Posting in the Magento forums has been disabled pending the implementation of a new and improved forum solution which should better serve the community.

For new questions please post at magento.stackexchange.com, the community-run support site for the Magento community. We will be providing updates on the new forum solution soon. For questions or concerns please email community@magento.com.

Magento Forum

Poll
Hat es funktioniert?
Nein, habe es nicht versucht, weil ich die Anleitung nicht verstanden habe 0
Ja, hat funktioniert 2
Nein, ich habe das DefaultTheme und brauche dafür eine Anleitung 0
Mir Egal. Wer braucht sowas schon? 0
Total Votes: 2
You must be a logged-in member to vote
[TIPP] Contentseiten mittles eines Menues miteinander verbinden! 
 
Aneas
Member
 
Avatar
Total Posts:  61
Joined:  2008-07-12
San Vito Chietino, Italy
 

Die Aufgabenstellung war recht einfach.
Verschiedene statischte Seiten aus dem ContentManager sollten mittels eines Menues strukturiert werden,
damit der User die entsprechenden Inhalte strukturiert vorfinden kann. Dabei sollten die Links nicht im Footer stehen,
sondern in relevanter Umgebung. Also im redaktionellen Teil. Eine Einbindung eines weiteren Programmes
(z.B. Wordpress) sollte vermieden werden.

Des weiteren sollten so wenig wie möglich Änderungen am PHP Code vorgenommen werden.
Zudem war es wichtig, dass man ein zentrales Menu hat, so dass man Änderungen und neue
Seiten NUR AN EINER STELLE in das Menu einbauen kann.

Dieses Menu wurde in der Umgebung ModernTheme erstellt und greift auf die Ordnerstruktur
des ModernTheme zurück. Wollt ihr es für das DefaultTheme verwenden, muss es entsprechend
abgeändert werden. Meiner Ansicht nach reicht es, wenn man den Sample-Ordner unter
“.../magento/app/design/frontend/default/default/template/” anlegt und die phtml dort abspeichert.
Ich habe es probiert und es hat funktioniert!

1. Schritt:
Unter “.../magento/app/design/frontend/default/modern/template/sample/”
die Seite “contentmenu.phtml” aus dem Anhang einspielen.


Erklärung zum Schritt 1
Diese Seite beinhaltet ein Menu, welches auf dem Design des ModernTheme basiert.
Um diese Datei zu editieren öffnet man sie einfach mit einem Texteditor.
Für Windows empfehle ich TextPad (www.textpad.com), für MAC empfehle ich
TextWrangler (www.barebones.com/products/textwrangler/).

Das Menu weist eine 3fach verschachtelte Menuführung auf und ist mittels UL/LI gestalten.
Als CSS-Anweisung benutzt es die id="nav". Vorsicht, da es sich um eine ID handelt, kommt es bei einer
XHTML-Prüfung zu einem Fehler, weil IDs nur einmal verwendet werden dürfen und diese ID schon im KatalogMenu verwednet wird.
Wer auf eine validierung seiner WebSite wert legt, sollte die CSS ändern - mir ist es schnuppe - die Funktionsweise ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Das Design des Menus greift auf die CSS des Shopsystems zurück. Es funktioniert im Grunde mit jedem Theme.
Wenn man das Theme wechselt, muss man jedoch darauf achten, dass man den CACHE aktualisiert!


In der ”contentmenu.phtml” ersetzt ihr die vorhandenen Links mit euren Links.
Ich habe einfach die “Suchmaschienenfreundlichen URLs” verwendet.
Diese erschienen mir am einfachsten anzuwenden. Mit dem Aufruf z.B. ”./about_us” kann man die
“Wir über uns” - Seite aufrufen. Sich einfach mal die Links in der ”contentmenu.phtml” angucken… ist echt easy!

2. Schritt:
In die Contentseiten, die ein ContentMenu beinhalten sollen kopiert ihr einfach den folgenden Aufruf

{{block type="core/template" template="sample/contentmenu.phtml"}}
Jetzt habt ihr ein Menu in den Contentseiten, die für Euch wichtig sind, ohne den Footer vollzustopfen.


Erklärung zum Schritt 2
Wenn Ihr an dem Menu etwas ändern müsst, dann muss es nur EINMAL in der entsprecheden PHTML gemacht werden.
In der Anlage findet ihr ein Bild dieses Menues auf einer ContentSeite und die “contentmenu.phtml”

Warum habe ich das gemacht?!
Weil ich die rechlichen Informationen meinen Kunden “gesammelt” anbieten will!

Image Attachments
menu_in_content.pngMenu_mit_rechtlichen_Hinweisen.png
File Attachments
contentmenu.phtml  (File Size: 3KB - Downloads: 107)
 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
 
Magento-Fan
Sr. Member
 
Total Posts:  121
Joined:  2008-06-24
Germany, Bavaria, Dachau
 

Hi Aneas,

erstmal nicht schlecht das teil funktioniert ohne Probleme.

Warum habe ich das gemacht?!
Weil ich die rechlichen Informationen meinen Kunden “gesammelt” anbieten will!

Dazu muss ich sagen das ich dir vollkommen recht gebe diese Informationen besser den Kunden zu Verfügung zu stellen.
Den alles im Footer zu stopfen ist wirklich keine Lösung.
Allerdings ist das mit den Content Seiten nicht die 100% Lösung, da zumindest nach Deutschen Shop Vorgaben die wichtigsten Seiten wie z.B. AGB, Wideruf, Datenschutz, Impresum von jeder Seite im Shop aufrufbar sein müssen.
Normalerweise wäre der beste Platz im col_left oder was meinst du? Hier wäre zumindest gewährleistet bei der Auswahl des “Page Layouts” 3columns das diese rechtlichen Informationen auf jeder Seite aufrufbar wären.

Gruß Thomas

 
Magento Community Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Magento Community
Back to top