das ganze nachzuverfolgen.

Für die Datenbank, ist eine gängige Praxis einen mysqldump der dev Umgebung zu erstellen und diesen auch im Repository zu halten.

mysqldump -u user -p database mysqldump.sql

Nun ist die Kopie im Repo eine komplette Kopie der Site. Um eine weitere Umgebung einzurichten muss man den kompletten Code auschecken und das MYSQL-File in die Datenbank importieren.

Wenn man eine neue Umgebung einrichtet (und jedesmal wenn man die Datenbank aus dem Repo neu einliest) sollte man daran denken, die {base_url} und {secure_url} in der Datenbank anzupassen. Hierfür kann man auch kleine Scripte erstellen. Kennt jemand eins?

Hoffe das hilft.

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top